Posts by Zustand Zwei

    Friends ist erfolgreich, aber trotzdem problematisch. Man darf dabei aber nicht vergessen, dass Lego nach den Unisex-anfängen zumindest in den USA lange als reines Spielzeug für Jungs vermarktet wurde. Wie wenn man ein "No Girls Allowed" Schild an die Clubtür hängt und sich dann wundert, dass nur so wenige Mädels reinkommen. Die Lösung: eine "No Boys Allowed" Produktlinie, möglichst inkompatibel zum Rest, damit auch jeder kapiert, dass Lego jetzt auch für Mädchen taugt. (Diese "Separate but equal" Schiene fährt zb auch Disney bei seinem Merch. Kommerziell erfolgreich, aber extrem toxisch.)

    Tja, und jetzt gibt es halt Wohnhäuser, Läden, Restaurants, Kinos, Schulen, Krankenhäuser etc. kaum noch bei City, sondern bei Friends und daran wird sich auch nichts mehr ändern. Die Trennung in verschiedene Produktlinien war gewollt und ist inzwischen unumkehrbar. Lego kann sich seinen verlogenen Pressesprech sonst wohin... naja...😶

    Wäre Paradisa ein Erfolg gewesen und fortgesetzt worden, käme Legos Produktpalette heute wohl ohne Minidolls aus. 💁‍♀️

    Zur News:

    Der goldene Zaunkönig - Der Goldene Zaunpfahl
    In diesem Jahr gibt es einen Preis der Ehrenkategorie, den Goldenen Zaunkönig! Warum? Ein Unternehmen hat sich quasi selbst nominiert. Ein Unternehmen, das…
    goldener-zaunpfahl.de


    Seit 2017 wird von dem gemeinnützigen Verein klische*esc e.V. der Schmähpreis "Der Goldene Zaunpfahl" verliehen, der besonders schlimme Auswüchse von Gendermarketing durch einen "Wink mit dem Zaunpfahl" aufzeigen soll. Preisträger diesen Jahres ist der dm Markt, der selbst hauseigene Baby- und Kinderprodukte streng in rosa und hellblau einteilt - Prinzessinnen-Einhorn-Zauber-Glitzer für die Mädchen, Piraten-Abenteuer-Superhelden-Action für die Jungs. Und für Männer gibt es natürlich eine eigene markig-markante Produktabteilung namens "Seinz".

    Neu ist in diesem Jahr der Sonderpreis "Der Goldene Zaunkönig", der an die Lego Deutschland GmbH verliehen wird:

    "Ein Unternehmen, welches seit kurzem meint, in Interviews und Social Media und einer selbst finanzierten Studie Ratschläge an Eltern verteilen zu können, wie Kinder ohne Geschlechter-Stereotype erzogen werden, während es selbst das Gendermarketing in Deutschland vor Jahren mit eingeführt und immens forciert hat!? Wächst da einem Unternehmen eine lange Nase? So viel Scheinheiligkeit verdient einen Sonderpreis und braucht einen extra Wink."

    Vollkommen verdient - nach Jahren der strengen Einteilung der Produktpalette in Mädchen und Jungs und bewusster Trennung der Spielwelten behauptet das Unternehmen plötzlich sich für Geschlechtergerechtigkeit einzusetzen, verlogener geht es kaum.

    Bedeutet das für Lego nun irgendwas? Nö, eigentlich nix. "Der Goldene Zaunpfahl" möchte lediglich ein Bewusstsein dafür schaffen, wie Unternehmen Geschlechterstereotype bewusst forcieren, z.B. so:

    Der Preis an Lego geht auch mit der Einladung zum Dialog und zur Zusammenarbeit mit klische*esc e.V. einher, aber darauf wird das Unternehmen ohnehin nicht eingehen.


    Btw., never forget, als Lego 2018 kurzzeitig dachte, Lego Technic mit "pfiffigen Sprüchen" speziell für Männer anzupreisen sei eine Bombenidee. 🙄

    P.S.: Auf der Internetseite des Goldenen Zaunpfahls findet ihr viele Informationen, inwiefern Gendermarketing allen schadet und die häufigsten Gegenargumente werden im FAQ behandelt. https://goldener-zaunpfahl.de/faqs/

    Als alte Comicleserin find ich ja diese Mechs himmelschreiend doof - aber als Mitnahmeartikel sind die vermutlich recht beliebt. 10 Euro, das Kind kriegt seinen Helden, kann schnell losspielen und gibt Ruhe.

