MOC "SNAKE HUNTER"

  • Heute Abend habe auf die Schnelle eine kleine Szene mit Cobifigur erstellt.


    Das Shark Patrol Boat hat mich an eine Doku-Serie über Schlangenjäger in Florida erinnert.


    Die Figur aus dem Boot gibt einen klasse Schlangenjäger ab.

    Im Prinzip wäre auch das Boot hervorragend für solch ein Setting, aber ich wollte die Szene klein zu halten und habe nur die Figur verarbeitet.


    Die Szene ist auf 10x12 Noppen aufgebaut uns besteht aus etwa 70 Teilen.

    Ein Schlangenjäger watet durch den Sumpf und versucht ein Schlange zu fangen.


    Die Cobi-Figur wurde geteilt und der Oberkörper auf eine 1x2 Jumperplate gesteckt.

    Ein paar transparente Fliesen bilden die Wasserfläche.

    Dichtes Grünzeug bildet ein gutes Versteck für Schlangen und anderes Gevieche.


    Der Frosch hat wohl Glück, dass die Schlange gerade anderweitig beschäftigt ist.

    Die Schlange ist übrigens unter den Blättern festgeklemmt.

    Die Szene übersteht also problemlos den BMUS-Falltest.

    Für den Unterkörper der Figur habe ich auch noch eine Verwendung gefunden.

    Da die Hose aus der Betrachtungsrichtung nicht sichtbar ist, kann man damit wunderbar das Palmblatt mit einer Neigung versehen.


    b&w


    MOC "SNAKE HUNTER" von Brick & White.

    Meine Entwürfe und Ideen dürfen unter den Bedingungen der CC BY-SA 4.0 Lizenz verwendet werden.

    Um eine Kopie dieser Lizenz anzusehen, besuchen Sie https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de


    MOC "SNAKE HUNTER" by Brick & White

    My designs and ideas may be used under the terms of the CC BY-SA 4.0 license.

    To view a copy of this license, visit https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0



    /2021/05/20/

    Früher war mehr Noppen!


    Independend Brick Builder