Mould King "KMB" BUS 1:16 - Remote Control (Limited Edition)

  • Preis
    299€
    Setnummer
    KB800/KMB2021050
    Steineanzahl
    3542+
    Erscheinungsjahr
    April 2021

    Hallo Noppensteinfreunde!



    Auf geht´s! *a1*


    Hier jetzt ein ein Review vom Mould King Bus! Es wird mehrere Folgen geben. Alles auf einmal geht nicht. ;)


    Karton ist ansprechend gestaltet und zeigt alles wichtige.

    Drinnen ist alles nochmal in 3 Boxen unterteilt. Ist aber egal, da in einer die Beschreibung ist und insgesamt 10 Bauschritte darin aufgeteilt sind plus 3 Tüten ohne Nummer mit den Rädern etc.

    Der Karton in prall gefüllt, da gibt es keinen Hohlraum!

    Es ist eine Limited Edition, wobei ich die 845/1000 habe. Schade, die 1 oder 1000 wäre nice gewesen. ^^





    Teil 1:


    Aufbauanleitung/ Steinequalität /Spezialteile/Aufkleber


    -Aufbauanleitung:


    Das "Buch" hat 319 Seiten ist in 10 Hauptteile mit gesamt 697 Bauchritten aufgeteilt.

    Es ist alles in Farbe abgebildet und die einzelnen Bauchschritte werden mit grüner Umrandung und Pfeilen angezeigt!

    Ich bin jetzt, während ich das schreibe, bei Bauschritt 429 und ich hatte keinerlei Probleme die Teile richtig zu setzen.

    Die Bautechnik ist interessant und man lernt (so wie ich) einiges dazu.


    -Steinequalität:


    Denke mal, Mould King Qualität.

    Bis jetzt gab es keine Probleme mit den Teilen. Keine Gussfehler, kein Teil hat gefehlt.

    Haptik 1A. Angusspunkte bei den Großen Teilen sichtbar. Zu verkraften. Da Sie alle an der gleichen Stelle sind, schaut es schon wieder wie gewollt aus.

    Bei manchen kann man Sie "verstecken" wenn man das Teil einfach dreht.

    Farbabweichungen sind nicht vorhanden. Trotz 10 verschiedenen Teilen ist die Seitenfront z.B. durchgehend gleich.

    Microkratzer teilweise vorhanden, aber da bin ich nicht geschreckt. Paar mal mit dem Bus spielen und dass hat sich von selber erledigt.


    -Spezialteile:


    Da gibt es nur 4 Stk. und zwar 2 kurze und 2 Lange Achsen aus "Karbon" um ein verdrehen zu verhindern.

    Die werden für die Türen des Busses zum öffnen und schließen verwendet.



    -Aufkleber


    Gibt es ein 4 Bögen. Werde ich aber nicht anbringen!



    Hier jetzt die ersten Bilder vom Aufbau!

    Werde dazu nicht mehr viel schreiben, da ja jedem das zusammenstecken klar ist. ;)

    Sollte wo was spez. gewesen sein schreibe ich was dazu.

    Sollten Fragen zu einzelnen Bildern sein, mich anschreiben und ich werde Sie dann unter dem jeweiligen Bild beantworten!




    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Fortsetzung folgt.....

    Edited 3 times, last by Steineopi: Ein Beitrag von DeSegi mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Hallo Noppensteinfreunde!


    Hier jetzt nur ein Bild.

    Gestern gab es einen "Unfall", beim Reifen montieren!

    Beim anheben und eigentlich gewollten anstecken der Reifen, kippte der Bus zur Seite. :huh:

    Wollte Ihn (5 Kg) abfangen, aber das ging schief und schon hatte ich die Teile rumliegen!


    Beim "restaurieren", passierte dann das nächste "Mist"geschick und zwar habe ich scheinbar das Kabel für das Licht rechts vorne beim

    zusammenstecken beleidig. Es geht nicht mehr! ?(

    Auch ein Teil habe ich nicht mehr gefunden. Das muss irgendwo hingeflogen sein! (In die Unendlichkeit und noch viel weiter :P ).


    Rest der Bilder kommt dann noch, mit einem abschließenden Fazit!


    Fortsetzung folgt.....


    Hallo Noppensteinfreunde!


    Sooo, hier nun die restlichen Bilder plus ein Video und das abschließende Fazit. :)



    Hier 2 Bilder zum Vergleich.

    Links das Bild wie man die Kabel hinten verlegen soll, rechts meine Version.

    Nach der Bauanleitung, hätte man die Kabel der Motoren beim öffnen der Heckklappe gesehen.

    So wie ich es dann gemacht habe, sieht man sie nicht mehr! :)

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bei diesen beiden Bildern ist links das Teil zu sehen, wo es rechts dann montiert werden muss und das 2 mal.

    Hier gab es die erste "Fummelei". Man muss mit seinen Fingern zwischen den Fenstern das Teil "jonglieren" und

    dann noch dran stecken! Also ich habe relativ dünne Finger und es war nicht leicht. Die Sitze sind auch teilweise

    im Weg und hatten sich dann auch noch teilweise von der einen Noppe gelöst. Waren lustige Minuten. ;)


    Bustüren

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Die Dachkonstruktion, war auch interessant.

    Am Anfang etwas "locker", aber im laufe des Zusammenbaues wird es immer stabiler.

    Laut Anleitung, müsste man es immer wieder mal wenden, aber das habe ich dann gelassen und der Aufbau war im

    Endeffekt, nach meinem Gefühl, einfacher.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Mein Fazit!

    Einiges hab ich ja schon am Beginn geschrieben.


    Ein großes Teil, das sich gut bauen lässt.

    Hat Spaß gemacht und habe dabei wieder einiges gelernt!

    Wer auf Fahrzeuge (auch mit Funktionen) steht und Platz hat, für den könnte es was sein.

    Ein guter Teilespender, auch wenn nur Rot und bisschen Schwarz.

    Aber es sind ja auch noch einige Motoren dabei und der Rest drumherum. ;)


    Preis: knapp 280-300€ (Irgendwo als Abverkauf auch billiger)

    Tja, wie immer Ansichtssache. Ist eben eine Limited Edition.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Eine Ausführliche Funktionsprüfung gibt es am nächsten Dienstag! :thumbup:

    Da bin ich beim Vereinstreffen "Der helfende Stein" und habe dort auch genügend Platz um alles ordentlich zeigen zu können.

    Das Video davon gibt es dann natürlich hier!



    Danke für Eure Aufmerksamkeit!

    Viel Spaß, bei Euren nächsten Projekten. *d1*


    Euer

    DeSegi






    Edited once, last by Steineopi: Ein Beitrag von DeSegi mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.