• »I steh in der Költ’n und woat auf a Taxi, oba’s kummt net.

    I woat auf des Brummen von am Mercedes Diesel, oba’s brummt net.

    Die Dame vom Funk, die sagt zu mir:

    ”Der Wagen 734 ist in vier Minuten hier.“«


    (DÖF)



    Das Taxi ist quasi als „Abfallprodukt“ aus der „roten Serie“ (Feuerwehrfahrzeuge des BCFDs) hervorgegangen. Es wurden dabei Bauteile aller möglichen Anbieter/Hersteller sowie Custom-Aufkleber verwandt.







    Dieser Beitrag wurde unter Zuhilfenahme von NI (Natürlicher Intelligenz) erstellt.

  • Die Spurbreite 5 bei Fahrzeugen empfinde ich ja als zumnehmend charmant. Schade nur, daß da, aufgrund des eklatanten Windschutzscheibenmangels, so wenig Möglichkeiten zur Umsetzung bestehen. Für ein Taxi in Spurbreite 5 hat es dann aber doch noch gereicht.


    Dessen Proportionen sind schlußendlich nicht ganz so geworden, wie ich sie mir zu Anfang gewünscht hatte. Nur eine Noppe mehr in der Breite und schon ändert sich quasi alles. Dennoch bin ich der Meinung, daß es für ein Taxi ganz gut paßt.


    Auf den Vordersitz paßt eine sitzende Minifigur inklusive flachen Haarteiles oder flacher Kopfbedeckung. Bei der Rückbank sieht das aktuell hingegen etwas anders aus. Nach einem kleinen Umbau könnte aber auch dort eine Minifigur Platz nehmen.


    Wie immer gilt auch hier: Klemmbausteine, Farbpalette ignoriert und Custom-Aufkleber verwandt. Wem’s nicht gefällt, fährt mit der Metro (obwohl’s dort auch nicht besser aussieht).


    »Wo soll’s denn hingehen?«

    »In die Bilderstraße, bitte.«

    »Sehr wohl.«








    Dieser Beitrag wurde unter Zuhilfenahme von NI (Natürlicher Intelligenz) erstellt.