Lego 76896 - Speed Champions Nissan GT-R Nismo

  • Preis
    15,10 €
    Setnummer
    76896
    Steineanzahl
    298
    Erscheinungsjahr
    01/ 2020
    Minifiguren
    1

    Guten Morgen werte Noppensteinwelt-Gemeinde,


    mit Erschrecken muss ich feststellen, daß diverse Reviewvorlagen immer noch unerledigt rumliegen.

    Irgendwie komm ich einfach nicht dazu sie abzuarbeiten, sei es aus Zeitmangel, Träg- & Faulheit, Unlust oder was auch immer.

    *lgo2* Nun aber mal die frühe Stunde genutzt.


    Lego Speedchampions - eine kleine aber feine Serie seitens Lego. Für die Größe sind die Autos meiner Meinung nach ausreichend detailiert dargestellt und sehr gut erkennbar.

    Mit Sicherheit ein Grund warum ausreichend erwachsene Klemmer Freude an diesen Autos gefunden haben. Seit diesem Jahr wurde Diese durch die Dänen überarbeitet.

    Nun mit 8er statt 6er Noppenbreite. Hätte von meiner Sete aus nicht sein müssen, da ich nur baue und hinstelle. Somit passen die Alten und Neuen größentechnisch nicht zusammen. X/


    Genug des schwafelnden Gepredige, beginnen wir.


       


    Karton wie wir ihn kennen, diverse Abbildungen, auf der Rückseite auch ein Foto des Orginals und natürlich die Absicherung seitens Lego: lizenziertes Produkt.

    Ich hoffe, daß es erkennbar ist. Der Karton ist stark geknickt gewesen bei der Auslieferung. Bestellt auf der größten und namenhaften Plattform, wurde in einer Plastiktüte versendet. :/

    Schon beim Empfang war der zerknischte Karton fühlbar.

    Meine persönliche Ansicht: ok den Karton brauch ich später nicht mehr, aber wenn ich was bestelle, möchte ich es ordentlich geliefert bekommen.

    Schliesslich habe ich ja auch nicht bei "Hans guck in die Luft - Kambodscha Handelsgesellschaft ...." gekauft. :thumbdown:

    Also Verkäufer kontaktiert. Angebot seinerseits 2,00€ Nachlass oder alles zurück schicken. Na die 2€ habe ich natürlich dankend angenommen, Dementsprechend hat mich das Set also blos noch 13,10€

    gekostet. *a1* :D:D


       


    Steine in 2 großen Tüten incl. nochmals zwei kleinere Tüten in Jeder. Eine Minifig incl. dem allseits bekannten Generalschlüssel. Diese natürlich von Superqualität.

    Ja klar die BA und der unvermeindliche Stickerbogen fehlen natürlich nicht.


    Gebaut bei der Anzahl natürlich im Chaosstyle. Hier schon mal gleich 2 neue oder mir unbekannte Teile. Die Achsbefestigung ist bestimmt eine Neuentwicklung.

    Beim erst vor "kurzem" gebauten 6er Speed Champions sahen Die noch anders aus. Die Dreiecksfliesen sind mir bis jetzt auch noch nicht untergekommen.


       


    Nun aber zum Aufbau:


       


    Das lasse ich erstmal unkommentiert. Sticker wurde ignoriert und es gibt auch Drucke. Darauf gehe ich im Fazit näher ein !!!


       


       


    Jupp Aufbau läuft wie im Flow. Als Mucke läuft Billy Talent " Try Honesty" => ahhh da werden Erinnerungen wach - Gran Tourismo auf der Playstation, coole Autos, super Strecken und der Soundtrack auch nicht von schlechten Eltern.

    8o Upps in dem Flow doch glatt einfach logisch weitergenoppt bei BA 22/23 und dabei versehentlich BA 24/25 übersprungen. Kann ja mal passieren.

    Natürlich diverse Füllsteine, aber diesmal kein "Hello Kitty-Einhorn Eintopf". Nur sechs Farben (schwarz, weiß, rot, hell- und dunkelgrau, beige) in dezenteren Tönen.

    8| BA 82 passt nicht - was ist los??? :rolleyes: Ich Trottel, im BA 52 zwei weiße 1x1 Plates vergessen anzubauen. Was solls, holen wir eben nach. :cursing: Eben nicht, in den Restteilen liegt nur eine 1x1 Noppe !!!

    Es fehlt also ein Stein. Ts Ts Ts Lego was ist los bei euch ??? Zum Glück hat man ja immer was über und die Werkstatt vom 911 Porsche konnte aushelfen.


