Cobi 1973 - BP Tankstelle

  • Preis
    zwischen € 5,- und € 15,- für OVP
    Setnummer
    1973
    Steineanzahl
    278
    Erscheinungsjahr
    2012
    Minifiguren
    2

    Aloha zusammen,


    geht weiter mit der BP-Reihe von Cobi.


    Verpackung hat wohl mal Nässeschaden gelitten. So von vorn...


    ...und so die andere Seite. Welche vorne und hinten ist, das sei euch überlassen.


    Da lachens einen direkt von der Packung aus an, der BP-Janek und die blonde Karolina.


    Interessant, zu dem Zeitpunkt damals 2012 hat eine Firma in den Niederlanden den Vertrieb für Cobi erledigt.

    Wie ihr seht, hier wars noch jungfräulich verpackt samt Cobi-Siegel.


    Bisschen Abmessungen und so.


    Babylonisches Sprachgewirr. Bitte wählen Sie die Nummer neben Ihrer Landesflagge...

    Nee, wenn da einer mal Klingonisch oder Elbisch reinmogelt, fällt doch keinem auf.


    Genug Packung von außen, die inneren Werte zählen.


    19. Oktober 2012.


    Neun Säckchen begrüßen einen. Wobei ehrlich gesagt nur sieben, da zwei Säckchen für die Minifiguren jeweils sind.


    But wait, there's more!


    Lagen lose in der Packung. Schon lang keine neuen Schläuche mehr gesehen. Sind im übrigen auf Bricklink verhältnismäßig teuer.


    Transclear-Platten! Und 16x10 Grundplatten in Plattenstärke. Cobi versprüht jetzt schon den Hauch der Stabilität.


    schade, die hätte man durchaus auch anderweitig nutzen können.


    Klammergebunden, wie üblich.


    Vorhergehende Bauschritte werden wie üblich bei Cobi ausgegraut.


    Letzte Seite der Anleitung, ein Serviervorschlag.


    Aufkleber, aber wenn die wie beim Tankzug sind, sind die total ok.


    Morgen geht's weiter!

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Danke, weiter geht's!


    Ohne zu spoilern, aber ich hab mich echt in die kleine Tanke verschaut.


    Wie üblich bei Cobi, riesige Fliesen. Im übrigen nicht großartig verkratzt, kleine Minikratzer hier und dort. Da habe ich wildere Sachen erwartet.


    Figuren, die haben was, obwohl ich kein Fan der Cobi-Figuren bin.


    Hier ist ihr Herzblatt... links BP-Janek, rechts die blonde Karolina.

    Der Aufdruck beim Janek ist nicht ganz getroffen, leicht verschwommen, eher so Ministeck-Qualität (der Aufdruck). Da sieht man, wie weit sich Cobi in den letzten Jahren sich qualitativ sich bewegt hat.


    Wiederum bei ihr passt der kitschige florale Aufdruck, auch der feminine Kopf passt gut.


    Jedoch, da ist mir was aufgefallen.


    Boah schaut's euch mal den Brustkorb an samt Arme, die Tante sollte man eher Anna Bolika nennen. Wenn die nicht Steroide wie Smarties futtert, früher mal Kugelstoßerin war, gedopte Schwimmerin war oder Walter aus dem Knast früher hieß.


    Japp, Anna Bolika hat's drauf. Da hat Janek von der Tanke nix zum Lachen.


    Der Bau per se ist nix gravierendes, dennoch gibt's Besonderheiten auch hier.

    Es sei erwähnt, dass Cobi hier voll auf Stabilität setzt. Und zwar richtig ordentlich.



    Stabilität... ich hab ewig kein Dach oder keine Decke mehr mit ganzen Bricks verbaut.

    Sieben mal 2x6 Bricks, heftig. Wird's plump aussehen? Mei, schaung ma amoi!


    Ich mag solche Details wie ein lichtdurchlässiges Dach. Im übrigen, die riesigen Transclear-Platten sind stabil wie sonst was.


    Vor allem es ist ein <300-Teile-Set, da erwarte ich eigentlich nicht solche Details.


    Fertsch.








    Herrlich. Passt perfekt in jede Klemmbaustadt, da ich später neben Shell und Octan noch eine weitere Firma brauche, bietet sich BP förmlich an.


    Die Aufkleber waren von guter Qualität, sie haben mich, obwohl ich kein Freund von Aufkleber bin, überzeugt. Hammer Klebelkraft, gute Druckqualität, nette Auswahl für die Infosäule.


    Die Transclearteile waren alle super, keine groben Kratzer oder so.


    Ich habe mich für eine etwas antiquierte Beschriftung entschieden (Da verbleites Benzin durchgestrichen ist) mit Autogas neben Diesel.


    Auch ist die Tanke übelst stabil. Ich kann sie am Dach hoch heben oder an den Bodenplatten. Cobitastisch eben, wie es die Kastens immer sagen.


    Ah, kleines Goodie am Schluss.

    Als ich fertig gebaut habe, wunderte ich mich über die zusätzlichen Seiten...


    ...weil Cobi in der Anleitung auch ein B-Modell anbietet, ist das nicht sagenhaft??

    Möglichweise baue ich das so weit wie möglich mit Dänensteinen nach als Zusatzgebäude.


    Das wars, ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit! Wenns euch gefallen hat, darf gerne eine einen Daumen hoch geben, gerne kommentieren und Abonnieren nicht vergessen (Sind ja nicht auf YouTube)

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

    2 Mal editiert, zuletzt von takeshi ()

  • Wow...sehr cooler Baubericht. Finde die Tankstelle auch echt sehr gelungen. Was Cobi so an Bricks raushaut in so einem Bausatz ist echt top...hatte grad den KöTi gebaut da sind in der Wanne glaube 8 2x10Bricks verbaut. Echt alles stabil und auf Ewigkeit entworfen bei denen.

  • Danke für eure Kommentare und Daumen hoch, das kleine Set ist echt toll.


    Bin gespannt, wenn ich die 80er Jahre Shell-Tanke mit Parkhaus fertig habe, bin noch in der Teilesammelphase.


    Die Baseplates kosten ein Vermögen.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Ich wusste gar nicht, dass es Cobi schon "ewig" gibt. Bin durch Zufall auf ein BP Set von 1984 gestossen (wenn die Angabe vom Verkäufer stimmt)



    Die Auktion läuft noch (nicht bei eBucht) und auch wenn ich es selber nicht bei mir aufstellen werde, juckt es mich in den Fingern das "Doppel-Set" zu ersteigern, falls hier jemand Bedarf dafür hat 😁

  • Ich kann es nicht beweisen, aber ich habe meine Zweifel, dass das Set von 1984 ist. Cobi kommt aus Polen das 1984 noch dem Warschauer Pakt angehörte. Da BP eine westliche Mineralölgesellschaft ist (British Petroleum) bezweifel ich, dass Cobi im "kalten Krieg" ein Set für den "Klassenfeind" produziert hat.


    Das soll jedoch niemanden dran hindern, das Set schön zu finden.