Beiträge von kokurya

    Auf was es der Held hier anlegt ist der Gattungsname, welchen Lego natürlich bestreitet.


    So ist es schon Tixo und auch Tempo ergangen

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Tempo_(Marke)


    Für mich hat er damit in dem Sinn recht.

    Denn Umgangssprachlich verwenden alle Eltern und Kinder die nicht so in der Materie wie wir sind die Bezeichnung Lego / Legosteine / Lego bauen für alle Hersteller.


    Google ging es übrigends ebenfalls so durch die übernahme von "to google" bzw "googlen" in die Wörterbücher.

    Heute war auch noch ein weiteres Tensegrity-Set dran.

    Diesmal von Kazi der "Temple of Heaven"


    Verpackung, Inhalt & Anleitung:

    Da direkt aus China wieder ohne Karton


    Die Anleitung:

    Wie bei den meisten wird bereits Gebautes ausgegraut


    Der Bau:

    Zuerst baut man den Standfuß mit der Stadt:

    Die Blumen und Blüten halten leider gegen 0...


    Davon abgesehen geht es zügig voran:

    Die 4 Seilhalterungen sind montiert!


    Die Stadt sieht ganz nett aus und ist vom Aufbau ähnlich wie das Tensegrity-Set von LD welches ich schon gebaut habe:

    LD AS001 - City in the Cloud

    Zu meiner Überraschung gibt es keine Sticker sondern nur Drucke!


    Weiter geht es mit dem später schwebenden Tempel:


    Sogar ein Spezialteil gibt es, wodruch die schwebende Teil nicht si massiv schwer ist wie bei meinem anderen Set


    Dann wird die kleine Batterie- / Musikbox verbaut:


    Weiter geht es

    Ziemlich unhübsches Kabelgewirr für die 4 LEDs, aber diese werden dann noch überbaut:


    Noch ein paar Bäume und Deko-Zeugs:


    Dann werden die Teile verbunden und mit den 4 Seilwinden kann man die Spannung ganz gut regulieren um alles "schweben" zu lassen


    LEDs und Musik-/Batteriebox werden durch einen Druck auf der Hinterseite aktiviert:


    Fazit:

    + Drucke

    + Tensegrity

    + Ganz nettes Design

    + LEDs & Sound


    ~ Steinqualität eher bescheidener Durchschnitt bis 0 Klemmkraft (bei den Blumen und Blüten) und ein Stein als Fehlguss


    Vielleicht bin ich zwecks Qualität von LOZ zu sehr verwöhnt aber Qualität dieses Sets ist eher Durchschnitt.

    Aber alles in allem kann man zu dem Preis inkl Batterie-/Musik-Box und 4x LEDs (3x weiß, 1x gelbweiß) und Tensegrity vermutlich nicht mehr erwarten.

    Aussehen tut es ganz gut wie ich finde.

    Set Nr. 5 aus der Serie zum chin. Fantasy-Film aus dem Jahr 2018 namens "Daming Yinyang Shi / 大明阴阳师".


    Verpackung, Inhalt & Anleitung:

    Wiedermal ein Import und daher ohne Karton

    Alles wie gehabt und auch der Stickerbogen ist wieder der Gleiche.


    Der Bau:

    Nachdem ich mich mittlerweile an den etwas anderen Aufbau in dieser Serie gewöhnt habe geht alles flott von der Hand:

    Wieder viele BRUs


    1. Sticker für den "Helm"


    Damit sind wir schon beim Körper mit vielen schönen Drucken:

    Scheinbar können / wollen sie nicht ohne Abstand drucken, aber ich finde es sieht auch so gut aus (besser als so manches mal bei COBI)

    Der Gürtel ist ein Sticker (Seitlichen Druck gibt es schlicht nicht bei LOZ)


    Schwer bewaffnet!


    Mal wieder schnell die Basis mit der Karte erledigt:


    Das Gesamtkunstwerk:


    Resterampe:


    Und noch alle 5. Charaktere zusammen:

    Ich finde eine besonders gut gelungene Serie!


    Fazit:

    + Klemmkraft

    + Qualität

    + Design

    + Drucke

    + Idee mit der Karte


    Nachdem ich ja jetzt alle 5 gebaut habe, muss ich sagen:

    Eine der schönsten und detailreichsten Set-Serien von LOZ!

    Schwierigkeitsgrad ist etwas höher als sonst bei den Brickheadz (sollte aber hier im Forum niemanden vor unlösbare Aufgaben stellen), aber eventuell nicht direkt als Anfänger-Set geeignet ;)

    Set Nr. 4 aus der Serie zum chin. Fantasy-Film aus dem Jahr 2018 namens "Daming Yinyang Shi / 大明阴阳师".


