Cobi Mocs und Modifikationen

  • Ein paar Modellmodifikationen habe ich ja bereits in diversen Reviews gezeigt.

    Werde hier mal nach und nach alle Mocs und Modifikationen vorstellen.


    eigene Mocs:

    88mm Flak im Vergleich mit dem Cobi Design und einem 1/72 Modell. Fotos sind nicht mehr ganz aktuell da ich mittlerweile noch weitere änderungen vorgenommen habe. Wie man sehen kann ist von dem Cobidesign kaum noch was übrig.



    Sitzfläche und Seitenstützen lassen sich hochklappen.Geschütz ist drehbar und lässt sich in der Höhe verstellen.



    Zis 42 Halftrack. Russische Artillerie Zugmachine für schwere Geschütze. Hinten angehängt ein Umbau der Cobi Zis3 in eine Zis2 mit ein paar eigenen änderungen und ein gebautes Modell in 1/72 zum Vergleich. Beim Zis 42 lassen sich Heckklappe und Seitenwände abklappen und die Türen öffnen. Habe noch nicht all zu viele Fotos von dem Modell.



    BT-7 Russischer Kavalleriepanzer. Auch hier wurde wieder einer der Fassdeckel als detail verwendet. Als Funktionen hat das Modell nur den drehbaren Turm und das Kettenfahrwerk.






    Renault UE 2 Chenillette. Französischer Artillerie Traktor für leichte Geschütze. Fotos sind nicht mehr aktuell. Ein paar details wurden wieder geändert. Reines Displaymodell, keine Funktionen. Selbst die Ketten sitzen hier nur lose auf dem hinteren Leitrad.




    Die 3 Fahrzeuge im Grössenvergleich:


  • Keine Mocs sondern Cobi Modelle mit aufwändigeren Modifikationen.


    Da Cobi nach wie vor keine vernünftigen Räder für doppelbereifte LKWs für die hintere Achse hat, habe ich meinen Opel Blitz in ein Maultier umgebaut.

    Das Kettenfahrwerk ist praktisch ähnlich aufgebaut wie das des Ford Sanitäts Maultiers von Cobi.

    Alle Änderungen im Überblick:


    -Räder hinten durch Kettenfahrwerk ausgetauscht

    -Lenkung für die Räder vorne hinzugefügt

    -Peilstangen an der Stosstange geändert.

    -Haken an der Stosstange geändert

    -Scheibenwischer entfernt

    -Schaufel und Spitzhacke auf den Kotflügeln ergänzt

    -Lenkrad gegen grösseres ausgetauscht

    -trübe glow in the dark Scheinwerfergläser durch klare durchsichtige ausgetauscht

    -Nummernschild anders platziert

    -Rücklicht geändert

    -Ladegut für die Pritsche geändert







    M3A1 Scoutcar:

    Vor allem den Bereich hinten im Fahrzeug hat Cobi komplett falsch dargestellt

    Alle Änderungen:

    -die 3 mit dem Stern bedruckten Teile oben auf der Motorhaube wurden ergänzt

    -die Scheinwerfer wurden umplatziert und kleinere Scheinwerfergläser verwendet

    -Die Blende vor der Windschutzscheibe wurde dünner gemacht.

    -das 50cal MG wurde dem Vorbild entsprechend umplatziert

    -der hintere Bereich im Fahrzeug wurde so umgebaut das dem Vorbild entsprechend 6 Sitze eingebaut werden konnten.

    -der braun dargestellte Batteriekasten wurde durch grüne Teile ausgetauscht

    -die grauen Haken an der Stoßstange wurden durch grüne getauscht

    -die unrealistischen Werkzeuge (Feuerwehraxt und Zimmermannshammer) inklusive Clipse an der Seite wurden entfernt.

    -die Befestigung fürs Lenkrad wurde geändert








    to be continued...

  • Wow, coole eigene MOCs und auch sehr schöne Umbauten :thumbup: Alles 100% Cobi oder benutzt Du z. B. auch Steine der Dänen bei deinen Umbauten und MOCs?

    Hier entsteht in Kürze eine Signatur... :!:

  • Dieses Thema enthält 64 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.