LEGO und andere Bausteine ​​- ZURU - Was ist los?

  • Bei der Zuru Klage sind die Minifiguren wohl nur ein Teil der Geschichte.

    Offenbar hatte Zuru beim Packungsdesign den Namen LEGO deutlich größer und auffälliger platziert, als den eigenen Firmennamen.

    Bei dieser Gestaltung ist nicht wirklich überraschend, dass die Lego Anwälte die Kasperlpatsche aus dem Schrank geholt haben.

    Ich vermute, dass die Minifiguren in dem Fall sogar nur der Beifang waren.


    https://candidbricks.com/2018/…ing-bricks-zuru-whats-up/

  • Da ich vor kurzem im Internet über die Zuru Figuren gestolpert bin und mir daraufhin das ein oder andere Review dazu angeschaut habe, scheint es ja so zu sein das es in den USA ein Verkaufsverbot zumindest für die Figuren gibt weil die angeblich mit einer Legofigur verwechselt werden könnten. Hier in Deutschland aber sowohl Steine wie auch Figuren weiterhin verkauft werden dürfen . Wobei ich das Verbot in den USA schon extrem albern finde wenn man sich mal anschaut wie die Figuren im Vergleich zu einer Lego Figur aussehen. Dazu kommt das die bis auf die Noppenaufnahmen an den Füßen und den Clipsen der Hände nicht mal kompatibel mit Lego sind. Selbst Köpfe und Kopfbedeckungen lassen sich da nicht mal untereinander tauschen.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.