Quan Guan 100068 - Sturmgeschütz III

  • Preis
    27€
    Setnummer
    100068
    Steineanzahl
    721
    Minifiguren
    3
    Hersteller
    Quan Guan

    Noppensteinwelt seid gegrüßt,


    Es wird mal wieder Zeit für ein Review meinerseits( eigentlich schon längst überfällig😁)


    Heute geht es um das Sturmgeschütz III von Quan Guan. Ein Panzer den es derzeit von Cobi leider nicht gibt.

    Normalerweise starte ich ja hier mit den Fotos des Kartons, allerdings gab es den bei diesem Set nicht, denn ich habe das StuG direkt in China bei unserem Forenpartner Joy bestellt. Die Lieferzeit betrug 10 Tage und alles kam gut verpackt an. Da ich mehrere Sets bestellt hatte kam jedes Set in einem Zippbeutel


    Hier der Inhalt, unterteilt in 3 Bauabschnitte, eine Tüte für die Figuren und eine Tüte für das Zubehör.


    Die Bauanleitung ist ähnlich zu denen von Cobi und gut verständlich. Hier mal ein Beispiel Foto. (Etwas geknickt durch den Versand)


    Starten wir mit dem Bau und öffnen Bauabschnittstüte 1


    Ich hab mit dem Motor angefangen. Dieser ist sehr gelungen und schön detailiert. Erinnert schon fast ein wenig an einen Revellbausatz, auch dadurch das die Teile noch im Gußrahmen sitzen.


    Der Motor ist im übrigen der gleiche der auch im RSO dabei ist.


    Hier mal ein kleiner Einblick zur Qualität, die Fliesen weisen schon einiges an Microkratzer auf.


    Dieses ist ein Stein den ich so noch nicht kannte, eine 1x1 Bru-Plate sozusagen.


    Mal ein kurzer Zwischenstand. Wo Cobi ja relativ massiv baut mit wenig Luft im Inneren, bleibt hier schon etwas Platz.



    Kommen wir noch zu etwas nicht so schönen, die Kettenteile weisen teilweise doch erhebliche "Fischhäute" auf. Diese sind natürlich sehr hinderlich beim klemmen und müssen erst beseitigt werden. Auch trotzdem hakte die Kette noch etwas. Auch am Turm hielten sie gar nicht. Dort habe ich welche von Cobi angebracht.


    An dieser Stelle muss ich wieder gestehen mich in einen gewissen Tunnel geklemmt zu haben und irgendwie das Foto machen total vergessen habe🤦‍♂️😔


    Also kommen wir als erstes zu den Minifiguren. Ich muss sagen die sind einfach klasse. Super schöne Drucke, da gibt es nichts zu meckern.



    Zusätzlich gab es auch noch eine kleine Kanone/PAK?

    Hätte es für mich jetzt nicht unbedingt gebraucht muss ich sagen.



    Hier mal was wo sich Cobi definitiv mal ne Scheibe abschneiden kann....ZUBEHÖR!!!


    Nun aber mal zum fertigen Sturmgeschütz. Es ist noch zu sagen das keine Aufkleber dabei waren, 4Steine waren bedruckt. Die Drucke sehen auch einwandfrei aus. Im Hintergrund sieht man noch die Infokarte, allerdings steht hier das meiste auf Chinesisch. Trotdem ein schönes extra.


    Hier sieht.man schön den eingebauten Motor und die beiden bedruckten Fliesen(Gitter).



    Als Abschluss noch 2 Fotos mit dem Panzer III von Cobi und dem StuG III von Cobi aus der DAK Serie. Hier sieht man das der Quan Guan schon etwas größer ist. Also passen leider nicht so gut zusammen



    Fazit

    Definitiv ein schöner Panzer von Quan Guan. Was die Steinequlität angeht würde ich sagen ist es so auf Xingbao Niveau. Also echt nicht verkehrt. Schade ist das er etwas größer als die Cobi Modelle ist. Wirklich negativ sind mir nur die Kettenteile aufgefallen.

    Allerdings trotzdem eine Kaufempfehlung meinerseits.


    Hier im Nachtrag noch die übrigen Steine, zum Teil die Bedruckten Steine nochmal ungedruckt

  • Danke für das Review. :thumbup:


    Sind die verwendeten Farben identisch mit den von Cobi oder gibt es da Abweichungen?

    An dieser Stelle muss ich wieder gestehen mich in einen gewissen Tunnel geklemmt zu haben und irgendwie das Foto machen total vergessen habe🤦‍♂️😔

    :D Das Problem kenne ich. Aus diesem Grund markiere ich mir immer vor Baubegin die Stellen für Fotos in der Anleitung mit einem Post-it.

  • Noere Danke für das Review, es ist wieder sehr unterhaltsam und vor allem die Bilder der Figuren haben mir gut gefallen. Ich würd schon fast das Set nur wegen dem Motor kaufen, ich sehe hier ganz große Möglichkeiten mit dem Gerät.


    ...

    :D Das Problem kenne ich. Aus diesem Grund markiere ich mir immer vor Baubegin die Stellen für Fotos in der Anleitung mit einem Post-it.

    Mein lieber Herr Gesangsverein, der Tipp ist Gold wert. Ich hab das bis jetzt eher so aus dem Bauchgefühl gemacht, aber da hast du vollkommen recht, es gibt dem ganzen noch eine besseren Überblick.

  • This threads contains 10 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.