Sembo 605014 - "Reiter der Apokalypse" (Halloweenreihe)

  • Werte Freunde des gepflegten Gruselspasses!

    Weiter geht es mit dem nächsten Set aus der Halloweenreihe. Dem "Reiter der Apokalypse". (So habe ich ihn getauft)


    Verpackung und Anleitung


    Das Set hat mich wieder in einem Zipbeutel ohne Originalverpackung erreicht. Das Bild des Originalschächtelchens habe ich euch mal rausgesucht.


    Die Anleitung ist ein Faltblatt mit insgesamt 17 Bauschritten.


    Bau

    Die paar Steine sind schnell zusammengeklöppelt. Die Klemmkraft, Farbabweichung und Qualität der Steine sind aus meiner Sicht top. Das hier blieb übrig.


    Minifiguren

    Ich hatte 1,5 Minifiguren geschrieben, da eine halbe noch im Baum steckt. Diese könnte man auch aus Moorleiche oder versunkenen Zombie o.ä. verwenden. Das Gruselige des Skelettes wird durch den ulkigen Hut etwas zurückgenommen. Die Vampirin ist wieder voll beweglich an Armen und Hals. Cool ist das Pferdle


    Fazit

    Für das Geld bekommt man hier einiges. Bei anderen Anbietern kostet nur eine! Minifigur so viel. Die Funktion des drehbaren Baumes hätte es für mich so nicht gebraucht. Figuren und Teile kann man großartig zum moccen und modden brauchen.

    Kaufempfehlung!

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

  • *a1* Sehr schönes Set. Respekt was für den Preis alles beiliegt.

    Sollte man eventuell mal im Auge behalten.

    :/ Wenn ich gerade überlege, was ich schon alles im Auge behalten wollte!

    Kein Wunder das ich die Lider nicht mehr zu bekomme. :D

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.