    Verpackung, Inhalt & Anleitung:

    Da in Europa so noch nicht erhältlich wieder ein Import und daher kein Karton

    Faltblatt, Karte etc alles wie gehabt

    Bedruckte Steine:

    Jap Transclear bedruckt ist auch dabei!


    Der Bau:

    Der Aufbau erfolgt wie gewohnt mit dem Kopf und vielem BRU.

    Aber diesmal mit einer Überraschung in From eines Techniksteines?!

    Der ganze aufwand mit dem Technikstein dienst nur dazu den Bart zu montieren :D


    Weiter geht es mit der Kopbedeckung:


    Und schwupps sind wir schon beim Körper in elegantem weiß


    2 Sticker über je 3 Steine gibt es in dem Set:


    Der Rest ist wieder wunderbar bedruckt:


    Noch flott die Basis mit der Kartenhalterung erledigt:


    Das fertige Werk:

    Sieht wieder toll aus!


    Resterampe:


    Fazit:

    + Klemmkraft

    + Qualität

    + Design

    + Drucke (diesmal sogar mit Druck auf Transclear)

    + Idee mit der Karte

    + Die Umsetzung des Bärtchens ist wirklich gelungen ^^

    Wollte die letzten Tage einfach mal andere Sachen klemmen und habe mir MOCs vorgenommen die mir schon lange gefallen haben:


    Star Wars Imperial Shuttle:

    Anleitung auf Rebrickable: >>klick mich<<


    Star Wars Tantive IV:

    Anleitung auf Rebrickable: >>klick mich<<


    Gibt es eigentlich einen Bereich im Forum für MOCs die man toll findet und nachbaut??

    So heute schaffe ich es mal noch das 3. Set zu präsentieren.


    Mittlerweile habe ich ja noch ein bisserl geforscht und diese Serie gehört zu einem chin. Fantasy-Film aus dem Jahr 2018 namens "Daming Yinyang Shi / 大明阴阳师".

    Also ein offizielles Lizenzprodukt in China.

    Dazu gibt es auch ein Produktfoto von LOZ:


    Verpackung, Inhalt & Anleitung:

    Wie üblich bei mir kein Karton da direkt aus China

    Wieder Falltblattanleitung und der selbe Sticker wieder der selbe Stickerbogen wie in der ganzen Serie, wobei es bei der Prinzessin gar keinen Sticker gibt!


    Der Bau:

    Klemmkraft und Qualität wie bei LOZ gewohnt top.

    Wie schon bei den anderen Figuren der Serie gibt es bei diesen Brickheadz keinen Hohlraum im Kopf sondern alles wird massiv mit BRU verbaut:


    Dann kam mir ein Teil unter weclhes denek ich sonst nur Cobi & Mega Construxx verwenden, nämlcih das T-Stück für die Halbnoppenbreit:

    Im Vergleich dazu die "normalen" T-Stücke


    Beim Kopf geht es mit Details und Schmuck nur so ab:

    Also das ist schon ziemlich cool!


    Prints ebenfalls wie gewohnt absoluter Hammer:

    So klein und soviele Prints O_O


    Noch flott die Basis gebaut und den Print angebracht


    Sp sieht die Prinzessin in vollendung aus:


    Restteile gibt es auch wieder:


    Fazit:

    + Klemmkraft

    + Qualität

    + Design

    + Drucke

    + Idee mit der Karte

    + Detail beim Schmuck


    Wieder ein Top-Set der Serie!


    P.S.

    Letztens habe ich noch vermutet die Karten gäbe es nur bei der Serie und schon liege ich falsch!

    Es gibt eine neue Lizenz-Serie zu einem Anime die ebenfalls diese Karten hat. Also vermutlich sind die Karten für spezielle Lizenzthemen!

    Zustand Zwei ich denke das wird ein Einzelfall bei dieser Serie bleiben.

    Nach noch ein bisserl forschen stellt sich heraus, die Serie gehört zu einem 2018 in China veröffentlichten Fantasyfilm und ist ein offizielles Lizenzprodukt.


    Zum Film hab ich leider nicht wirklich was gefunden aus den Namen "Daming Yinyang Shi / 大明阴阳师"

    Set Nr. 2 aus der Film-/Spieleserie.


    Verpackung, Inhalt & Anleitung:

    Wieder ohne Karton, da direkt aus China.


