Kazi KY60931 - Kazi Express

  • Preis
    € 18,-
    Setnummer
    KY60931 (Enthält 4 Untersets mit den jeweiligen Endungen zur Setnummer -1, -2, -3 und -4)
    Steineanzahl
    526 (107+134+191+94)
    Erscheinungsjahr
    2018
    Minifiguren
    4 (jeweils eine pro Unterset)

    Seid mir gegrüßt,


    es ist spät nachts, die Kopfhörer lassen - mal wieder - das komplette Werk von Antonio Vivaldi, nämlich Gloria (RV589) vom English Chamber Orchestra abdudeln... Review gefällig?


    Quelle: Brick4.com

    Wie kam ich zu dem Set? Einfach vor ca.vier Wochen Anfang März 2020 auf Aliexpress.com gestöbert und das Set dort gefunden. Also hat jetzt so direkt nichts mit meinem Haul bei Dieklemme zu tun, hat sich so ergeben, dass ich auch ein Kazi-Set wieder auf dem heimischen Esstisch liegen habe. Der Einkauf hier mit dem Kazi-Set hat auch mit unterem etwas den Haul beim Markus Dieklemme mitausgelöst.


    Gekauft daher, da ich langfristig plane, eine Hafenlandschaft zu bauen und dazu brauchst eine Logistik-Anlage, bzw. bisschen was optisches zum Hafen dazu. Und dann kam das Set hier ins Spiel, was mich auch preislich sehr überzeugt hat.


    Was mich auch damals (berufsbedingt auch) gereizt hat, war die Neugier, wie es der Händler ob dem niedrigen Preis (Versand inkl. in den € 18,-) bei den seit Ende Februar 20 gestiegenen Transportpreisen es zu mir liefert von China nach Deutschland.


    In der Regel läuft es ja so ab:


    Bestellung durch Kunden - Packen - Übergabe an den Versanddienstleister (4PX, Yun Express, etc. pp.) - Versand via Shenzhen oder Hongkong nach GB/NL für Import EU - Landtransport bis zum nächstgelegenen Depot eines nationalen Paketdienstleisters (DPD, DHL, Hermes, etc.) - Versand innerdeutsch via nationalen Paketdienstleisters - Ankunft beim Kunden vor Ort.


    Ist sehr bequem, sehr schnell und sicher. Denn der Zoll in GB (ab 01.01.2021 nicht mehr, 2020 ist noch eine Übergangszeit wegen dem EU-Austritt des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland) und in NL schauen sich das nicht so derbe genau an wie der bewaffnete Arm des Finanzministeriums in Deutschland (Vulgo: Zoll).


    Nope, diesmal nicht. Diesmal via China Post und dann Deutsche Post. Kann verdammt unbequem werden (Deutscher Zoll!), dauert Ewigkeiten (über vier Wochen im Gegensatz zu maximal 10-12 Tagen) und ich bin mir da nicht so sicher, wie sicher das wirklich ist (siehe erstes Argument, der Zoll).


    Es war dann tatsächlich auch so, dass es via Frankfurt in die EU rein kam, aber dank dem Warenwert von USD 15,- auf der Packung (nicht mal gelogen) ist das schon mal wegen Importzoll und Einfuhrumsatzsteuer mal legal durchgerutscht.

    Was aber hätte passieren können, dass der Zoll es hätte einbehalten können, da das Set geschützte Minifiguren enthält, genauer vier Stück davon.


    Also, die Beamten schauen nicht immer so genau hin, wie man es immer meint oder ich hatte einfach nur unverschämtes Glück, dass es so einer Vernichtung entgangen ist.


    Wäre es vernichtet worden, bzw. wäre ich angeschrieben worden, hätte ich es vernichten lassen. Wegen € 18,- mache ich kein Fass auf und hätte bei Aliexpress einen Disput versucht, das Geld zurückzuholen.


    Soviel mal zum Versand - passt also derzeit auf und spricht mit dem Händler (sofern möglich), wie die Ware versendet wird. Er wird sicherlich versuchen, euch Chinapost aufzuschwatzen - ablehnen, unbedingt.

    Oder ihr kauft bei uns in Europa, mittlerweile ist doch die Menge an legal verfügbaren Sets gut angestiegen.


