DK 7006 - Tie Fighter Starfighter (Balance Frame)

  • Preis
    ~ 12,00
    Setnummer
    7006
    Steineanzahl
    302
    Hersteller
    DK

    Nachdem die Baseplate über Nacht am Heizkörper und etwas Gewicht wieder einigermaßen gerade gebogen wurde :D


    Set 3 der Starfighter Tensegrity-Serie von DK steht am Plan:



    Verpackung, Inhalt & Anleitung:

    Keine Verpackung da Import, daher auch die verbogene Baseplate ;)

    Anleitung wie gewohnt in der Serie solide.


    Der Bau:

    Begonnen wird wieder mit dem Verfliesen bzw Überbauen der Baseplate


    Noch etwas Chichi wie Laserkanonen und die Basis ist flott zusammengeklemmt


    Damit sind wir schon bei der Hauptattraktion des Set dem Tie-Fighter

    Die Flügel sind wohl der aufwendigste Teil


    Noch ne Kugel dazwischen geklemmt und wir haben einen Tie-Fighter :D


    Noch zusammenfügen:

    Der kleine Tie fliegt der Sonne entgegen


    Fazit:

    + gute Klemmkraft

    + ansprechendes Design

    + solide Anleitung

    - Leider sind die Transclearteile diesmal etwas vergilbt (da wurde wohl zu viel in der Fabrik geraucht)

  • Ich gestehe, dass ich den Tensegrity-Modellen inzwischen eher zurückhaltend gegenüberstehe.

    Da inzwischen fast alles, was irgendwie fliegen oder schweben kann, als Tensegrity Modell umgesetzt wird, ist bei mir recht schnell eine gewisse Übersättigung eingetreten.


    Was mir aber am meisten missfällt ist, daß Tensegrity zwar die spektakulärere Umsetzung ist, aber optisch in vielen Fällen die klassische Bautechnik mit Stäben in Trans-Clear die unauffälligere Wahl wäre. Gerade bei diesen kleinen Raumschiff Szenen fallen mir die Tensegrity Komponenten sehr unangenehm auf. Ein klobiger Liftarm bleibt halt auch in Trans-Clear ein klobiger Liftarm. Auch die Ketten sind leider alles andere als unauffällig.


    Mir würde es besser gefallen, wenn die Designer sich Mühe geben würden, die Tensegrity Komponenten sinnvoll in die Szenen zu integrieren.

    Denkbare wäre zB eine Szene, bei dem der Liftarm in einen Turm integriert ist. Darüber könnte dann ein Drache fliegen, der mit Ketten am Boden daran gehindert wird wegzufliegen.


    Auch bei den Raumschiffen könnte man den Liftarm in Gebäuden verstecken und die Ketten z.B. in Trans-Neon einsetzen um damit Traktorstrahlen anzudeuten.

    "Ich habe nicht zuwenig Steine. Nur zuviel von den Falschen."


    Independend Brick Builder