Lego 10308 - Weihnachtlich geschmückte Hauptstraße

  • Hier ein Baubericht mit Blick des Eisenbahnsammlers, der sich in den Cable Car Train nach Vorbild aus San Franzisco verguckt hat.

    Aktuell Cotona bedingt, muss der Bau des Sets in mehrere Teile zerteilt werden - sorry.

    Hier Teil 1: das Cable Car

    Der erste Eindruck ist erschreckend. Ganz viel bunte Einhorn Regenbogen Grütze in den Tüten.

    Auffällig die Ansammlung der vielen Kleinteile. Kinder können die bestimmt besser klemmen, da sie weniger Kraft in den Fingern verlangen.

    Die Klemmkraft ist gut, mir fallen aber die deutlichen Einspritzmarken auf. Das war schon mal besser.

    Auch gab es gleich zwei Fehlteile:

    Hier gehören zwei schwarze 1x2 Fliesse modifiziert mit Bodennut (Bodenrost) verbaut.

    Aus YT Baureviews weiss ich, dass das kein Einzelfehler ist.

    Der Kupplungs-/Bremshebel, der Innenraum sind super wiedergegeben.

    Hier mit dem Cable Car Driver ein wirklich stimmendes Paket.

    Die letzte Schicht der Decksteine erzeugt dann den typischen US Christmas Look, kitschig aber stimmig für Santa Claus.

    Aktuell ist der geplante Einbau eines Bluebrixx RC Moduls für mich ein kleines Sakrileg. Dieser Klotz zerstört die innere Optik des Modells.

    Mit welchen einfachen Teilen der Designer die Bremse, die nach dem Auskuppeln des Zugseils den Cable Car hält, darstellt, begeistert mich.

    Auf YT gibt es einen US Lehrfilm, der die Technik genau erklärt.


    Im Teil2 sitzen hier Fahrgäste und die Sticker sind angebracht.

    Vom Maßstab liegt die kleine Strassenbahn im Bereich von (8w) - als Referenz die Bluebrixx KöF

    ... reicht mir für heute, die Haltestelle wird morgen geklemmt und als Teil2 reportet

    😎

    Edited 4 times, last by Obiwahn (October 19, 2022 at 4:38 PM).

  • Teil 2: Die Haltestelle mit Weihnachtsbaum

    oder einfach das erste Bauanleitungsheft mit "Tüte 1".

    Das ist recht überschaubar:

    - 3 Minifiguren

    - 2 Erwachsene mit Einkaufstüten

    - ein Kind

    - die Haltestelle "Main Street"

    - ein Weihnachtsbaum

    Im Vergleich zu den City Zugsets ist der Haltepunkt stimmig und passend.

    Vom Aufbau her mit wenigen Teilen etwas tolles geschaffen.

    Aber zum Spielen ist das Bodenplattendesign einfach zu wenig. Zwei Plattenebenen müssen es schon sein, daß es Kinderfingern nicht zerbricht.


    Der Weihnachtsbaum ist für mich naja; 4x die gleiche Baugruppe. Das Endergebnis ist ok.

    Der Zusammenbau dauerte nicht sehr lange.

    Hier mal das Ensemble in Kombination mit dem Cable Car:

    Von den Proportionen passen alle Komponenten recht stimmig zueinander.

    Die Haltestellenuhr mit dem Haltestellenschild stimmen in der Höhe für mein Augenmass.


    Für aktuelle City Sets ist die Modellbahn aus dem diesjährigen Weihnachtsset zu massig. Aber es ist wieder ein ausgefallenes Original.

    Ob ich mir das Set noch einmal kaufen würde? Nicht mehr als Exclusiv Modell. Erst wenn es mit Rabatt in den freien Handel kommt.

    Aber ich hab die "Modellbahner Brille" auf

    .... to be continued, schluss für heute 😎

    Edited once, last by Obiwahn: Rechtschreibfehler korrigiert (October 19, 2022 at 6:39 PM).

  • Tei 3: die Motorisierung des Cable Trains

    Wer die 1:1 Umsetzung der LEGO Anleitung sehen möchte, den muss ich enttäuschen. Ich habe kein Power Up

    Ich werde eine Bluebrixx RC Akku Box und eine Batteriebox in LEGO Grösse einsetzen.

    Nach der Einbauanleitung soll einfach ein Stück der Bodengruppe herausgedrückt werden.

    Ich dachte „tricky“ aber plötzlich machen die bunten Slopes einen Sinn.

    - der Motordummy wird von insgesamt 6 Noppen gehalten.

    Der Einbau hat keine 2min gedauert 👍

    Was aber auffällt, ist die Konstruktion mit den vielen kleinen Plates.

    Es erinnert sehr stark an das Innenlenbens einer Baureihe BR89 eines Klemmbausteinmitbewerbers.

    Der vordere Bereich ist auch sehr empfindlich und verzeit keinen festeren Zugriff ohne dass sich etwas löst. Also nichts für Kinderfinger, die die Tram auf die Schienen setzen wollen (ja, meckern auf höherem Niveau. Aber es ist ein Weihnachtsset und fährt „um den Tannenbaum“)

    Weiter mit den LEDs. Die Transclear Elemente in die Löcher für die Front und Rückleuchte geklemmt. Jo, das tut.

    Ich habe mich nicht an die Anleitung gehalten und das vordere Kabel anders verlegt. Dann kann auch der Kupplungs-/ Bremshebel noch montiert bleiben.

    Die Sitze anheben und Kabel unten in Freiraum verlegt.

    RC Akkubox dann von oben einsetzen. Durch die Sitzbänke, auf die die Box geklemmt wird, bleibt genug Platz für die Bandkabel.

    Ob das Ergebnis gefällt, dürft ihr für euch selber entscheiden:

    Zum Vergleich mit Batteriebox:


    Und ohne:


    Zum Thema Radius40: ich habe nur R40

    Der Achsabstand sind 12 Noppen, also an der Grenze zu dem, was gut läuft (mein Daumenwert sind 13 Noppen ohne Drehgelenk)

    Das klemmt im Schiebebetrieb schon etwas. Und wir haben nur eine angetriebene Achse.

    Von Lego ist Einzelradbetrieb mit den einzeln eingeklemmten Zugrädern vorgesehen: Kunststoff in Kunststoff.🤔

    Wer es dauerhaltbar möchte, braucht von Bricklink hier noch die Umrüstung auf Stahlachsen….

    Ich für mich persönlich habe rückgerüstet. Es werden Minileds eingebaut und dann steht das Cable Train in der Vitrine.

    Edited 3 times, last by Obiwahn (October 22, 2022 at 6:24 PM).

  • This threads contains 9 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.