    Beim Stickerbogen ein Déjà-vu, da er bei allen 5 Sets der gleiche ist :)


    Die Karte:


    Damit man sich als nicht LOZ-Bauer etwas unter der Fallblattanleitung vorstellen kann:

    Da geht es schon flott voran auf kleinen Raum ;)


    Der Bau:

    Qualität wie immer absolut top!

    Besonder Teile:

    2 auf 1 90° BRU und ja das Teil oberhalb ist 1 Teil!


    Los geht es mit dem Kopf.

    Während es bei den "alten" Brickheadz von LOZ oft einen Hohlraum in Kopf oder Körper gab, wird bei der neuen Serie immer alles "gefüllt" mit vielen BRU-Schritten.


    Schnell ist man auch wieder beim Körper inkl schönen Drucken


    In diesem Set gibt es genau 1 Sticker für den Gürtel:

    Wie vielleicht auffällt ist das Gelenk für die Arme unter dem Gürtel angebracht, wodurch LOZ wieder mal eine neue Möglichkeit aufzeigt, wie man schöne große Ärmel sonst noch bauen kann

    Also ich finde die Ärmel genial!


    Die Basis ist fast baugleich zum anderen Set der Serie


    Das Gesamtkunstwerk kann sich wieder absolut sehen lassen


    Acuh diesmal wieder einige Teile über:


    Fazit:

    Meine Beurteilung fällt genau so wie bei der LOZ mini 1332 aus:

    + Klemmkraft

    + Qualität

    + Drucke

    + Design

    + neues Basis

    + schön bedruckte Karte

    ~ 1 Sticker für den Gürtel (da über 8 Teile)


    Besser oder schlechter als "alte" Brickheadz??

    + Design und Drucke absoluter Hammer, allerdings finde ich die neue Serie auch anspruchsvoller zu bauen (was mich sehr freut)!

    ~ Für Neulinge eventuell zu schwer. Das fällt mir aber relativ schwer zu beurteilen...

    LOZ stresst mich ja mittlerweile etwas bei den vielen Brickheadz die die derzeit rausbringen ^^


    Es gibt 2 neue Serien:

    4x Brickheadz "Die weiße Schlange"

    5x Brickheadz "Bekannte Film- / Spielcharaktere"


    Heute stell ich euch mal das erste Stück der 5er Serie vor, da es da einige Besonderheiten gibt!


    Verpackung, Inhalt & Anleitung:

    Da ich die Sets wieder dirket aus China habe wieder ohne Karton.

    Teile & Faltblatt-Anleitung


    Kleiner Stickerbogen:


    Und neu bei den LOZ-Brickheadz eine schön gedruckte Karte:


    Der Bau:

    Steinequalität wie eigentlich immer bei LOZ über jeden Zweifel erhaben!


    Bei dem Set wird gefühlt noch mehr mit BRU gearbitet als sonst schon bei den Brickheadz

    Und wie immer denkt LOZ an viele schöne, kleine Details!!


    Auch besonders bzw mir bisher noch nicht untergekommen sind diese Steine:

    Abgerundete 90°BRUs und der Stein um später die Karte zu befestigen!


    Weiter geht es mit dem Bau des Kopfes:

    Wie gesagt Details, Details, Details ist das Thema. Von Schmuck bis zu den Haaren, welche leicht unterschiedlich auf den beiden Seiten sind.


    Weiter geht es mit dem Körper, wo auch die ersten Drucke Einzug halten

    3 bedruckte Steine für nur einen Ärmel!! und wieder jede Menge BRU!


    Ingesamt 2 Sticker werden geklebt, da der Druck über 2 Teile gehen müsste:


    Noch eine komplett neu designte Basis gebaut:

    Und wieder etwas Neues: LOZ druckt sein Logo direkt zu einem anderen Print!


    Fertig und mit Karte bestückt sieht das Teil wirklich toll aus wie ich finde:


    Restteile:

    Für so ein kleines Set wieder ne ordentliche Ausbeute!


    Und auch beim Stickerbogen bleibt vieles über, da er für alle 5 Sets bestückt ist:


    Fazit:

    + Klemmkraft

    + Qualität

    + Drucke

    + Design

    + neues Basis

    + schön bedruckte Karte

    ~ 2 Sticker (da über 2 Teile)


    Besser oder schlechter als "alte" Brickheadz??

    + Design und Drucke absoluter Hammer, allerdings finde ich die neue Serie auch anspruchsvoller zu bauen (was mich sehr freut)!

    ~ Für Neulinge eventuell zu schwer. Das fällt mir aber relativ schwer zu beurteilen...