Lego 75299 - Trouble on Tattooine

  • Preis
    29,99 UVP, habe selber 21,52 bezahlt
    Setnummer
    75299
    Steineanzahl
    276
    Erscheinungsjahr
    2021
    Minifiguren
    3

    Von dem set gibts vermutlich schon jede Menge Reviews. Ich möchte in dem Review das Set vor allem mal mit dem vergleichen was man in der Fernsehserie sieht. Ich werde hierbei zumindest versuchen wichtige Spoiler vermeiden.


    Das Set bezieht sich auf Episode 1 der 2. Staffel.

    Auf der Verpackung sieht man bereits zwei gravierenden Fehler. 1. Mando kämpft in den 2 Staffeln nie gegen die Sandleute. Im Gegenteil er begegnet diesen immer mit Respekt und hilft diesen sogar. Der 2. Fehler ist, das Mandos Jetpack fehlt, welches er zu dem Zeitpunkt längst hat.



    Enthalten sind das Speederbike, welches Mando in der Serie tatsächlich auch häufiger mal benutzt, eine Ballista, die bisher nur in dieser Episode vorkommt und eine halbe Hütte der Sandleute.


    Alles aufgebaut im Überblick.

    was übrig bleibt:


    Die Figuren:

    Die Figuren gefallen mir soweit alle sehr gut.


    Schön ist das hier auch die Arme bedruckt sind.



    Der Rücken, den man durch den Umhang eigentlich gar nicht sieht:

    Bis auf das fehlende Jetpack gibt von meiner Seite nix zu meckern. Auch das hier immer noch der schwarze Kopf verwendet wird, obwohl man bereits am Ende von Staffel 1 das erste mal Mandos Gesicht zu sehen bekommt, finde ich nicht all zu dramatisch.


    Das Kind ist für mich ein Highlight in dem Set, vor allem wenn man es in der Tasche am Speederbike anbringt.


    An dem Tusken Raider habe ich auch nix auszusetzen.



    Nur dieser gebaute Stab gefällt mir so nicht wirklich gut. Der Cone oben am Stab ist viel zu groß und dazu noch dieses große Loch.. Ich habe da mittlerweile ein passenderes Teil gefunden.


    Das Speederbike finde ich echt gelungen. Zwar etwas groß im Verhältnis zur Minifigur aber damit kann ich leben. Die Griffe müssten eigentlich waagerecht sein aber da die Bewegungsmöglichkeiten der Arme und Hände an den Lego Figuren stark eingeschränkt sind lässt sich das wohl nicht anders lösen.


    Wenn man Mando so platziert wie ich das gemacht habe passt der auch wunderbar auf den Sitz. Versucht man den hingegen mit den Beinen auf den Noppen aufzuklemmen, passt das nicht. Dann kann er nicht an den Lenker greifen. Die Noppen hätte Lego hier auch weglassen können, da die Figur auch über das anclipsen der Hände hält. Das Kind ist hier genauso am Speederbike platziert wie man es auch in der Serie sieht. Auch Mandos Gewehr befindet sich an der richtigen Stelle.


    Auf der anderen Seite befindet sich noch ein weiterer Clip an dem man auch seine Pistole anbringen kann. Die Pistole/Blaster finde ich jetzt nicht so toll, da es das gleiche Teil ist was hier für die Lenkergriffe verwendet wird, nur in schwarz. Mandos gebautes Gewehr finde ich dagegen O.K. Diese "Gabel" vorne am Lauf müsste länger sein und das Zielfernrohr weiter vorne sitzen aber dafür das das kein extra Formteil ist, geht das für mich in Ordnung. Unter dem Bike werden zwei 1x2 tranclear Platten verbaut um es schwebend darzustellen.



    Auch die Ballista finde ich soweit gelungen. En Wiedererkennungswert ist definitiv vorhanden. Nur diesen Shooter finde ich unnötig. Da wäre mir ein dargestellter Speer lieber gewesen. Das Dreibein ist hier nach Anleitung zu weit gespreizt dargestellt, weshalb die Ballista zu niedrig über dem Boden sitzt. Die Gelenke kann man allerdings noch einstellen und die Ballista lässt sich so noch anheben. Die Rolle vorne mit dem angedeuteten Seil ist hier zu schmal. Lässt sich einfach korrigieren indem man die zwei runden Parabolspiegel einfach umdreht.


    An den oberen "Flügeln" (sorry weiß gerade nicht wie man das nennt) fehlen noch die angedeuteten Seile wie sie auch an den unteren zu sehen sind, über die die Ballista gespannt wird.


    Die Hütte kann ich eigentlich nur mit dahingeschludert beschreiben. Hauptsache noch irgendwas dazu tun um das set größer erscheinen zu lassen.



    Nicht nur das man hier nur eine Halbe Hütte hat, auch die viel zu großen Spalte sehen furchtbar aus.


    Fazit:

    Mir gefällt das Set bis auf diese mislungene Hütte wirklich gut.

    Hier wäre es viel sinnvoller gewesen 2 Sets aus diesem zu machen. Eins mit Mando und seinem Speederbike , dem Kind und dem Marshal mit seinem Speederbike.

    Und als zweites Set dann eine vollständige vernünftige Hütte mit Ballista und 2 oder 3 Sandleuten.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • Volle Zustimmung zum Review. Ich habe mir das Set auch hauptsächlich wegen der Figuren gekauft, da mich die Serie doch tatsächlich sehr positiv überrascht hat. Ansonsten ist das ganze Set ziemlich undurchdacht, so als ob der Designer nicht die Folge gesehen hat.

  • Danke für das Review und die Hintergrundinfos zum Packungsdesign. Das Bike (im Besonderen) und die Ballista nebst Minifig sehen nett aus. LEGO kann halt nur noch Atrappen und Fronten. Darum gibt es wohl auch keine Forts oder Burgen mehr von LEGO wie früher.


    Sehr schade ist es, wenn auf dem Produkt offensichtlich Dinge falsch dargestellt werden Das zeugt mMn von Desinteresse und/oder Lustlosigkeit.

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.