• Dieses Café war mein erster Eigenbau, damals hatte ich nicht viele Steine zur Verfügung und habe viel improvisiert, es gab noch mal eine Nachbesserung. Jetzt plane ich einen Umbau, ich möchte die hintere Wand zum Aufklappen haben, vielleicht baue ich die Einrichtung noch mal neu aber bevor das alles stattfindet, wollte ich den aktuellen Ist-Zustand zeigen:

    Von vorne

    Der Eingang:

    Von oben ohne Dach:

  • Dieses Café war mein erster Eigenbau, damals hatte ich nicht viele Steine zur Verfügung und habe viel improvisiert,

    Meine Erfahrung ist, dass Mangel der beste Nährboden für Kreativität ist. Die Idee, genügend passende Steine für alle Ideen und Projekte zu haben, ist zwar verführerisch, aber ich merke, dass es, zumindest bei mir, nicht zu zufriedenstellenderen Ergebnissen führt.

    Die MOC mit denen ich am zufriedensten war, sind meist das Ergebniss von "Mangelsituationen", in denen ich die naheliegenden Lösungen nicht umsetzen konnte.

    Ein schönes Beispiel is mein Piraten MOC. Wäre ich im Besitz von klassischen Piraten-Figuren von LEGO gewesen, dann hätte ich beim Bau wohl auf diese zurückgegriffen. Aber ich bin mir sicher, dass das Ergebnis am Ende deutlich langweiliger geworden wäre.

    Edited once, last by Brick&White (October 22, 2022 at 7:20 PM).

  • @Brick&White grundsätzlich stimme ich dir dabei zu. Dennoch, je mehr ich lerne mit Klemmbausteinen umzugehen, desto öfter möchte ich die passenden Teile haben UND gleichzeitig finde ich es immer wieder spannend mit den immer noch begrenzten Möglichkeiten kreativ zu werden.

  • This threads contains 2 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.