WOMA C0325-3 - Raum der Kaligraphie

  • Preis
    ~ 6,44€ (25,75€ für alle 4 Sets)
    Setnummer
    C0325-3
    Steineanzahl
    288
    Erscheinungsjahr
    2021
    Minifiguren
    2
    Hersteller
    WOMA

    Sehr geehrte Noppensteinweltgemeinde,


    angefixt dank caliban seinem Raum der Musik, musste ich mir diese Sets auch zulegen.


    Der Kaufrausch wurde diesmal über AE befriedigt, zumal ich dort alle 4 Räume zu einem fairen Preis bekommen habe. Der Versand gestaltete sich ohne Probleme, auch wenn die Sendungsverfolgung nie funktionierte.


        


        


    Die Bauanleitung:


    => langes Faltblatt ohne eine Art „Deckblatt“ sprich Bild des Sets


    => Teileinventar gleich am Anfang, Ausgrauung Vorangebautes und rote Pfeile weisen den Weg


    => Teilevorgabe pro Schritt & insgesamt 32 Bauschritte


    => in der Mitte ein kleiner Stickerbogen (4 Stück)


    Im Ganzen ist Alles in 7 Tüten aufgeteilt, wobei eine Tüte die beiden Minifigs enthält und eine Tüte ein weißes Teil separat. Diese spielt noch eine tragende Rolle, dazu aber erst später mehr.



    Klar - es sind nur Tüten für den Plastikmüll, aber hier sind sie auch mal optisch ansprechend gestaltet.



    Erster Eindruck vor Baubeginn, ein sehr bunte Steinemischung. Bei der geringen Anzahl sortiere ich nicht, sondern alle Tüten auf und ausgeschüttet.


    Gestartet wird mit der Grundplatte aus 4 Baseplates, Grundfläche sind 16x12 Noppen. Diese wird fleißig befliest. Die 1x1 Plates und ihre Modifizierungen weisen eine offene Noppe auf.

    Obacht bei den 1er Roundplates – die gibt es in drei verschiedenen Ausführungen. 1. Standardnoppe & Standardnoppenaufnahme; 2. Noppe mit Loch & Standardnoppenaufnahme; 3. Standardnoppe und Noppenaufnahme wie kleiner Noppe mit Loch.


         



    Da wären wir auch schon am ersten Sticker und ich kann sagen die Klebekraft ist bombig. Für mich sehr nachteilig, denn hier kommt das separat verpackte Teil ins Spiel. Ein Ähnliches liegt so schon mit bei. Natürlich habe ich Dieses erst genutzt und auch beklebt. Aber es passt nicht in den Türrahmen.

    Arrgghh – also versucht Sticker wieder abzubekommen. Pustekuchen keine Chance, man zieht teilweise nur einzelne Lagen ab.



    Eine wirklich schöne Kommode und die Klemmkraft ist bis hierher absolut top.



    Blumenständer mit interessanter Bautechnik, jetzt ergeben die drei verschiedenartigen Roundplates auch einen Sinn.


        


    Als Nächstes eine Art Tisch mit einem Go-Spiel. Die 1x2 Gitterteile kenne ich so noch nicht und sehen sehr interessant aus. Persönlich verstehe den Tisch aber hier nicht, fürs Spiel gibt es doch ein Extra-Set. Da hätte ich mir eher ein Schriftstück gewünscht, immerhin geht es ja um Kaligraphie.


       



    Abschließend noch ein roter Stuhl. Leider steht er und auch der Spieltisch nur auf den Fliesen. Der Rest der Möbel ist aufgeklemmt. Bei näherer Betrachtung erhärtet sich das Gefühl: das ist doch alles etwas zu groß geraten.


        


    Der Rest vom Klemmbaustein-Fest.



    Nun noch die beiden Minifiguren.

    Jetzt mal ganz ehrlich – was ist bzw. soll das denn?!?

    Sehen aus wie Friends-Figuren und passen somit überhaupt nicht dazu, geradezu völlig deplatziert.

    Warum keine Figuren mit asiatischen bzw. chinesischem Aussehen?


         


    Auch das aufgekommen Gefühl bewahrheitet sich. Die komplette Ausstattung des Raumes ist für Minifiguren viel zu groß!


        


       


    Fazit:

    Das Set an sich hat mich schon begeistert. Die Klemmkraft ist durchweg top.

    Auch das Aussehen der Steine und Fliesen wecken bei mir keine Kritik.

    Etwas schade, dass die Inneneinrichtung leider nicht im Figuren-Maßstab ist.

    Klar Sticker sind so eine Sache, aber bedruckte Steine sollte man bei dem Preis, ehrlich gesagt, auch nicht erwarten.

    Somit geht dieses Thema auch in Ordnung.

    Die Minifiguren bleiben aber aus meiner Sicht ein absoluter Kritikpunkt.

    Die hätte sich der Hersteller hier eher sparen sollen.


    Vielen dank für eure Aufmerksamkeit.

    Gehabt euch wohl und klemmt fein.

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein

    Edited once, last by Maddin ().

  • Ich glaube WOMA nimmt das mit den Maßstäben nicht so genau. Bei den Häusern, die es mal gab war das Innenleben deutlich zu klein für die beiliegenden Figuren. Und auch die Häuser waren nicht wirklich Minifig-Scale.

    Die dort verwendeten Hohlköpfe, die WOMA als Äquivalent zur Standard-Minifig nutzt, hatten Dich aber auch nicht glücklicher gemacht als die Damen im Friendslook.

    "Ich habe nicht zuwenig Steine. Nur zuviel von den Falschen."


    Independend Brick Builder

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.