    Zum Hersteller Kazi kann ich euch bis dato nicht viel erzählen, er hat mittlerweile (seit 2017 auf jeden Fall) eigene Sets, die sich zwar optisch sehr nah ans dänische Original lehnt, aber keine 1:1 Kopien sind, sich aber wunderbar zu Sets aus den Jahren 1993-2010 einfügen lassen. Aber ja, Kazi hat auch wie Enlighten/Qman früher auch seine Klone von Dänensets produziert. Ob es Kazi heute noch macht, kann ich euch nicht sagen, da damals eben Lepin das Geschäft gut an sich gerissen hat. Nun, hier geht es aber um ein nicht kopiertes Set von Kazi!


    Unboxing?


    Ja, das Engerl hat mir mal wieder geholfen. Da der Warenwert hier unter € 22,- lag, ist auch der grüne Aufkleber drauf, dass es von der "zollamtlichen Behandlung befreit" ist.

    Es ist schon strange, wenn dir die Postbotin dein Chinabricks-Packerl übergibt und nicht der Paketfahrer.


    Vier in Bubblewrap eingewickelte Päckchen begrüßen den Klemmer.


    Ich hab zu dem Zeitpunkt gar nicht so realisiert, dass das ein 4 in 1 Set ist.

    Da ich es eben mit 526 Teilen als 4 Pcs-Set bestellt habe.


    Hier alle vier Anleitungen zum Set KY60931 in der Vorderansicht.

    Warum auch immer, ich bin von vier Bauabschnitten ausgegangen zu einem Set.


    Oh Junge... großer Denkfehler. Ganz großer Denkfehler. Verdammt großer Denkfehler.


    Die Rückseiten aller vier Anleitungen schauen genau gleich aus und zwar so.

    Und mir ist immer noch kein Licht aufgegangen, warum da vier Kartons abgebildet sind zu einem Set...


    Kazi folgt bei diesen Anleitungen das Prinzip der Ausgrauung vorhergehender Bauschritte und ja, sie können auch andere Farben zu den zu verbauenden Steinen einblenden.

    Kazi versteht es auch, die Anleitungen kompakt zu halten, nahezu schon gestopft, es ist ziemlich nah dran.


    Normalerweise würde ich euch jetzt hier zuschwallen mit Fakten zur Anleitung. Das tu ich auch, aber nicht ohne ein Vorwort dazuzugeben.


    Ich bin, da ich von Bauabschnitten ausgegangen bin, die Anleitung von Anfang bis Ende durchgegangen, alle vier Stück.

    Mal die Schritte durchgezählt, die Teile in den Tüten verglichen und festgestellt - das ist ja Kreuz und quer!


    Also in der ersten Anleitung, hört der Stapler bei Bauschritt 24 auf, genauer Seite sechs. Seite sieben aber geht es weiter mit irgendwelchen Ampeln, Briefkästen, Schilder, Zapfsäulen und einem leicht anderen Stapler wie auf den ersten sechs Seiten.

    Hä?

    Die anderen Anleitungen auch - ersten sechs bis neun Seiten das abgebildete Set vorn auf der Anleitung, hinten dann ganz was anderes zu dem Thema, was mit den vorhergehenden sechs Seite nicht aufbaut.

    Was?


    Ich habs so vermerkt auf meinen (ersten) Notizzettel für die Anleitung und zum Set:


    Chaos. Die anderen Schmierereien sind vom Engerl, es hat vorher da rumgekritzelt, ich hab mir den Zettel geschnappt für meine Notizen. Also nicht aus Verzweiflung oder so.


    Weil ich es nicht geblickt habe. Weil ich Depp das Set aus einer westlichen Sichtweise eines ü30-Klemmers betrachtet habe und nicht aus der Sichtweise eines Konsumenten aus einem asiatischen Schwellenland.


    Warum Schwellenland? Was? Ich erklärs kurz.


    Das Set hier wird in Asien getrennt verkauft, als vier verschiedene Sets, die für sich selbst auch stehen können.

    Daher auch:


    Quelle: Brick4.com


    Also, das Set KY60931 besteht aus vier Untersets, nämlich:

    • KY60931-1
    • KY60931-2
    • KY60931-3
    • KY60931-4

    Warum teilt Kazi bitte läppische 526 Steine auf vier Sets auf?

