Lego 21321 - Ideas Internationale Raumstation ISS

  • Preis
    69,99
    Setnummer
    21321
    Steineanzahl
    864
    Erscheinungsjahr
    2020

    Hallo zusammen,

    wie ihr bestimmt mitbekommen habt, waren wir am 31.01.2020 im Lego Store in Nürnberg zum Signing Event mit dem Designer Christoph Ruge.

    Hier wurde das Set der ISS bereits verkauft und man konnte dieses signieren lassen (sofern man gewillt war, die lange Schlange inn Kauf zu nehmen :)).

    Ich hatte das Glück und war zeitig da. Vor dem Event, das um 17 Uhr los ging, war bereits Christoph da und man hatte Zeit sich gemütlich mit ihm zu unterhalten.

    Aber das habe ich bereits hier geschrieben.

    Ich wollte mir das Set unbedingt holen, da ich bereits in der Vergangenheit von der Saturn V und der Mondlandefähre Apollo11 recht begeistert war.

    Da es sich um ein Ideas Set handelt, war ich voller Vorfreude, da es dann keine Aufkleber geben sollte. Zum Glück war das auch so und es hat sich nichts geändert :)

    Das Set im geschlossenen Zustand angeschaut und ich muss sagen, war hier schon begeister. Mag vielleicht jeder anders sehen, aber ich mag Kartons, die man vor sich liegen hat und diese sich hochklappen lassen. Schon allein deswegen, wenn man ggf. ein Set wieder zerlegt und verstauen möchte.


    Insgesamt beinhaltet der Karton 6 Tüten und 1 Bauanleitung.


    Man findet in der Anleitung interessante Details zu der ISS. Hatte zwar gestern noch nicht die Zeit mir diese durchzulesen, aber bestimmt interessante Sache.



    Nun ging es an den Aufbau.

    Tüte 1 beinhaltet das Shuttle, Satelliten und 3 kleine Mänchen (wie man sie auch von der Saturn her kennt).


    Mit der 2. Tüte wurde die Halterung in 2 Bauschritten gebaut.




    Auch hier schön die bedruckte Fliese.


    Tüte 3 beinhaltet die Teile für den Hauptkörper der ISS.




    Mit den Tüten 4 und 5 wurden die jeweiligen kleinen Komponenten an den Hauptkörper angefügt, welche die einzelnen Module darstellen sollen.


    Dadurch das der Körper bereits auf der Halterung aufliegt und die Teile danach angebracht werden, ist es mir ein paar Mal passiert, dass sich der Körper von der Halterung löste (ist nur angepinnt).

    Vielleicht lag es an meinem mangelenden Feingefühl gestern, keine Ahnung :)













    Mit der 6. und letzten Tüte wuden dann die Solarpanel angebracht



    Fertiges Modell



    Fazit:

    Ich habe 2 Stunden für den Bau gebraucht, hat aber Spaß gemacht. Zudem finde ich es ein sehr gelungenes und detailreiches Modell. Ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich das Modell aufhänge oder auf der Halterung lasse. Für jeden, dem das Lego Raumfahrtprogramm gefällt meiner Meinung nach ein Muss.

    Imitation ist die ehrlichste Form des Plagiats

  • Vielen Dank für das Review. Ich glaube bei den von dir genannten Satelliten handelt es sich um eine Sojus-Kapsel und verschiedene Raumtransporter zur Versorgung.


    Sehr interessante Bautechnik. Ich hätte eigentlich auch vermutet, dass die ISS erst nachträglich auf den Ständer gesetzt wird. Ist diese denn trotzdem abnehmbar oder fällt sie dann auseinander?


    Oh, ich glaube ich werde nicht ewig um die ISS herumgehen können, auch wenn ich sie am Anfang gar nicht so spannend fand.


    Btw.: Ein Bild ist noch nicht im Text eingebettet.

  • Dachte ich mir schon fast, dass es sich nicht um Satelliten handelt...aber so recht konnte ich das nicht zuordnen und lesen wollte ich gestern Nacht nichts mehr :)

    Danke dafür.


    Abnehmbar ist sie ja, aber durch die nach unten gehende Bauweise kann man sie nicht ablegen...


    Das mit dem Bild hab ich grad gesehen, danke :)

    Imitation ist die ehrlichste Form des Plagiats

  • Dieses Thema enthält 8 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.