Posts by caliban

    Bei dem Begriff Baumpflanzungsfahrzeug hätte ich sowas wie einen Vollernter, nur andersrum, also einen Vollpflanzer erwartet. Die armen Friendsmates müssen selber graben und haben dafür gerade Mal ne Mistgabel? Schön finde ich die angenehmen Farben, ähnlich wie beim Friends Baumhaus, das ich heut mittag genauer angeschaut hab. Danke fürs Review

    Sie haben auch eine Schaufel und eine Schubkarre, also nicht ganz hoffnungslos. Abgesehen davon pflanzen sie ja höchstens Büsche :)


    Für richtige Bäume müsste das Fahrzeug zusätzlich einen kleinen Baggerarm besitzen. Da man in der Legowelt aber keine Löcher nach unten bohrt, ist das als reines Aufsetzfahrzeug auch OK. ;)


    Es grünt so grün...


    Hier mal wieder ein kleines Schmankerl am Rande. Als die neuen Friends-Sets vorgestellt wurde, fiel mir dieses sofort auf. Vielleicht, weil es farblich so zurückhaltend ist, vielleicht, weil ich einfach Blautöne mag, keine Ahnung. Fest stand auf jeden Fall: Will ich haben. Und so kam es dann mit Rabatt zu mir.

    Der Bau

    In der typischen Mehreck-Verpackung liegen zwei Anleitungshefte, ein Stickerbogen und vier Tüten. Wie schon anfangs erwähnt: Die rosa und violetten Farbtöne halten sich in diesem Set sehr in Grenzen.



    Dafür liegt einiges an interessantem Material bei, was man gut auch woanders verwenden kann. Neben den Stickern gibt es auch ein paar (neue) Drucke, allerdings nur bei den 1x1 Fliesen, die sowieso nie über Aufkleber gelöst werden.



    Hierzu eine detaillierte Aufzählung:

    Da der Bau Lego-typisch simpel ist und man auch eher eine Spielfassade baut, bei der man später noch alle Details sieht, verzichte ich hier auf weitere Bilder.

    Das fertige Modell

    Fertig gebaut erhält man ein angedeutetes Treibhaus mit Wiesenstücken sowie das namensgebende Fahrzeug. Die Wiesenstücke sind über Hinges mit dem Gewächshaus verbunden und können leicht angewinkelt werden.



    Linkerhand hat man eine Szenerie mit einem kleinen Blütenbaum, in dem schon die Bienen und Schmetterlinge brummen und darunter eine Handwasserpumpe, mit der eine Gießkanne befüllt werden kann. Das Pink der Pumpe ist dann auch der einzige Gegenstand am Gebäude, der die Klischeefarbe erhielt. Warum dann nicht einheitlich, sondern in zwei verschiedenen Rosa-Tönen, ist fraglich. Ansonsten liegen noch zwei gebaute Eichelnüsse herum, die vom Eichhörnchen aufgesammelt werden können.



    Das Gewächshaus selbst dient wohl nur zur Aufzucht von Bäumen. Man sieht innen drei verschiedene Wachstumsstadien und dazu noch eine Schere samt Anleitung (Sticker) zur Baumpflege.



    Rechterhand befinden sich zwei große Pflanzkübel, in dem die Bäumchen weiter wachsen dürfen, wenn sie anscheinend für das Gewächshaus zu groß geworden sind. Dabei lassen sie sich leicht abnehmen, um später auf das Fahrzeug geladen werden zu können.



    Das Fahrzeug ist ein kleines Highlight und könnte so auch gut in der City fahren, wenn es nicht durch die 8-Noppen-Breite etwas zu groß wäre. Der Kran auf der Ladefläche ist gerade lang genug, um zumindest einen nahe stehenden Baum mit dem "Lasso" zu fangen und hochzuheben. Obwohl farblich eher neutral, kommen die Designer aber wohl nicht gänzlich ohne rosa aus. So sind kurioserweise die Rücklichter nicht Trans-rot, sondern Trans-rosa. Dadurch, dass zwei mit Trans-gelb unterbaut sind, wirken sie aber eher orange. Insgesamt aber ziemlich merkwürdig und aus meiner Sicht total unnötig.