    Ganz einfach, in Schwellenländern haben Eltern nicht so gleiche Kaufkraft wie im Westen, dessen westliche Eltern vom (möglicherweise saturierten) Kind mal so hoppladihopp knapp über 500 Steine zu kaufen für € 49,95 (Hier Beispiel Lego 31105 von 2020). Ich habe jetzt € 18,- mit Versand dafür gelöhnt. Kommt uns nicht teuer vor im Vergleich zum Dänen, nicht wahr?


    Quelle: 1688.com


    Chinesische Großhandelspreise (1688.com ist eher an Händler gerichtet als an Endkunden) bei Abnahme von so 12 Stück: so um die 45 RMB, also ca. € 5,- bis € 6,-.

    Für das gesamte Set mit allen vier Untersets, sprich es wird wohl im Einzelhandel in Asien mit € 2,- verkauft werden. Für Familien der unteren Schichten sind € 2,- pro Monat für ein Kindesgeschenk eher zu stemmen als € 8,- (im Einzelhandel dann) für alle vier Sets zusammen.


    Und deswegen ist das Set aufgeteilt bei Kazi. Bei allem dürfen wir nicht vergessen - wir sprechen hier von Kinderspielzeug für den asiatischen Markt (exklusive Japan und Südkorea), nicht für den Westen!


    Der Gedanke ist super, es entspricht doch irgendwo eher dem Gedanken des mehrfachen Einsatzes der Klemmbausteine, wie sie eigentlich genutzt werden können. Denn man hat hier quasi wirklich vier verschiedene Sets, die später, wenn alle vier zusammen sind, nochmal neu zusammen aufgebaut werden können.


    Also, dann mal die Hardfacts zu den Sets und den jeweiligen Betriebsanleitungen:


    Quelle: Brick4.com

    KY60931-1 (Stapler):

    • 107 Teile
    • 24 Bauschritte
    • Seite 1-6



    Quelle: Brick4.com

    KY60931-2 (Zapfsäule):

    • 134 Teile
    • 29 Bauschritte
    • Seite 1-6


    Quelle: Brick4.com

    KY60931-3 (LKW):

    • 191 Teile
    • 31 Bauschritte
    • Seite 1-9


    Quelle: Brick4.com

    KY60931-4 (Büro):

    • 94 Teile
    • 18 Bauschritte
    • Seite 1-6


    Und das Set vereint:


    Quelle: Brick4.com

    KY60931 (Kazi Express):

    • 526 Teile
    • 96 Bauschritte
    • 26 Seiten (BA 1: Seite 7-12; BA 2: Seite 7-13; BA 3: Seite 10-13; BA 4: Seite 7-12)

    Selbst wenn das Set in Europa erhältlich wäre im Einzelhandel, ich denke, ein UVP von € 25,- wäre wohl hier so drin, denke ich mal.

    Nun, ihr seht, manchmal verbergen sich auch in preiswerten Sets unter € 20,- mehr, weit mehr Dinge, die man auf den ersten Blick gar nicht zu ahnen vermag.


    Daher unterbreche ich jetzt das Review hier an der Stelle, denn ich werde KY60931 nicht als ganzes vorstellen, sondern Stück für Stück die einzelnen Untersets und dann später nochmals das große zusammengefügte Set.


    Herzlichsten Dank für eure Aufmerksamkeit bis hierher, dass ihr euch das diesmal doch sehr umfangreiche Vorwort durchgelesen habt.


    Drum, schaltet bitte auch zur nächsten Episode ein, wenn wir den Stapler als erstes Set aus der kleinen Reihe betrachten (und auch näher mit dem von Klocki Blocki vergleichen).

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Alles sehr interessant und wieder mal sehr schön geschrieben aber eigentlich vermisse ich das Review. Schade.

    Hi, nicht verzagen - du bekommst sogar hier in diesem Thread fünf Reviews :D So ungefähr jeden Tag eins, je nach dem, wie ich es zeitlich schaffe. Ostern steht ja auch noch das Hoth-Modbrix-Set aus der Challenge an.


    Also - Für jedes Set einzeln und dann für das gesamte. Drum meinte ich ja, das wird ein riesiger Mehrteiler werden.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Dieses Thema enthält 19 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.