klemmbaustein-welt KBSW004 - Kleines Haus im nordafrikanischen Stil

  • Preis
    19,95€
    Setnummer
    KBSW004
    Steineanzahl
    463
    Hersteller
    klemmbaustein-welt

    Werte Freunde der Afrikapfanne!


    Ich habe euch heute ein Set unseres Forenpartners klemmbaustein-welt mitgebracht. Das "kleine Haus im nordafrikanischen Stil" passt natürlich super zu meinem Afrikakorpsthema. Ich hatte es schon lange im Blick aber entweder war es nicht lieferbar oder andere Teile, welche ich für den Ausbau von Afrika brauche, nicht. Seis drum, nun isses da.







    Verpackung und Inhalt


    Das Set kommt in einem formschönen weissen Karton geliefert. Keine Farbe, keine Bilder, nicht bunt und zur besseren Markenunterscheidung nicht braun. Drinnen befindet sich eine große gemischte Tüte mit "einmal alles" ;) Die dazugehörige Plate ist extra verpackt. Gleich vorweg: keine Fehlteile, Fehlgüsse oder Verschmutzungen. Die Klemmkraft ist gut, ab und an "knarzen" die Steine wie altes Lego. Die Steine, vor allem die Tiles, fühlen sich weicher an als Lego oder Cobi und lassen sich auch mehr biegen.







    Anleitung


    Das Heftchen ist kein Heftchen sondern lose, selbstgedruckte DINA5-Blätter, die oben geklammert sind.



    Wir haben 18 Seiten mit 20 Bauschritten. Die letzten 3 Seiten beinhalten die Teileliste. Bauabschnitte gibt es nicht, sind auf Grund der Größe des Sets aber auch nicht nötig. Die zu verwendenden Teile (das können in einem Bauschritt schon mal über 100! sein) werden in einem blauen Kasten dargestellt. Neu zu verbauende Steine werden rot umrandet. Problematisch ist manchmal die Perspektive. Auf dem folgenden Bild lässt sich nicht genau erkennen wo die Blume denn nun aufgenoppt werden soll.



    Ein weiters Problem(chen) betrifft die Farbtreue. Anleitung zwei Farben, Realität eine.


    Bauschritt "Ich zeig euch wie ihr alles auf einmal fließen müsst"



    versus 3 Bauschritte für ein Bänkchen.



    Na, habt ihr den Unterschied oben bemerkt? Von Bauschritt 2 nach bauschritt 3 wird die Perspektive gedreht, dies wird einem aber nicht gesagt/gezeigt.



    Bis auf die angesprochenen Problemchen, lässt sich mit der Anleitung gut bauen.




    Bau


    Da wir alle Teile auf einmal auf dem Bautisch haben, empfiehlt sich zumindest beim Fliessen ein grobes Vorsortieren.




    Die Baucrew legt los, während der Pömpelmeister sich erstmal noch ein Bauarbeiterfrühstück gönnt.


    Der Grundstock ist gelegt. Man erkennt den Wasserlauf und die Umrisse des Gebäudes.




    Was macht der Pömpelmeister denn da beim neu gebauten Oasenbrunnen? Der wird doch wohl nicht.....



    Hoffentlich ist keiner von der Berufsgenossenschaft in der Nähe....




    Schlichte Inneneinrichtung. Über die Platzierung der oben erwähnten Bank schweigt sich die Bauanleitung aus. Der erfahrene Baumeister erkennt aber die passende Lücke.



    Während das Dach noch aufgesetzt wird, kassiert Klausi wie immer schon mal ab.




    Der Pömpelmeister meldet schon Besitzansprüche an.


    Übrige Teile




    Fertiges Set und Fazit



    Das kleine Haus ist stimmig umgesetzt und stellt mehr oder weniger einen Oasenbrunnen dar. Die grauen Steine finde ich persönlich nicht ganz passend. Hier hätte ich mir eine Kombi von Tan und Dark Tan gewünscht. Mit 4,3 Cent pro Teil ist das Häuschen nicht gerade super günstig, vor allem wenn man bedenkt, dass sehr viel Kleinzeug verbaut ist. Ich möchte kein künstliches Erhöhen der Steineanzahl unterstellen, aber zumindest bei den Plates des Grundsockels hätte man auch größere Teile verwenden können. Warum in der Wüste eine graue Baseplate verwendet wird, weiss ich nicht. Den Kauf bereue ich nicht, würde es auch wieder kaufen, spreche aber nur eine bedingte Kaufempfehlung aus für Leute die dieses Thema beackern und bereit sind zu moccen, da das Set schon sehr klein ist. Das wusste ich aber vorher und habe schon Teile gekauft um das Häuschen "aufzupumpen". Im Vergleich zu Erwins Hauptquartier, kann ich das einfach nicht so lassen.



    Hier noch Bilder mit ein bisschen angebrachter Deko.


    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

  • Ein Glück, dass es nicht in weiß ist. Dann hätte ich gleich zugegriffen.


    Danke fürs Präsentieren!

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Wenn ich mal nicht hier aktiv bin, dann auf meinem Blog breakingbrick.de. Content dazu auch unter dem User Breaking Brick.

  • klemmbaustein-welt

    Vielleicht könnt ihr ja zu Baseplate und verschiedenen Farben in der Anleitung was sagen. Waren ursprünglich 2 verschiedene Grautöne vorgesehen?

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

  • This threads contains 5 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.