Keeppley K19901 - Luck Smiles On You / Koi-Paar (Limited Edition)

  • Preis
    185,00
    Setnummer
    K19901
    Steineanzahl
    1700+
    Erscheinungsjahr
    2021

    Heute habe ich mal ein ganz besonderes Set gebaut!


    Und zwar die glückbringenden Koi von Keeppley, welche ursprünglich als Crowdfunding-Set in 2 Versionen nur für China geplant waren.

    Dank Thorsten von Johnnys World aka Steingemachtes hat es dank seiner Verbindungen zu Qman geschafft ein paar Fische über den Teich zu uns zu holen.

    Und er hat die "Highend" Variante inkl. Schaukasten für uns organisiert!


    Vorab einmal ein paar zusätzliche Eckdaten:

    • 1700+ Teile
    • 226 Pad Printed Teile
    • Gruß- / Glückskarten
    • Displaykasten
    • unglaublich aufwendige & schöne Verpackung


    Verpackung, Inhalt & Anleitung

    Wie schon angekündigt ist schon die Verpackung ein Highlight und man bekommt nicht nur einen schnöden Karton sondern eine extra für dieses Set designte Tragtasche mit goldenem Tragegriffen


    Darin versteckt sich dann eine ebenso hübsche Verpackung für das Set:


    Der Karton (obwohl die Bezeichnung bei dem Set wohl eher eine Beleidigung ist) lässt sich mit der großen Scheibe vorne öffnen und nach oben wegheben.

    Wie man sieht setzten sich die Verzierungen bis ins Innerste fort!


    Was ist nun darin?

    Der später Schaukasten ist mit Schutzfolie versehen und beinhaltet alles weitere!


    Der Werbeflyer welcher an der Vorderseite liegt


    2 schöne Kartonschachteln im selben rot/blau Thema


    Und natürlich der Schaukasten:

    Ja die Rückseite des Schaukastens ist extra bedruckt!


    Jetzt aber genug mit dem Verpackungszeugs :D


    Der Bau:

    Im roten Karton versteckt sich der erste Bauabschnitt inkl. Anleitung:


    Zusätzlich gibt es ein Kuvert mit Glückwunschkarten auf chinesisch


    Die Anleitung ist zum ersten Teil der Verpackungsorgie fast spartanisch ;)


    Steinequalität & Klemmkraft war grundsätzlich sehr gut mit ein paar Ausreißern, aber dazu später mehr!


    Jetzt wird mal gebaut!


    Der Sockel ist schnell geklemmt und gibt sich farblich eher bedeckt mit schwarz, gelb und ein bisserl pearlgold


    Nun kommt ein Bauabschnitt, den jeder Panzerbauer liebt:

    Kettenglieder bauen. Diese sind nicht Pearlgold wie manche vielleicht glauben, sondern einfach gelb!


    Aus diesen Ketten und Pins baut man dann die gebogene Form und den Hintergrund für die Kois!

    Die ersten Drucke kommen zum Einsatz und damit ist der rote Karton auch schon leergebaut.


    Also muss der blaue Karton nun her:


    Auch hier eine Besonderheit:

    Bedruckte Kartonteile (die kommen erst am Schluss zum Einsatz)


    Es wird weiter an der gebogenen Grundform gebaut:

    Hier fällt auch eine der Schwächen des Sets auf. Leider gibt es immer wieder leichte Farbabweichungen bei den blauen Steinen!


    Nachdem die Panzerketten nun verfliest sind wird das ganze mit einem Technikrahmen in die gewünschte Form gebracht

    Das hält zu meiner Überraschung sehr stabil. Auf jeder Seite gibt es genau nur 4 Haltepunkte, aber es hält ohne Probleme!


    Damit ist die Grundlage schon mal gebaut


    Nun kommt ein Bauabschnitt der manche zum Kleber greifen lies bei dem Set.

    Nämlich die Laternen in Transorange.

    Bei mir allerdings kein Problem.

    Ja die Klemmkraft ist etwas geringer und alles hält nur auf einer Noppe, aber es ist ausreichend stabil.

    Kurz gesagt bei mir hält es ohne Probleme und ich bin beim Bau mehr als nur einmal daran angekommen und nichts hat sich gelöst!


    Dann kommt auch Metalic-Gold zum Einsatz und da muss sich Keeppley/Qman wie alles anderen Pantasy aber meilenweit geschlagen geben!

    Vorderseite ganz gut lackiert, auf der Rückseite nur ein hauch eines Lacknebels erkennbar + manche Steine macht man einfach nicht in metalic-gold und mischt daher einfach pearlgold dazu....

    Aber wie in meinem Review zu Astro Boy geschrieben, spielt Pantasy bei Metalic-Teilen in einer ganz eigenen Liga ohne jegliche Konkurrenz!


