Hallo, Grüße aus TH

  • Bin der Neue hier. Stamme aus TH, nahe der bay. Landesgrenze, bin ü 50 und bin spät zu den Klembausteinen gekommen. Modellbau hab ich eigentlich schon immer gemacht, früher aber im kleinen 1 /87 Maßstab.

    Alles so gebaut, was es gab, auch viele Umbauten vorrangig FW und Schwerlast. Irgendwann wurde es meiner Dame zu viel, überall standen die Modelle. Ja, es wr zuviel manchmal auch mir.

    Sammlung vor Umzug (war vor ca. 4 Jahren) aufgelöst.

    Doch irgend wann, ja , da hatte ich Klemmbausteine in der Hand. Ich hatte irgendein einen Minibausatz vom Chinamann in der Hand. Da fing es wieder an, mußte/wollte wieder was anfangen. Hab mir gesagt, warum nicht Klemmbausteine, ein Set mit unzähligen übrig gebliebenen Bauteilen hatte ich ja schon.

    Lego, nee, war mir schon immer zu teuer, obwohl meine Enkel (8 und zweimal 5 Jahre) auch mit Lego spielten.

    Ich fand ein Set aus Ministeinen, dass war mir (mit meinen großen Fingern) zu Klein. Dann fand ich einen kleinen Bulldozer mit Motor. Ich bastelte/ steckte Teile und die Sucht war wieder da. Diese und jene Veränderung, dass machte Spaß.

    Mittlerweile habe ich an die zehn größeren Bausätze und einige kleinere. U.a. einen Großkran, Jeeps usw. Sets von MK, Cada.

    Ich bin noch voll berufstätig, Schichten Tag und Nacht, viel Wochenendarbeit. Ja, es gibt Berufe, die machen vor Wochenende und Feiertag keinen Halt.

    Mittlerweile hat sich meine Frau damit abgefunden.

    Lange Rede, kurzer Sinn, hier bin ich - der Neue.

  • *w2*in der Noppensteinwelt, der Katze? :/



    Ja, es gibt Berufe, die machen vor Wochenende und Feiertag keinen Halt.

    Ja, meiner z.B. *lgo2*


    Viele Grüße von der Schwäbischen Alb und viel Spaß hier im Forum.

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

    Edited once, last by Sisaroth ().

  • This threads contains 13 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.