Pantasy 98004 - P-BOX Surf Girl

  • Preis
    UVP 25,00$ ich hab 14,99$ bezahlt
    Setnummer
    98004
    Steineanzahl
    hab sie nicht gezählt (keine Angabe)
    Erscheinungsjahr
    2021
    Minifiguren
    1
    Hersteller
    Pantasy

    Ich wollte den neuen Hersteller Pantasy ausprobieren und habe zu diesem Zweck 2 P-BOXEN bei unserem Forenpartner Brickkk bestellt. Heute gehts um das Surf Girl


    Verpackung

    Da das Set aus China kommt, lag keine Verpackung bei. Schmucklos und effektiv wie immer in Noppen!folie verpackt.



    Inhalt


    Nach Entfernen der Folie kamen 6 Tüten mit Herstellerlogo sowie die Anleitung als auch ein Stickerbogen zum Vorschein.



    Erfreulich war hierbei, dass die Sticker nicht benötigt werden. Sie liegen optional bei und könnten am Schluss auf die Wände der P-BOX geklebt (Sie werden in der Anleitung überhaupt nicht erwähnt) oder gleich den Kindern geschenkt werden.


    Anleitung

    Die Anleitung ist stimmig und wirft keine Fragen auf. Es wird nichts ausgegraut oder verblasst dargestellt. Die Teile für den aktuellen Bauschritt sind mit der benötigten Anzahl in einer Extrabox dargestellt. Neu zu verbauende teile werden gelb umrandet. Ab und zu kommen rote Pfeile zur besseren Orientierung mit hinzu. Die farbtreue der Anleitung lässt zu wünschen übrig. Allerdings ist es auch schwer Transclear, Transblue , Trans-Lightblue, Blue und das hellere Blau korrekt darzustellen. So bald man sich gemerkt, welche Farbe gemeint ist, läuft es.



    Minifigur

    Die Dame besteht wie typischerweise aus 4 Einzelteilen inklusive Haarteil. Der Bikini ist sauber aufgedruckt. Im Gegensatz zu Legofiguren kann die Hüfte verdreht und die Arme seitlich abgewinkelt werden. Ausserdem besitzt sie ein Wendegesicht um das Missfallen des Haiangriffs auszudrücken (bitteschön Upgrade;) )



    Aufbau


    Wir bauen zuerst den Hintergrund der Szene und setzen dann an die Seite Welle um Welle. Der Vordergrund wird dann noch mit Käseecken in Transclear ausgestaltet. Zur besseren Stabilität werden die Wellen mit dem Hintergund am Schluss vernoppt, so dass wir eine Art Raum mit zwei offenen Seiten bekommen. Am Schluss wird noch der Hai gebaut.



    Besondere Teile und Ersatzteile


    Beim Bau des Hais fiel mir dieses Teil auf, welches ich noch nicht kannte. Ein Brick modified 1x1 mit Zusatznoppe an 2 Seiten. (Bisher kannte ich nur den "normalen" Ampelstein oder den Brick modified mit Zusatznoppe an allen 4 Seiten) Für dieses kleine Set sind ordentlich Steine übrig.



    Das fertige Set





    Fazit: Tolle kleine, in sich stimmige Szene. Die Minifigur ist klasse (Falls sie hier ausgedient hat, kann sie immer noch im Semboclub arbeiten *rofl*)

    Der gebaute Hai gefällt mir. Sticker als Zusatz sind auch nicht schlecht. Die Steine sind erstklassig, keinerlei Probleme mit Klemmkraft. Transportbedingt hatten 2 Steine große Kratzer, welche sich aber in der Welle verstecken ließen. Die Transclearteile haben eine Topqualität, nichts trüb oder milchig. Für die UVP wäre mir die Szene zu teuer. 15 Dollar waren meine Schmerzgrenze zum Ausprobieren. Wer aktuell zuschlagen möchte, die P-BOXEN sind im Weihnachtssale für 9$ zu haben. Ich würde das Set mit dem Betrag von ca. 10€ bewerten.



    Ministory

    Cindy war mit ihrem Surfbrett auf den Wellen des Atlantiks unterwegs. Sie ritte eine Weile nach der anderen und freute sich ihres Lebens.


    Urplötzlich brach aus der nächsten Welle ein Sandtigerhai hervor und schnappte nach ihr. In Todesangst versuchte sie ihm auszuweichen.



    Doch all ihr Geschick auf dem Board brachte ihr wenig. Der Hai verfolgte sie unerbittert und packte sie.



    Mampf



    Als sie sich schon im Verdauungstrakt des Tieres befand, erschien wie aus dem Nichts unser strahlender Held der Geschichte: Pömpelman



    Gekonnt wie kein anderer, setzte er sein Werkzeug ein um die holde Surfermaid aus den Fängen des Untiers wieder zu befreien.



    Mit schier übermenschlicher Kraft entwand er dem Monstrum seine Beute



    Als Cindy das Tageslicht wieder erblickte, staunte sie nicht schlecht. In ihrer Hand befand sich eine Pfanne, welche sie in Panik im Schlund des Tieres ergriffen hatte. Ob seine Vorspeise wohl ein unglücklicher Kochgeselle gewesen war? Mit vereinten Kräften und Waffen gaben sie dem durch den Kampf geschwächten Hai den Rest.

    Fortsetzung kennt ihr ja: Liebe, Heirat, Kinder, Scheidung etc....



    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

    Edited once, last by Sisaroth ().

  • Sehe schön, was du aus diesem kleinen Set herausgeholt hast und die Story am Ende ist herrlich *a1*

    Aufgrund ihrer Beweglichkeit wäre sie natürlich die Attraktion im Sembo Club ^^

    Hier entsteht in Kürze eine Signatur... :!:

  • This threads contains 10 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.