    Immerhin gibt es jetzt schon mal Wolverine bei Lego - in einem seiner grenzwertigen klassischen Kostüme. Ob wir jemals X-Men Sets kriegen wie den Danger Room, nen Sentinel oder die Mansion? 🥺

    Ohne Fleiß kein Preis. 😉


    Zustand Zwei wie ist den so die Teilequalität? Manche haben ja bemängelt, dass die Säulen nicht bündig mit dem Dach klemmen, weil sie niedriger sind.

    Ist mir nicht aufgefallen. 🤔

    Die Steinequalität ist hoch, die Klemmkraft auch, tja, bis auf bei den Gitterfliesen, die sitzen locker. Da das Dach freilich mehr oder weniger flach aufliegt, ist das beim fertigen Modell letztlich wurscht. Doch beim Aufbau sind mir ein paar wieder abgefallen, als ich das Dach umdrehen musste.

    Die schöne Schachtel ist auch reichlich überdimensioniert, aber mit dieser seltsamen Verpackungspolitik steht Xingbao ja nicht alleine da. (*hust* Sembo *hust*)

    Ich frage mich, ob es Branchen gibt, deren Entwicklung man als ungefähren Gradmesser heranführen könnte, wie es künftig mit dem Klemmbausteinmarkt weitergeht.

    Aber was erfüllt schon die Kriterien:

    - weitgehend Nischenthema

    - Non Food (lange Lagerung möglich)

    - Popularitätszuwachs/zunehmende Bekanntheit innerhalb weniger Jahre

    - Ware kann nicht in digitaler Form angeboten werden (im Gegensatz zu Musik, Comics etc.)

    - Konkurrenzdruck untereinander, im stationären Handel und online

    - Konkurrenzdruck durch andere Anbieter (Amazon, Alibaba, Lego etc.)

    - z.T. rechtliche Unsicherheiten

    Was gibt's da, Elektroroller? Gelnägel? Sneaker?

    Es bleibt spannend und ich wage schon gar keine Prognosen mehr.🤐

    Ich meckere ja gerne mal über zu bunte Häuser, aber das Weiß In Weiß ist mir einfach zu langweilig.😅 Könnte ich mir aber gut vorstellen in eine Klemmbausteinstadt als mediterrane Strandpromenade. Hübsch gemacht sind die Häuser allemal. Und wem die zu kitschig sind, der kann die rosa und lila Pflanzen ja einfach durch klassische grüne ersetzen oder weglassen.

    caliban Ja, weder Chrome noch Flat Silver, sowas hatte ich bisher noch nicht in den Händen. Fühlt sich auch ein bisschen rauh an. Mir gefallen die Teile optisch richtig gut, edler als Flat Silver und nicht hochglänzend wie Chrom, wobei das sicherlich Geschmackssache ist und sich mancher wohl richtige Chromteile gewünscht hätte.

    Ich habe leider nicht den blassesten Schimmer, wie die Steine produziert werden, außer, dass das irgendein Überzug sein muss. Im Gegensatz zu den BB Chromepacks sieht man auf der Unterseite aber nichts durchlunzen, der Auftrag ist gleichmäßig. Mit dem Sprühlack könntest du Recht haben, bestimmt weiß hier jemand mehr, würde mich auch interessieren. 🤷‍♀️

    Ich hab nix mit der Serie am Hut, aber das Haus gefällt mir. Im Grunde ein modernes japanisches Wohnhaus, wie es in unzähligen Manga und Anime vorkommt.

    Die Schriftzeichen sind Aufkleber, oder? :/

    caliban Ja, die Streifen sind gelb, aber ganz so schlimm ist der Kontrast zwischen Karton und Modell auch nicht. Ich mag das Ergebnis, auf der Packung sieht's halt mal wieder 10 mal schicker aus.

    Den Pullbackmotor hätt es auch nicht gebraucht, schließlich ist das ein Display- und kein Spielmodell, aber immerhin funktioniert er.

    Die Teile mit Silberüberzug gefallen mir sehr gut, die glänzen wirklich schön, der Nachteil ist, dass man beim Bauen silbrige Finger bekommt. Wenn man die Teile hundertmal irgendwo ein- und ausbauen würde, wäre der Überzug sicher irgendwann ab, aber das würde ich diesem Oldtimer jetzt nicht negativ anrechnen.