Sluban M38-B0911 - Dire Wolf Assault Roboter (Atomic Storm)

  • Preis
    18,53
    Setnummer
    M38-B0911
    Steineanzahl
    353
    Erscheinungsjahr
    2022
    Minifiguren
    2


    Hat man erst einen Mech, will man mehr.


    Nach dem Motto kam auch dieses schöne Exemplar eines Tages zu mir. Ob´s sich neben dem schicken Aussehen auch sonst gelohnt hat, erfahrt ihr nun.

    Der Bau

    Der Karton gibt neben einiger Tüten die Anleitung und einen Stickerbogen preis. Da die Sticker die Modelle aus meiner Sicht diesmal deutlich aufwerten, wurden sie alle angebracht. Wie bei den Atomic Storm-Sets üblich, gibt es ein kleines Heftchen, dass weitere Hintergrundinfos aus der Spielwelt vermittelt. Für mich gab es mal wieder einige schicke Teile zu entdecken. Einige kamen mir bei früheren Sluban-Sets bereits unter, aber zum Beispiel ist die orange Farbe mit Glitzersprenkeln mir neu.



    Der Bau an sich verlief problemlos. Für die Gestaltung des Mechs wurden ein paar interessante Bautechniken verwendet. Das leider alle Details nur mit Stickern umgesetzt sind, die teilweise sehr klein und auch auf runde Flächen aufgebracht werden, ist etwas nervig. Die Qualität der Steine ist im Prinzip gut, leidet aber manchmal mit einer vergleichsweise schwächeren Klemmkraft. Das Modell hält zwar, aber an bestimmten Stellen lassen sich die Steine relativ leicht "abziehen".


    Das fertige Modell

    An sich macht der Mech einen guten Eindruck. Er kann leicht in einige Positionen gebracht werden, lediglich die Konstruktiuon der Schultergelenke schränken ihn etwas ein.



    Das Modell ist ausreichend stabil, besitzt aber leider eine Achilles-Verse: Die "Zehen" klemmen nur an zwei Noppen und lösen sich bei ungünstiger Gewichtsbelastung oder Berührung. Außerdem kann es passieren, das sich der Unterboden der "Fahrgastzelle" über die Luke aushebelt.



    Die beiliegenden Figuren sind lediglich auf der Brust (und Gesicht) bedruckt, die Detailarmut an dieser Stelle wird aber durch die Gürtel und Rüstungen ausgeglichen.



    Der gegenerische Roboter spielt im Set zwar keine Hauptrolle, liefert aber zumindest einige farblich interessante Teile mit.


    Fazit

    Grundsätzlich bin ich vom Set begeistert. Getrübt wird dies nur durch eine schwächere Klemmkraft mancher Teile, die dafür sorgt, dass an manchen Stellen der Mech dazu neigt, sich im Zweifel bei unachtsamer Bewegung teilweise zu zerlegen. Das mindert aus meiner Sicht sicherlich den Spielspaß, da ich es aber eher als Display nutzen möchte, ist diese Problem für mich persönlich nebensächlich.

  • Hat man erst einen Mech, will man mehr.


    Hier helfe ich natürlich gerne: 18K 1:60 RX78-2 Gundam – Your World of Building Blocks (yourwobb.com)


    Die Idee der Reihe gefällt mir. Dieses Set eher nicht. Der Mech hat nicht viele Details und der "Gegner" ist schnell zusammengeschustert.


    Ich persönlich würde ein Modell dieses Mechs feiern:


    Kennt den noch jemand?

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.