       


    Zum Thema Felgen ist Entscheidung gefragt, man kann auswählen. :thumbup::thumbup:



       


       


    Da machen sich 2 Noppen breiter bemerkbar. Nun passt auch ein Beifahrer rein. Das musste der Pömpelmeister natürlich gleich mal ausnutzen.

    Nachfolgendes Foto wurde mir aus aus undurchsichtigen Quellen zugespielt. Keine Ahnung wie es dazu kam, Infos waren partout nicht zu bekommen.

    Gerüchte schwanken zwischen: 1. der Pömpelmeister hat was ins M..l bekommen, da sie ja ohne Dach und Frontscheibe fahren mussten.

    Selber Schuld, seine Haare standen im Weg und einen Helm wollte er nicht aufsetzen.

    2. Werksfahrer Yasimoto Drift-san hat wohl auf der Nordschleife das Leistungsdatenblatt komplett abgerufen und da war der Pömpel dann doch zu schwach. :D



    Hier das Endergebnis.


       


     


    Der Größenvergleich zu den Alten in 6er Breite und als Vergleich den GT-R in natura.


     


    Fazit: Ein sehr schönes Set. Ja ich muss es zugeben die 2 Noppen breiter machen sich positiv bemerkbar. Mehr Details und Platz für einen Beifahrer.

    Von meiner Seite eine klare Kaufempfehlung und ehrlich bei dem Preis konnte ich auch nix falsch machen.

    Klemmkraft etc alles ohne Beanstandung.

    Nun zu den Kritikpunkten: 1 Fehlteil - ok kann mal passieren, konnte meinerseits korrigiert werden. Überlege noch ob ich das bei Lego anmelde !?!

    Nun zu der Stickerwut. Für mich langsam nicht mehr nachvollziehbar. Ok mir ist klar das die Herstellung eines Standardsteins und Beilage von Stickern billiger ist.

    Aber warum dieses Mischmasch. Die Motorhaube ist bedruckt und dementsprechend eigentlich nur für dieses Set nutzbar. Und warum muss man unbedingt 2 1x6 Fliesen mit schwarzen Streifen bedrucken ??

    Hier sollte sich Lego mal entscheiden. Entweder man bedruckt allles, was das Set aufwerten würde, oder man lässt es und legt eben für den Bedarf Sticker bei.

    Mal schauen ob ich den ein oder anderen Sticker noch anbringe, bis jetzt ist er noch nacksch.


    Danke für eure Aufmerksamkeit und ich hoffe euch unterhalten zu haben.


    Martin

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein

    2 Mal editiert, zuletzt von Maddin () aus folgendem Grund: Bilder gelöscht Hoffe nun alle Rechtschreibfehler ausgemerzt zu haben.

  • Moin,

    feines Review und eine gute Lektüre für den Start in den Tag :thumbup:Stickerwut beim Dänen ist ja bekannt, ein fehlender Stein dafür umso ärgerlicher. Ist mir selbst bei Lego noch nie vorgekommen. Die Verbreiterung der Autos war ein richtiger Schritt. Mir gefallen die Autos in 8w besser als davor. Lego hätte hier entweder komplett auf Sticker und Drucke verzichten sollen oder konsequenter vorgehen müssen. Der weiße GT-R sieht doch so immer noch am besten aus.

    Hier entsteht in Kürze eine Signatur... :!:

  • Servus,


    wieder sehr unterhaltsam geschrieben das Review!!


    Aber die Fahrzeuge in 8w sind für mich ein No-Go. Fehlende Steine hatte ich beim Dänen auch genau einmal im Jahr 1996, auch die Aufkleberseuche im Zusammenhang mit dem Preis widert mich sehr an.


    Mag sein, dass die Fahrzeuge in 8w realistischer sind, aber sie sind nur noch als "Standalone" geeignet, du kannst nicht so einen Prügel neben ein Modular hinstellen.


    Nee, für mich nichts.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • takeshi genau dieses Manko wollte ich eigentlich auch noch erwähnen. Die 6er Breite hatte eine gewisse Kompatibilität für Häuser-/Stadtszenen.

    Mich persönlich trifft es nicht, da ich in Richtung Modulargebäude noch nix habe.

    Aber was nicht ist kann ja noch werden. :)

    Die Erfahrungen innerhalb unserer Noppenfamilie zeigen ja, daß es dann nie bei einem bleibt.

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein

  • Hab den Nissan auch, aber mit Sticker drauf.

    Wenn die Außenhaut wenigstens komplett weiß wäre, dann würde das Auto ohne Sticker besser aussehen.


    Foto mit Sticker: