Lego GWP 40417 - Das Jahr des Ochsen

  • Preis
    9,99 Euro
    Setnummer
    40417
    Steineanzahl
    168 Steine
    Erscheinungsjahr
    2021

    Hallo liebe Klemmbausteinklemmer,


    Ich habe im gestrigen Livestream bei Frau Dr. Brixx das kleine aber feine Set 40417 - New Year of the Oxe von LEGO aufgebaut. Das Set ist nicht sonderlich groß, hat aber immerhin über 160 Teile, weil viele Kleinteile enthalten sind.


    Das Set war 2021 als GWP im LEGO-Online-Store erhältlich.


    Sonderlich groß ist es leider nicht, was man aber logischerweise nicht von einem 10 Euro GWP erwarten mit 168 Teilen erwarten kann.

    Der Ochse an sich ist kann seine Arme und Beine bewegen und seinen Kopf bewegen. Er steht auf einer Art rundem "Podest" , der von ein paar Blättern und Bunten Tiles verschönert worden ist. Der Ochse ist über 2 1x4 Plate Modifieds am Podest befestigt. Hinten hat er einen Schweif, der an einem 1x1 Technik-Pin befestigt wird.

    Nun zu einem Teil des Sets, der mir Anfangs etwas rätselhaft erschien... Dem Set liegt eine Art Umschlag bei, den man (wie oben im Bild zu sehen ist) mit Geld füllen, in die OVP stecken und verschenken kann. Für Sammler ist das eine nette Zugabe, ich persönlich kann das aber nicht gebrauchen. Vorne kann man dann noch den Namen des Empfängers und des Absenders draufschreiben, sofern man das Set verschenken möchte. :/


    Seit einigen Jahren gibt es diese Jahre, die besonderen Tieren gewidmet sind, zu denen ein LEGO Set erscheint.


    Viel mehr kann ich eigentlich auch garnicht zum Set sagen, da es, wie am Anfang schon erwähnt eher klein ist, was aber nicht heißt, dass es schlecht aussieht. Ganz im Gegenteil.

    Im Fazit muss ich sagen, dass mir das Set optisch sehr gut gefällt und gut als beispielsweise Monument in eine Stadt passt. Für diejenigen, die diese Reihe sammeln ist es bestimmt auch fein. Was kann man auch mehr fürn 10er erwarten? Ich bin zufrieden.


    EUER LENNY

    Schmeckt Nutella eigentlich auch mit Butter?...

    ...Glaube nicht, oder?:/

  • Das mit dem Geldverschenken im Umschlag zum Neujahr ist halt typisch Chinesisch und passt ja zu dem Set weil es das passende Tier zu dem chinesischen Kalender ist in dem das Set erschien.


    Wäre ich Chinese würde mir das Set wohl besonders gut gefallen. Ausserhalb von China ist es zumindest ein niedlich gemachtes Set was mir als GWP besser gefällt wie manch ein anderes was es in letzter Zeit gab. Lego hat hat GWPs betrifft echt arg nachgelassen. Nach dem Amelia Earrheart GWP war da für mich nix besonderes mehr dabei.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • Danke für das Review.


    Naja, da es sich um die Tiere des chinesischen Kalenders/Horoskops handelt ist auch der Geldbeutel leicht erklärt: Die Chinesen schenken sich anscheinend zu Neujahr Geld (und Nippes?) und da will Lego hier mit die Lücke füllen. Es gibt ja auch viele andere Beispiele, wo Lego sich nach dem Chinesischen Markt ausrichtet.

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.