Eure persönliche Rankings für Steinequalität

  • Servus beinander,


    aus einem Tipp von Brad el Bricko dachte ich mir auch, so eine Rangfolge für die Qualität der Steine wäre ganz unterhaltsam.


    Es ist aber auch so, dass sicher jeder seine eigene Meinung hat, die auf persönliche Erfahrung beruht, etc.


    Also, meine Meinung hier ist meine eigene private und ist nicht die in Stein gemeißelte Weisheit.


    Also, los gehts, mein persönliches Ranking, wenn ich nur nach Steinequalität gehe und nicht im Zusammenhang mit Bautechniken, hier liegen aber viele sehr nah beinander, daher gehe ich darauf eher nach Gruppen ein:


    Oberklasse:

    • Lego (bis jetzt immer noch die höchste Qualität)
    • Qman (schon sehr nah an Lego dran)
    • Modbrix (seit Los Pollos Hermanos)
    • Oxford

    Obere Mittelklasse:

    • Cobi (Klemmkraft jedoch über alle Zweifel erhaben, mir persönlich sind aber die Steine einen Tick zu scharfkantig)
    • Gudi
    • Sembo
    • Wange

    Mitteklasse:

    • Kazi
    • Xingbao
    • Decool
    • Sluban (neu)

    Obere Unterklasse:

    • Lele
    • Hsanhe
    • Sluban (alt)

    Unterklasse:

    • Laserpegs (ältere Sets, neuere sollen besser sein)
    • Peizhi
    • Ministeck
    • SX

    bitte gerne um weitere Meinungen.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei rein bei just.bricks

  • Ich kenne jetzt leider bei weitem nicht so viele Hersteller wie @takeshi, aber anbei mal mein Ranking dazu. Ich habe jetzt nicht in Klassen eingeteilt, aber von oben nach unten meine Rangliste



    • Lego (im Mittel der Goldstandard)


    • Qman (schon sehr nah an Lego dran hat manchmal Probleme mit Kratzern auf transclear)
    • Cobi (Klemmkraft heftig jedoch teilweise Dellen auf Fliesen und Angusspunkte sichtbar)


    • Wange (Tolle Oberflächenbeschaffenheit, hohe Klemmkraft, bisher erst einen Klemmkraftausreißer gehabt, Material weniger elastisch)


    • Xingbao (Gussfehler häufiger und ab und an Klemmkraftschwankungen im Mittel aber noch gut)


    • Modbrix (mit altem Steinehersteller Hoth Diorama (angeblich Sembo?); Klemmkraft sehr stark wechselnd)
  • Ich habe mir vor einiger Zeit eine der größeren Steineboxen von Q-Bricks besorgt und würde deren Qualität auch eher in der Oberen Klasse einschätzen. Sie sind nicht scharfkantiger als die Standard Lego Steine, aber doch etwas anders bemessen. Das merkt man, wenn man eine Wand mit ihnen baut. Die stehen etwas anders über als die Lego Steine, haben aber kleinere Lücken als die Lego Steine zwischen den Steinen. Die Klemmkraft ist stärker als bei Lego. Ich habe zwei der Transclear Teile fast nicht lösen können. Das einzige was für mich ähnlich schwer zu trennen war waren Cobi Fließen - Die Hölle ist ein Ort, der mit Fließen von Cobi überzogen ist und bei dem man die Aufgabe bekommt diese zu lösen ohne einen Punkt zu haben um den Teiletrenner anzusetzen-. Wenn ich das mit Lego vergleiche, dann kommt es einem schon fast so vor als wären die Lego Teile lose. Halten tun sie sie beide gut, nur Q-Bricks deutlich fester. Thorsten hat zu den Steineboxen auch ein tolles Video gemacht, bei denen man den Unterschied zwischen den Steinen gut sehen kann.

  • Dieses Thema enthält 23 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.