• Hallo zusammen.
    Da ich zurzeit wegen meiner Familie etwas neben der Spur bin kommt meine Vorstellung etwas verspätet.
    Ich heiße Michaela (wirklich) bin 67 und habe das Thema Klemmbausteine für mich wieder entdeckt.

    Als Kind gab es natürlich bei uns zu Hause Lego und mein erstes Set nach der "dunklen Phase" war der Lego Camperbulli im Original.
    Mittlerweile habe ich aber auch ein paar "fremde" Sets gebaut darunter das Krokodil, den Emerald Express, den VT11,5 von BB und 3 Häuser von Zeghao.
    Falls jemand damit liebäugelt, Finger weg von der "European Mall" (WED über der EIngangstür). Sowohl das architektonische Design als auch manche Baumethode ist eher skurril.

    Zurzeit entsteht ein Gebäude von Xingbao, der Antiquitätenladen, der hat auch ein Bauelement, das ich als "pain in the ass" bezeichnen möchte, ist aber ansonsten eine vernünftige Konstruktion.
    Zwei Bestellungen aus China stehen noch aus, an Arbeit wird es mir also in Zukunft nicht mangeln.


    Liebe Grüße vom Mittelrhein.

  • Dieses Thema enthält 12 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.