    Damit sind auch die goldenen Verzierungen erledigt


    Beim nächsten Bauabschnitt geht es um den Wellenkam auf dem die Koi später montiert werden.


    Wie schon zuvor gibt es auch hier Farbabweichungen. Wobei ich bei den beiden 2x6er Steinen das Wort Farbabweichung für einen Hilfsausdruck halte:

    Das ist einfach ein komplett andere Farbe!


    Gott sei dank werden diese Steine unter einem Berg von Wellen verbaut, aber das ist ein absoluter Minuspunkt!


    Sonst sehen die Wellen nett aus und durch die 3 verschiedenen Blautöne, fallen leichte Farbabweichungen zwischen den an sich selben Steine nicht auf!


    Die Hochzeit von Mehr und Rahmen


    Nun folgt auch schon der letzte Akt.

    Und zwar der Bau von 2 baugleichen Koi in verschiedenen Farben

    Wieder viele Drucke und ein wie ich finde gelungenes Design!


    Die Koi mal reingepackt:


    Da die Glückswünsche geändert werden können oben am Rahmen, gibt es noch weitere "Münzen" mit vielen Drucken:


    Damit ist das eigentliche Klemmbauset schon fertig, aber es ist eben kein "normales" Klemmbausteinset!


    Am Boden des Schaukastens sind 4 kleine Schlitze an der Rückseite


    In diese werden die bedruckten Kartonteile gesteckt


    So schon der Boden in rot auch aussieht... er ist absolut glatt und das Set von A nach B zu heben wird ein Abenteuer!!!

    Noch den Deckel drauf ;)

    Mit den Kartonteilen und der bedruckten Rückwand ergibt sich ein gelungener Tiefeneffekt!


    So sieht dann das Gesamtkunstwerk aus:


    Ein paar Teil inkl. bedruckten Teilen sind über geblieben:


    Fazit:

    + Design des Sets

    + Verpackungsdesign

    + Schaukasten

    + 200+ Drucke!!

    + Klemmkraft ging bei mir komplett in Ordnung auch bei den Transorange "Laternen"

    - Farbabweichungen (wobei das bei den 2x6ern für mich keine Farbabweichung mehr ist...)

    - Qualität der Metalic-Gold / Goldteile


    Ich denke bei dem Set hat Qman wirklich einen großen Wurf abgeliefert und das Set fällt defintiv in die Kategorie "Collectable".

    Verpackung, Design, Karton & Schaukasten sind einfach ein Traum!

    Darin liegt für mich aber auch das Problem.

    Denn Farbtreue der blauen Steine und die eher bescheidene Umsetzung der goldenen Steine halten da nicht mit

    Vielleicht hat auch Qman diesmal bei mir das Pech nach Pantasy dran gekommen zu sein, aber da sind qualitativ Welten dazwischen:

    Links Pantasy absolut gleichmäßig bis in das hinterste Eck des Stein / Rechts Qman wo einfach bei der Rückseite aufgehört wurde so lackieren!


    Bleibt die Frage ist das Set seinen Preis wert?!

    Wenn man sich überlegt wie viel eine Vitrine im Modellbaubereich kostet und wie viel bedruckte Teile kosten, finde ich den Preis absolut in Ordnung!


    Bereue ich den Kauf des Sets?

    Nein absolut nicht. Es ist ein absoluter Hingucker und vom Gesamtdesign (ink. Verpackung) ein Traum!


    Bekommt das Set von mir eine absoluter Kaufempfehlung oder wie letzten gewitzelt wurde einen "goldenen kokurya" als Kaufempfehlung?

    Leider nein! Wer allerdings mit den Schwächen (Farbe & Gold) leben kann wird den Kauf sicher nicht bereuen!

  • Bei mir waren die beiden 2x6er Bricks noch unterschiedlicher, der eine ging eher ins violette.

    Da muss Keeppley nachlegen, in Sachen Farbe.


    Die Drucke von den beiden großen Modulars sind meiner Meinung viel besser.


    Warum ich mir das Set gekauft habe: ich wollte den Premiumversuch von Keeppley ausprobieren.

  • Bei mir waren die beiden 2x6er Bricks noch unterschiedlicher, der eine ging eher ins violette.

    Da muss Keeppley nachlegen, in Sachen Farbe

    Was mich wundert:

    Bei jedem der das Set gebaut hat, sind die beiden 2x6er betroffen.

    Wären das "normale" Abweichungen dürfte ja nicht jeder betroffen sein?!


    Ich hätte bei mir die Farbe des 2. Steins als Petrol definiert. Aber was wissen wir Männer schon von Farbe ;)

  • This threads contains 4 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.