Cobi 26052 - Rat King`s Battle

  • Preis
    4,99€ hab ich bezahlt
    Setnummer
    26052
    Steineanzahl
    50
    Erscheinungsjahr
    2015 oder früher
    Minifiguren
    2


    Heute gehts um ein kleines altes Set von Cobi, das ich als "Beifang" mitbestellt habe. Zum einen wollte ich noch einen Pinguin haben bevor die Sets ganz vom Markt verschwinden, zum anderen finde ich das Katapult ganz cool, da es Potenzial bietet zu einem "richtigen mittelalterlichen" Katapult gemoddet zu werden.

    Bei meiner kleinen Recherche zu dem Set war ich über die damalige Vielzahl an Sets zu der offiziellen "The Penguins of Madagascar" Reihe erstaunt. Zu diesem Thema sind insgesamt ca. 36 Sets und verschiedene Figurenpacks erschienen.



    Verpackung und Inhalt


    Die Vorderseite habe ich euch oben schon gezeigt. Auf der Rückseite sind die Spielfunktionen von Katapult und Kanone erklärt. An Plastiktüten hat sich Cobi mal wieder nicht lumpen lassen. Ganze 4 Tüten für dieses kleine Set. Dass das größte Formteil des Katapults lose beiliegt lasse ich mir ja noch eingehen. Warum aber eines der Kanonengeschosse lose beiliegt und ein weiteres in einer Tüte ist, weiß wohl nur der Praktikant, der das verpackt hat. Eine weitere Frage an ihn wäre, warum Cobi es nicht schafft, die Anleitungen so in die Packung legen, dass diese nicht knicken. Ich möchte behaupten mindestens 90% meiner Cobianleitungen sind "geknickt". (Das war sogar bei der Graf Zeppelin so, deren Schachtel ja wahrlich genug Platz bietet.)




    Anleitung


    Die Anleitung ist ein kleines klammergebundenes Heftchen von 8 Seiten, auf deren letzter Seite noch Werbung mit weiteren Sets abgebildet ist. ( Cool die 26400 rechts oben. Top-Teile-Spender)

    Wie immer bei Cobi sind vorherige Bauschritte ausgegraut. Besondere Teile oder hier der richtige Zusammenbau der Räder bzw. welche Seite der Räder aufgesteckt werden soll, wird extra erklärt. So klein die Anleitung auch ist: Der Zusammenbau der Figuren wurde einfach weggelassen obwohl der Pinguin aus 6 Teilen besteht .Finde ich persönlich nicht kindgerecht, da es ja ein Spielset ist.





    Minifiguren


    Wie bereits gesagt muss der Pinguin aus 2 Schalen zusammengebaut werden, an die noch Beine und Flügel angesteckt werden. Der Ratking besteht aus extrem muskulösen Oberkörper, aufgestecktem Kopf und Standard Cobibeinen. Kowalski der Pinguin ist gut getroffen. Beim Ratking müsste laut Comicvorlage die Farbe des Brustkorbs, der Füße und Hände sowie Ohren gleich sein. Bei den Händen wurde auf die Standardversion zurückgegriffen, Pfoten wurden gleich durch Schuhe ersetzt. Das mit den Pfoten kann ich ja verstehen, da man für den Ratking schon einen eigenen Mould für den Oberkörper hatte. Die andere Farbe der Hände wäre jetzt aber nicht so problematisch gewesen. Apropos Mould für den Oberkörper: Dieser wurde später für einen extrem muskulösen Müllmann in 1 oder 2 Sets verwendet. Da seine Kluft Ähnlichkeiten zu einer Uniform aufweist, ist er bei mir Elite-GI geworden.



    Aufbau und Zubehör


    Die paar Steinchen sind problemlos in ein paar Minuten geklemmt. Die Räder des Katapultes gefallen, da sie eine mittelalterliche Klobigkeit aufweisen. Nett ist auch, dass Cobi aufGrund ihrer Spezialteile die Munitionskugeln brickbuild machen kann. Nachteil hierbei; Sie fallen beim Schießen auch gerne wieder auseinander. Das Katapult lässt sich auf seinem Aufsatz um 360 Grad drehen.


    Ein wissenschaftlicher Beschusstest des staatlichen Beschussamts Madagaskar (meine Kinder und ich) ergab folgende Ergebnisse:


    Katapult: 200cm maximale Schussweite. Eventuell ginge mehr, wenn der Hebel des Katapults verlängert würde. (2 Kugeln Munition liegen bei)

    Kanone; 95cm maximale Schussreichweite bei optimalem Winkel von 45 Grad. Das Geschoss schlittert aber noch einmal die gleiche Strecke auf den Fliesen



    Zubehör und übrige Teile


    Kowalski hat eine Art mobiles Radar dabei wohingegen der Ratking eine überdimensionale Laserkanone sein eigen nennt. Punkt also für den Ratking, da er mit Katapult und kanone gleich 2 Waffen aufweisen kann. Wie früher bei Cobi üblich, liegen Teile, welche verschleißen könnten, ein 2. Mal bei. Insgesamt 4 Teile, was bedeutet, dass dieses Miniset mehr Ersatzteile als so mancher Panzer hat.




    Fazit


    Für alle die Kinder haben eine klare Kaufempfehlung (ausser sehr pazifistisch eingestellte Eltern) Das Set bietet viel Spielwert für die schmale Mark. Bei mindestens zwei Webshops ist es aktuell noch verfügbar. Meine Kinder werden wohl die Kanone bekommen, da Papi den Rest zum Modden braucht und die Figuren selber cool findet. (Ok, den Laser und das Radar können sie auch haben)


    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

    Edited once, last by Sisaroth ().

  • Bei der Madagascar Reihe hat Cobi wie man hier sehen kann auch einige Teile aus der Grunwald Knights und Romans & Barbarians Reihe weiter verwendet. Sowohl die Räder als auch der Katapultarm haben dort ihren Ursprung.

    Der Muskulöse Körper wurde auch noch in weiteren Sets verwendet. Ich habe z.B. auch so einen aus der Monster Trux Reihe.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • Da seine Kluft Ähnlichkeiten zu einer Uniform aufweist, ist er bei mir Elite-GI geworden.

    So Elite kann der gar nicht sein, mit seinen Warnstreifen. Oder ist das umgekehrte Logik und er braucht keine Tarnung, da ihm niemand ernsthaft gefährlich werden kann? ^^


    Stimme dir sonst zu: Ist ein nettes Set, dass jetzt auch zu mir gefunden hat, vor allem wegen der Schleuder als Potenzial für ein erntshafteres Katapult.


    Und da du es nun offiziell zum Spiel gemacht hast: Da ist sie ;)

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.