Cobi 4846 - U-Boat XXVII Seehund 1/72

  • Mal ein recht kurzes und dazu noch weniger erfreuliches Review zu einem Cobi Set.

    Das kleinst U-Boot Seehund mit nur 2 Mann Besatzung wurde gegen ende des Krieges hin entwickelt und galt als durchaus erfolgreich. Während der letzten Einsätze wurde es noch zur Versorgung eingeschlossener Truppen verwendet. Nach dem Krieg übernahm die Französische Marine einige der Boote

    Das ist mal eins der wenigen Sets wo auch ich sagen muß das Cobi hier mit der zu kleinen Größe eine Grenze überschritten hat, wo es einfach keinen Sinn mehr macht. Die U-Boote in 1/144, die einige bereits als zu klein im Maßstab kritisiert haben konnte ich noch verteidigen aber das Boot hier ist einfach zu klein um die Form des Bootes auch nur einigermaßen nachzubilden. Es wirkt einfach zu kantig und gedrungen.


    Die Teile die übrig bleiben:

    Das Set hat trotz der wenigen Steine immerhin 14 bedruckte Steine bei denen die Druckqualität Cobi typisch sehr gut ist.

    Komme ich nun zum Modell an sich. Was hat man sich nur dabei gedacht das Boot so derart winzig zu designen. Bei dem Modell braucht man schon eine ordentliche Portion Fantasie um hier noch das Vorbild erkennen zu können.

    Das fängt schon beim Torpedo an. Der Propeller dürfte nicht größer sein wie der Durchmesser des Torpedos und die Spitze ist viel zu spitz für einen Torpedo, erinnert eher an eine Rakete.

    Die Luken auf der Seite sind viel zu groß dargestellt. Die obere Linienführung des Bootes stimmt nicht. Im Heckbereich, hinter dem Turm, ist das Boot viel zu hoch. Die Ösen sind überdimensioniert groß. Insgesamt wirkt das Modell zu gedrungen und aufgrund der kleinen größe stört auch jeder stufige Übergang deutlich mehr wie bei den größeren Modellen.

    Der Ständer ist simpel aber erfüllt seinen Zweck. Da gibts nix zu meckern.

    Mal im größenvergleich mit dem 1/144 U-Boot

    Fazit:

    Das ist tatsächlich mal ein Set das ich nicht wirklich empfehlen kann. Die Form des Bootes ist nicht wirklich gut getroffen, vorne zu kantig, hinten zu hoch, die Torpedos haben zu spitz zulaufende "Raketenspitzen" und viel zu große Propeller.

    Was ich hier nicht verstehe ist wieso Cobi hier mit 1/72 unnötig einen weiteren Maßstab einführt obwohl hier 1/35 die bessere Wahl gewesen wäre. Das Boot wäre dann knapp doppelt so groß gewesen, man hätte eine bessere detailwiedergabe und sogar noch eine passende Figur hinzufügen können weil es im Figurenmaßstab gewesen wäre.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • Spannendes neues Bauteil von Cobi.

    Schade, daß sich Cobi bei der Bereitstellung von Online-Bauanleitungen soviel Zeit läßt, sonst hätte ich dieses Bauteil (und möglicherweise weitere) vielleicht schon früher entdeckt. Es kommt aber in jedem Fall auf meine Bearbeitungsliste.

    The best Man for this Job is a Wo-Man.

  • Spannendes neues Bauteil von Cobi.

    Schade, daß sich Cobi bei der Bereitstellung von Online-Bauanleitungen soviel Zeit läßt, sonst hätte ich dieses Bauteil (und möglicherweise weitere) vielleicht schon früher entdeckt. Es kommt aber in jedem Fall auf meine Bearbeitungsliste.

    Das Teil ist echt gut, da man es auch für Anhängerkupplungen verwenden kann. Habe ich z.B. bei meinen 88mm Flakumbau verwendet.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • This threads contains 4 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.