Bluebrixx Pro 104174 - Star Trek Type 2 Phaser (TOS)

  • Preis
    22,95€
    Setnummer
    104174
    Steineanzahl
    361
    Erscheinungsjahr
    2022

    Das Review zum TOS (The Original Series) Type 2 Phaser Set von Bluebrixx Pro.:




    Im Gegensatz zum Next Generation Phaser, baut man hier erst den Phaser und dann den Stand/Sockel. Mit dem Set habe ich im Gegensatz zum Next Gen. Phaser auch ein paar Probleme. Nix dramatisches aber hätte halt nicht sein müssen. Doch dazu später mehr.


    In dem Set gibt es auch Aufkleber, die ich allerdings nicht angebracht habe. Kann da also zur Qualität nix sagen. Die Aufkleber sollen hier auch über mehrere Steine geklebt werden. Benötigt werden zwei davon. Man hat also 2 in Reserve.


    Die steine die übrig bleiben. Die blaue Stange ist hier wieder als Hilfswerkzeug enthalten um die Einzelnoppen leichter anbringen zu können. Eine schwarze 1x1 rundplatte ist hier allerdings nur übrig weil ich die beim Bau weggelassen habe.



    Die Anleitung ist auch hier leicht verständlich. metallische Teile werden hier nicht mit einem zusätzlichen Glanzsymbol dargestellt, wie man es von Lego und co. kennt, sondern die Teile ans sich sind mit einem angedeuteten Glanz dargestellt.



    Komme ich nun zu den Problemen die ich mit dem set hatte.

    In Bauschritt 11 soll man eine schwarze 1x1 rundplatte wie hier rot markiert anbringen...



    Das Problem dabei ist das der runde Stein dann das Technikteil zur Seite drückt (siehe folgendes Foto) und der Griff dadurch später leicht schief befestigt ist. Der Stein soll praktisch verhindern das der Phaser zu wackelig auf dem Griff sitzt. Allerdings sitzt der Phaser meiner Meinung nach auch fest genug auf dem Griff ohne diesen stein. Ich habe ihn deshalb weggelassen



    Problem Nr.2, Zu enge Noppenaufnahmen und somit Stressmarker an den silbernen 1x1 rundsteinen. In einem Fall ist die Noppenaufnahme so eng das der Stein wieder abgesprungen ist, so das ich diesen austauschen musste.



    Auch hier die sreßmarker aber hier halten die Steine.

    Glücklicherweise werden hier nur 3 von diesen steinen verbaut. Die goldenen 1x1er sind davon doch nicht betroffen. Da habe ich keine streßmarker an den steinen wie ich an anderer stelle hier im Forum erwähnt hatte. Da haben mich die farbverläufe irritiert die die steine mit diesen metallischen Farben schon mal öfter haben.

    Ansonsten hatte ich mit der Klemmkraft der Steine keine Probleme. Wie üblich hat man vor allem auf den Fliesen wieder die typischen feinen Kratzer.


    Auch die schwarzen 2x4 Fliesen haben hier nicht diese unschönen Punkte.


    Beim Next Generation Phaser sahen die ja leider alle so aus:



    Das dritte Problem habe ich damit das man es hier versäumt hat den kleinen schwarzen Phaser separierbar zu designen. Beim Vorbild besteht der Phaser praktisch aus 2 Phasern. Der kleine schwarze Phaser oben kann eigentlich abgenommen werden. Das geht hier leider nicht. Dafür muß man sich das dann erstmal selber umbauen.



    Am Griff hat man an der seite leider bautechnisch bedingt eine kleine Lücke. Hier bräuchte man so eine flache 1x2 Fliese mit Noppen wie man sie z.B. von Cobi kennt um diese zu schliessen. Eventuell lässt sich das auch anders schliessen. Das Design des Phasers ist jedenfalls richtig gut getroffen und der Phaser ist auch stabil gebaut. Die bedruckte Fliese ist auch hier O.K.


    Auch in dem Set haben die 1x2 Gitterfliesen eine gute Klemmkraft, was bei Xingbao nicht immer selbstverständlich ist.





    Hier sieht es so aus als wenn in der runden Platte vorne ein Riss ist aber das ist auch nur einer dieser Farbverläufe in der silbernen Farbe.


    Der Phaser wird hier praktisch mit dem Griff nur lose in den Sockel gesetzt. Das hält allerdings sehr gut. Man kann das ganze praktisch auch am Sockel hochheben ohne das der Phaser rausfällt sofern man den nicht all zu weit zur Seite kippt.


    Wie auch beim Next Gen. Phaser liegt auch dieser gut in der Hand.


    Fazit:

    Das der kleine schwarze Phaser nicht abnehmbar ist, ist zwar schade aber meiner Meinung nach auch kein grund deswegen ein Fass aufzumachen. Eher bedenklich sind die silbernen 1x1 rundplatten mit den zu engen Noppenaufnahmen. Hier muß man eventuell damit rechnen einige davon austauschen zu müssen. Auch die Baulösung die zu einem schief sitzenden Griff führt hätte nicht sein müssen aber das lässt sich ja einfach beheben. Also bis auf das Problem mit den silbernen 1x1 Steinen gibts hier meiner Meinung nach eigentlich keinen Grund gegen das Set. Die Aufkleber braucht man jetzt auch nicht unbedingt. Das sieht auch ohne gut aus.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • Am Griff hat man an der seite leider bautechnisch bedingt eine kleine Lücke. Hier bräuchte man so eine flache 1x2 Fliese mit Noppen wie man sie z.B. von Cobi kennt um diese zu schliessen. Eventuell lässt sich das auch anders schliessen. Das Design des Phasers ist jedenfalls richtig gut getroffen und der Phaser ist auch stabil gebaut. Die bedruckte Fliese ist auch hier O.K.

    Habe mir jetzt nicht die Mühe gemacht, mal die Bauanleitung herunterzuladen. Vielleicht wäre dies eine Lösung (hatte gerade keinen normalen 1x2 zur Hand), die Farben sind optional ;)


    Ohne Konzept durch den Projektedschungel ... ich bin Thorsten und kaufsüchtig mit Sortierhintergrund.

  • Habe mir jetzt nicht die Mühe gemacht, mal die Bauanleitung herunterzuladen. Vielleicht wäre dies eine Lösung (hatte gerade keinen normalen 1x2 zur Hand), die Farben sind optional ;)


    Haut fast hin. Habe es gerade ausprobiert. oben dürfen allerdings keine Noppen sein. Steine die man braucht sind also ein solcher Winkel-bru-stein, ein 1x2 Stein und eine 1x2 Fliese.



    Leider sind die Winkelbrusteine die ich habe alle etwas heller im Farbton. Sieht aber auf jeden Fall schon mal besser aus.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • This threads contains 5 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.