Qman 3306 - Phantom Chaser (Trans Collector/Blast Ranger)

  • Preis
    11,99€
    Setnummer
    3306
    Steineanzahl
    275
    Erscheinungsjahr
    2020
    Minifiguren
    1

    Hier ist dann noch das Review zum letzten größeren Transformer aus der Blast Ranger Reihe von Qman. Dem Phantom Chaser.


    Der Name der Reihe wurde hier scheinbar nochmal geändert. Schaut man auf Produktfotos von Qman, steht dort noch Blast Ranger. Auf meiner Verpackung steht allerdings Transcollector.

    Im Gegensatz zu den älteren Blast Ranger Sets hat Qman hier seine neueren Figuren mit den großen Köpfen verwendet. Somit können die Sets auch bei uns in Deutschland komplett verkauft werden ohne das vorher die Figuren entnommen werden müssen wie es noch bei den älteren Sets der Fall war.


    Wie bei Qman üblich hat man auch hier wieder einen kleinen Stickerbogen, der wie ich finde allerdings gar nicht nötig ist. Ich habe die Aufkleber nicht verwendet.


    Die Figur, hier sieht man anhand der Buchstaben auch ganz gut das das Set auch zur Blast Ranger Reihe gehört:



    Teile die übrig bleiben:


    Der Wagen:

    Wie auch beim Speed Blazer wirkt das Auto irgendwie unfertig. Zu große Lücken im Bereich der Windschutzscheibe. Die Figur lässt sich trotz des großen Kopfes ins Fahrzeug setzen. Habe da jetzt leider kein Foto davon.




    Der Roboter:


    Als zu viele Posen sind hier nicht möglich da die hier verwendeten Scharniere die Bewegung einschränken (Scharniere statt Balljoints)


    Ein Problem ist hier das die Figur nicht besonders stabil ist. Vor allem die Windschutzscheibe fällt sehr schnell ab und auch die Füße sind nicht wirklich stabil gebaut und fallen gerne auseinander.


    Wie auch beim Jungle Lurker 3307 hatte ich hier auch ein beschädigtes Teil.


    Viel schlimmer ist hier allerdings das hier die Aufnahmen für die Balljoints recht schnell brechen. Ein ähnliches Problem hatte ich damals auch schon beim SpeedBlazer 3301. Bei den anderen Sets hatte ich diese Probleme hingegen nicht. Die habe ich schon dutzende Male hin und her transformiert ohne das was kaputt gegangen ist.




    Wie auch bei den anderen Sets lässt sich auch hier noch eine Menge aus dem Set herausholen. Meine umgebaute Version:




    Fazit::

    Das Set kann ich leider nur denen empfehlen, die entsprechende Ersatzteile für die Balljointaufnahmen haben. Als Spielset kaum geeignet, da wie gesagt auch einige Teile nicht gut halten.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...