    Das Fahrzeug ist insgsamt sehr stabil, bis auf das Dach des Fahrerhauses. Dieses lässt sich spieltypisch abnehmen, um die Figuren hineinsetzen zu können. Allerdings passiert es relativ leicht, dass man beim Fahren das Dach unabsichtlich abnimmt. Übrigens Sitzen: Die Friends-Figuren sitzen deutlich dichter zusammen, als das typische Lego-Männchen. Man könnte auch sagen, sie können die Hände nicht voneinander lassen ;)

    Jedenfalls ist es (für einen Erwachsenen) schon ein wenig Fummelei, bis die beiden drin sitzen.


    Fazit

    Insgesamt ein sehr schönes Set. Und zwar in jeder Hinsicht: Design ist nett gemacht und farblich eher dezent, Spielwert ist durch Gewächshaus und Fahrzeug vorhanden, man bekommt genügend interessante Teile für andere Zwecke und im Rabatt auch ist es preislich attraktiv.

    Nur, warum man das ganze als Baumpflanzungsfahrzeug bezeichnet und nicht einfach Gärtnerei oder "Trees for the Future" erschließt sich mir nicht so ganz. :/;)


    Hier noch die Ersatzteile:


    @caliban
    Möglich das die Instabilität des Servers nicht dadurch zustande kam das viele bestellt haben, sondern endlos Leute versucht haben die Dateien zu laden.

    Anleitung ist nun verfügbar. Kein Wunder, dass die Server unter Last waren: Satte 470 MB! Zum Vergleich: Die Anleitung zur Burg Blaustein hat eine ähnliche Seitenanzahl und ist nur 82 MB groß. Da wurden wohl die Bilder nicht komprimiert oder es wurde ein anderer Editor aufgrund der Bauabschnitte verwendet und der bläst die Datei auf.

    Interessant zu lesen, daß viele auch mit dem neuen Straßensystem im "alten" 32er Raster rechnen.


    Seine größte Stärke dürfte das System gerade dann ausspielen, wenn die Zwischenräume nicht nahtlos bebaut werden und schnell Dinge in beliebiger Größe eingefügt werden können.

    Naja, kleinstes Grundmaß sind 8 Noppen bei der kleinen, 16 Noppen bei der großen Platte. Ich will aber ja gerade nicht nur ein Haus auf der 32x32er setzen, sondern quasi ein (kleines) Viertel. Nur jeweils 8x8 oder 16x16 (oder 24x24) zu umbauen wäre mir persönlich jetzt zu klein. Und klar -müsste nicht unbedingt quadratisch sein, aber ich will erstmal anfangen. Optimieren, umbauen geht ja immer :)

    Ich muss sagen, hier kommt mir das neue Straßensystem entgegen ... ;) .

    Interessante Gestaltung. Habe mir jetzt nochmal die Kreuzung gekauft. Zusammen mit der bereits vorhandenen und den Platten aus den Sets habe ich jetzt genug, um eine 32x32 Plate zu umrunden. Meine Idee ist eine kleine modulare Stadt (Häuser eher auf 16x16er Maß - zumindest in dem Rahmen), welche leicht wieder auseinandergenommen und verstaut werden kann. Das Ganze im Idealfall durch Papa und irgendwann Sohn bespielbar. :)

    Was'n das? Sisaroth


    :saint:


    Wobei die Sets dieser Serie aus Dänemark von den Preisen seinerzeit auch nicht gerade überteuert waren. Allerdings bekommt sie inzwischen nur noch mit EOL-Raubritter-Aufschlag

    Ich habe versucht, euch davon rechtzeitig zu überzeugen :) :