Lisong LS66002 - SV Super Car

  • Der Lamborghini Miura SV sollte die Vorlage des vorgestellten Modells sein.

    Der angegebenen Maßstab ist 1:8

    Maße des Orginals (LxBxH+Radstand in Millimetern) 4370 x 1760 x 1050 + 2500

    Maße des Modells 535 x 242 (226 ohne Spiegel) x 120 + 302

    Was entspricht den Maßstäben 1:8,16 × 1:7,78 × 1:8,75 + 1:8,27

    Die Form finde ich gut getroffen.

    Am richtigen Fleck befindet sich auch der V Zwölfzylindermotor

    Außer Front- und Heckteil kann man die Türen öffnen,

    Mittel eines Hebels Scheinwerfer verstellen.

    Das Model verfügt über funktionierende Viergang Getriebe,

    die man von inneren des Fahrzeugs betätigen kann.

    Radaufhängung vorne entspricht bestimmt nicht dem Original.

    Der Lamborghini ist im großen Maß mit TECHNIC xxM BEAMs verkleidet: Dach

    Front, Heck, Türen

    Leider sind die Teile nicht Kratzen frei. Die Schwarze Panels waren am schlimmsten.

    Die orangene waren dagegen völlig in Ordnung.

    Die Aufkleber habe ich nicht gefunden.

    Reflexion

    Ich mag diese Epoche und mag Miura und Dinos und als ich den Lamborghini sah, habe ich ohne lange nachzudenken ihn für 80 Euro gekauft. Ich bedaure es nicht. Ich wollte mich schon lange an was größeres wagen. Ich habe schon mal erwähnt, dass ich noch nicht Technic Modell und nichts größeres als 1000 pcs. gebaut habe. In diesem Sine bin ich zufrieden und der gefällt mir immer besser aber der ist verdammt groß!!!

    Das Set habe ich direkt in China gekauft ohne OVP. Wie sich nach dem Kauf in der Wartezeit herausstellte, handelt es sich bei dem Auto um B Modell des legenderen L3go Porsche 911 GT3 RS (42056). Man bekommt auch mit

    und noch zwei Tüten voller Teilen mit gesamtgewicht über 500 Gram und zwei bedruckte vordere Kotflügel. Ich habe nur grob geschaut, aber ich schätze auch der Porsche lässt sich mit dem Set bauen.

    Das hier ist das Link zum MOCer:

    LEGO MOC Lamborghini Miura SV - 42056 B Model by JamesJT | Rebrickable - Build with LEGO
    1:8 Scale Lamborghini Miura SVOnly the parts from 42056 are requiredFeatures<br...
    rebrickable.com

    Mir fehlte, trotz halbes Kilo Ersatz, ein CROSS BLOCK 90°. Außer zwei 1/2 BUSH ist mir aus dem selben Tüte (1/3 war sie, glaube ich) nur ein BEAM 1X2 W/CROSS AND HOLE geblieben. Leider gibt's in Bauanleitung keine Teilen Liste. Ich möchte stark bechaupten, dass der Porsche hat ein CROSS zu wenig für den Entwurf und dieses Teil fehlt in jedem Set.

    Während des Baus habe ich nur einmal Krise bekommen. Bei dem Bauschritt

    Das geht gar nicht. Deshalb bin ich zur Schritt 162 zurückgegangen der CROSS Axle 2m w. snap w. fric. demontiert, dann ihn einzeln in Rahmen reingefummelt und dan ging's. Und dan hat sich herausgestellt, dass das Lenkrad schief steht. Und das geht gar nicht, weil ich beruflich mit Achsvermessung und Spureinstellung zu tun habe. Und dann fängt der ganzen Spaß von vorne an.

    Was mir noch leicht stört. Die Räde sind schön verchromt aber nicht zeitgemäß. Die sind halt vom Original übernommen. Es ist Ok

    der Frontteil, wenn man ihn aufklappt, legt sich vorne am Boden.

    Die zwei Platten waren so in verschiedenen Farben.

    Die Aufkleber habe ich nicht gefunden. Ich werde den Händler anschreiben. Man wird sehen, was passiert.

    Wegen Teilequalität habe ich die Kratzen zu Bemängeln. Da die manche BEAMs haben auch Angußpunkten, kamm schon vor, dass keine Seite schön war. Der Donnergurgler hat in einem von seinen Video behauptet, dass die Teile von ihm vorgestellten Set von JieStar stammen. Mir sind nur drei Sets von Lisong bekannt.

    Ich habe die Menge der erlaubten Fotos ausgeschöpft. Es ist Blöde sich selbst Kommentar zu schreiben. Ich schaue noch nach die Fotos durch. Eine Sache wollte ich noch bestimmt zeigen...

    Und jetzt habe ich an euch noch eine bitte, da Deutsch nicht meine Muttersprache ist, korrigiere mich.

    Ich werde nicht beleidigt und ich werde froh, wenn meine Review nicht mit groben Fehlern in Augen sticht.

    Ich bedanke mich.

    LG, Michał


    .

  • Die Heckleuchten sind System Steine. Was sagen denn deren Teilenummern?

    Das Set, welches der Donnergurgler von Lisong gebaut hat, war mE nur das Modular und ja, dieses hatte JieStar Steine.

    Von mindestens einem der Lisong Technic Sets war bekannt, dass es in Kooperation mit MoYu entstand und somit wohl mit GoBricks konfektioniert war.

  • This threads contains 3 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.