Posts by Steini

    Nach ich nun einige Sets zusammen gebaut habe muss ich die Bauanleitung der Clippy Sets kritisieren. Hier ist es so, dass die derzeitigen Bauschritte in Farbe dargestellt werden und die vergangenen in einem Grau und das ist visuell manchmal echt nervig, wenn man mit Grau oder Weiß baut. Manchmal baut man auch mit Grau oder Weiß und einer anderen Farbe zusammen und bekommt den Eindruck, dass das, was man im jetzigen Bauschnitt mit den grauen und weißen Teilen macht, zu einem vorherigen Bauschritt gehört. Ich hätte mir wirklich gewünscht, dass sie die alten Bauschritte deutlich ausgegrauter oder einfach mit sehr verblassten Farben dargestellt hätten. Es hilft auch nicht, dass die grauen Teile genau dasselbe Grau haben wie die vergangen Bauschnitte und im aktuellen Bauschnitt schon wie weiß aussehen. Das hatte ich gerade bei Asterixs' Haus.

    Ich habe mir heute Asterixs' Haus, das Zenturion Zelt, Troubadix Haus und zwei mal das römische Lager geholt. Bei mir im Lidl lagen alle Sets aus, nur hat bei den kleinen Sets - aus welchen Gründen auch immer - das kleine römische Zelt mit dem Römer gefehlt. Die Figuren sind nicht meins und leider kann man die Helme nicht auf Lego oder Legoähnliche Minifiguren setzen. Das Zubehör wie Waffen können Legofiguren aber auch halten. Die Keule Wildschweinfleisch, die Obelix hält sieht auch sehr nett aus.
    Das römische Lager für 27,99€ ist so aggressiv bepreist und bietet für den Preis deutlich mehr als so ziemlich alle anderen Sets auf dem Markt was den Spielwert angeht. Das einzig nervige ist ein Wachturm, der das "Feature" hat umgeworfen zu werden und deswegen nicht fest steht. Mit 8 Minifiguren hat es auch mehr als manche Lego Sets über 100 Euro.
    Ich wünsche mir, dass Lidl erkennt, dass diese Waren so nachgefragt sind und in Zukunft noch mehr Clippy Sets produzieren. Die Qualität ist ganz gut, auch wenn ich ein fehlendes Teil hatte und Ersatzteile relativ knapp bemessen sind. Deswegen wundert es mich kaum, dass die Sets online für mehr angeboten werden, weil jeder, der Klemmbausteine mag, müsste erkennen was für ein Schnäppchen diese Sets sind.

    Das sie nun wieder Blaster statt Studshootern verwenden ist eher eine bedenkliche Entwicklung. Erst verschlechtert man ein Produkt um es dann mit einer Preissteigerung zu "verbessern". Dabei ist die "Verbesserung" nur der Status Quo vor der dummen Idee, die das Produkt schlechter gemacht.
    Aber weil Lego ein legales Monopol auf Star Wars Klemmbaustein Sets hat kann man nichts machen außer es nicht kaufen.

    Die Fantasy Kriegerin, das Alien und der Roboter passen für meine Welten. Den Barden finde ich auch ganz schön. Mit dem Schneekrieger werde ich irgendwie nicht ganz warm.
    Vielleicht wird es noch das Eichelmännchen. Der Rest dient sicher gut, wenn man ein paar zusätzliche Gesichter für seine Lego City braucht. Ich finde die Auswahl an Figuren ganz gut.

    Im Prinzip hat Lego die alten Battlepacks um 5 Euro teurer gemacht - siehe neues Hoth Battle Pack - und um den 15 Euro Platz zu ersetzen haben sie diese eingeführt, die im Prinzip Battlepacks mit einer Figur weniger sind. Außerdem sind sie noch Legoexklusiv laut Stonewars also kann man Rabatte vergessen. Die Sets für sich finde ich gut, aber die Preissteigerung finde ich schon recht anmaßend.

    Ich glaube, dass man sehr schnell sein muss. 60,00 € ist für He-Man Sets von Mega Construx schon fast geschenkt.

    Naja. Das hängt sehr stark von den Sets ab. Irgendwann werden die bei Amazon auch in einer Rabattaktion zu dem Preis angeboten, zu dem sie in Amerika verkauft werden. Da muss man nur warten. Schwierig sind exklusiv Sets. Wie das eine exklusivset zur Comic Con. Bei den anderen lohnt es sich eigentlich auf Rabatte zu warten.

    Witzig bei ihm ist auch, dass er offen sagt, dass er alle Kommentare, die ihm nicht passen löscht, aber dann bei BlueBrixx kritisiert, dass sie kritische Kommentare löschen. Außerdem macht er sich darüber lustig, dass andere ihn einschüchtern wollen indem sie prallen, dass sie angeblich wichtig sind, er aber genau dasselbe tut, wenn er sagt, dass hinter ihm große Leute stehen.
    Anstatt zu reden, dass die Leute die "Wahrheit" schon noch sehen werden, könnte er sie ja einfach zeigen. Er sagt ja auch selbst, dass er die Beweise dazu hat. Einfach die Wahrheit raushauen und weniger reden.
    Wie er darauf kam, dass es nur darum geht BlueBrixx groß zu machen und andere Leute wie Thorsten und die Bricklady nur Nebelkerzen sind ist mir nicht klar geworden.

    Schade, dass es die Orko Figur bisher nur hier gibt, denn ich finde die sieht super aus. Vom Design her fand ich Orko immer am besten als Kind, auch wenn sein Charakter manchmal nerven konnte. Die Miniactionfiguren sind richtig cool. Die könnte man super in irgendwelche MOCs von Spielzeugläden oder Häusern einbauen.
    Leider ist das wieder so ein Adventskalender mit vielen kleinen Teilen, die oft zu spezifisch sind um damit groß was zu machen und die in den Kisten immer unten landen. Ich fände es auch interessant wenn ein Adventskalender etwas größeres ergibt auf das man hinbaut. Die Miniversionen der anderen Sets finde ich nicht so reizend, aber das Problem habe ich mit allen Klemmbaustein Adventskalendern.

    Vielleicht hatte nur massiv Pech mit meinen Figuren, aber Muli scheint relativ ähnliche Erfahrungen gemacht zu haben. Ich habe mir auch schon überlegt sie zu kleben, aber das wäre wirklich blasphemisch. Der Gott der Klemmkraft wird mir das nie verzeihen und all meine zukünftigen Steine mit mangelnder Klemmkraft verfluchen.
    Bei YWOBB kosten die Figuren zusammen 15,71€ und bei dem Preis bekommt man auch 15 Minifiguren von POGO, Koruit, World Minifigs, Kopf, Xinh, usw. die deutlich besser halten. Das hat mich enttäuscht, weil ich die Charaktere zwar hauptsächlich aus den Musou Spielen kenne, aber trotzdem cool fand. Sie sind hübsch anzusehen und leider nicht mehr. Ich würde den Druck ja loben, aber die Beine machen alles kaputt. Der Druck auf dem Torso ist mit dem auf den Beinen abgestimmt. Man will schon beide zusammen verwenden, aber die Beine machen das kaputt.
    Btw. Man sieht das auf den Bildern nicht, aber bei meinem Zhuge Liang war der Druck des Bartes zum Teil abgegangen und ich habe mit Acrylfarben und einem sehr kleinen Pinsel nachgebessert. Zhuge Liang ist die Figur, die mir am meisten gefällt, weil er nicht die Beine hat und sein Gesichtsausdruck nicht so übertrieben ist. Aber er hat auch kein cooles Cape.
    Apropo capes. Hier sind noch Bilder von Figuren von hinten. Das kommt jetzt fast rüber wie ein Review, auch wenn ich eigentlich keines machen wollte. : D
    Cao Caos Cape finde ich sehr schön.

    Ich habe mir diese Figuren vor kurzem auch gekauft und kann sie nicht weiter empfehlen. Ein kleines Lüftchen kann sie umwerfen und den Oberkörper von den Beinen trennen. Zhao Yuns Oberkörper hat nur durch die Schwerkraft an seinen Beinen gehalten. Manche halten so einigermaßen, aber es ist traurig zu sagen, dass die Charaktere, die ein längeres Gewand haben noch die beste Klemmkraft zwischen Beinen und Torso haben. Dabei sind die Gewänder nur Slopes, die an zwei Noppen am Torso halten. Ein System, dass suboptimal war und von Lego nicht mehr verwendet wird. Bei den anderen Figuren weiß ich echt nicht was sich Decool mit ihren Beinen dachte. Die Figuren sind zu Lego ähnlich um den Schutz zu umgehen und Decools komische Klemmen an den Beinen halten nur auf gut Glück oder gar nicht.
    Wer sie trotzdem haben will muss wissen: Die sind nur zum hinstellen und anschauen gut. Die Klemmkraft zwischen Beinen und Torso geht von "nicht vorhanden" bis "naja". Ansonsten finde ich die Figuren vollkommen okay. Ich hätte gerne neutralere Gesichter, aber insgesamt sind die Figuren schön konzipiert. Ich würde sie aber nicht noch einmal kaufen. Mein Highlight sind die Umhänge, weil die schöne Muster haben, auch wenn der Stoff nicht der tollste ist und wenn die Umhänge das Highlight sind, dann sagt das schon etwas.
    Tut mir Leid, aber ich musste das los werden.
    Hier noch ein paar Bilder, damit ihr seht wie die Beine aussehen:

    Ich liebe Drachen aus Klemmbausteinen, aber was ist der neue Overlord Dragon für ein hässliches, plumpes Vieh! 😕 Zum Bespielen sicherlich super, aber ich hab mir den irgendwie cooler und eleganter vorgestellt.

    Vielleicht kann ich den ja modden, denn so gefällt er mir schon mal nicht. 😒

    Ich glaube, dass liegt hauptsächlich an den Flügeln. Wäre es Stoff oder Kunststoff Flügel, dann wäre das ästhetisch eine deutliche Verbesserung. Es wäre zwar dann nicht perfekt, aber deutlich besser. Selbst Wus kleiner Drache aus der letzten DnD inspirierten Ninjago Staffel hatte gescheite Flügel.
    Beim Overlord Drachen habe ich mir auch schon überlegt ob ich ihn mir hole und die Flügel ersetzte, aber ich noch nicht mit welchen.

    Ich würde mir echt wünschen, dass die neuen Sets keine Probleme haben. Die Burg und der Magierturm passen sehr gut in meine Fantasy Welt. Doch bis jetzt habe ich noch nichts wirklich gutes über deren Teilequalität gehört, außer dass die im besten Fall "okay" ist. Ich warte mal wieder die Reviews ab und zunächst sind die begehrten Sets eh vergriffen und müssen erst Mal nachbestellt werden.

    Ich habe ja noch die schwache Hoffnung, daß Cobi irgendwann das Farbschema von LOZ übernimmt.

    Das hoffen wir wohl alle insgeheim.
    Die Panzer von LOZ und die Figuren von QMan sind etwas, dass unbedingt zusammen gehört.

    Also ich fände eine Adolf Hitler Minifigur ziemlich interessant. Mehr namhafte Charaktere allgemein wären interessant. Man könnte sicher viele interessante MOCs damit machen. Verstehe nicht so wirklich wieso es einige stören würde.

    So 2x4 wären sicher nicht schlecht und auch mal ein längerer 1x8 Balken würde Abwechslung in den Bau bringen. Das wären auf jeden Fall interessante Teile.
    Mit "noppig" meine ich den Look von Steinen, die nicht glatt sind und Noppen haben. Also wenn keine Fliesen drüber packt.

    Hast du noch Pläne auch in den Gebäuden den Boden zu fliesen? Für mich ist es immer so ein ästhetischer Bruch, wenn ein Teil wie z.b. Straße komplett gefliest ist, aber andere Straßen und Böden nicht. Überall Fliesen zu haben erfordert aber auch wieder viele Steine und das kostet einiges. Außerdem haften dann viele Dinge nicht so gut am Boden, ebenso die Minifiguren. Allerdings hat man dann eine glattere und mehrschichtige Ästhetik und kann sogar Bereiche auslassen um Schäden im Boden darzustellen. Ob man es glatt oder noppig macht ist wohl Geschmacksfrage, aber was sind deine Pläne?

    Ich finde die Köpfe und Gesichter der Figuren okay. Erinnert etwas an Friends, nur weniger kitschig. Die Hände sind sehr komisch und wirken surreal, weil es keine oppornierbaren Finger, wie einen Daumen, zu geben scheint. Das ist glaube ich, das was sie wirklich unattraktiv macht. Mit anderen Händen und vielleicht Noppen hinten dran fände ich sie okay.