Eine Monorail wird wiederbelebt

  • Hallo,

    es gibt Sets, die haben einen nahezu legendären Ruf. Dazu gehört definitiv auch die Monorail von Lego. Neu und Originalverpackt unerschwinglich, gebraucht auch immer noch teuer. Ich habe bei Ebay Kleinanzeigen eine Monorail gebraucht gekauft und werde diese aufarbeiten. Das Aufarbeiten zeige ich euch hier stück für Stück.


    Schritt 1: Teile sichten


    Soweit sind alle teuren und wichtigen Teile dabei, wenn auch nicht unbedingt in tollem Zustand. Das Weiß hat sehr gelitten und die Schienen sind auch etwas verdreckt. Die bedruckten Teile scheinen alle dabie zu sein, der Motor funktioniert und die Chasis sind auch dabei. Die Klarsichtteile haben leicht Kratzer. Leider ist die große Grundplatte im falschen Grauton dabei, das wird nicht billig.:(



    Die Batteriebox funktioniert, ist aber auch nicht in gutem Zustand und der Druck fehlt. Ich habe aber bereits drei komplette Light and Sound Sets bei Ebay-Kleinanzeigen gekauft, da sollte was passendes dabei sein. Auch ein neues Kabel, da dieses hier so nicht verwendet werden kann.


    Schienen und Stützen sind komplett, müssen aber erst einmal gereinigt werden. Das zeige ich euch in den nächsten Tagen genauer. Es wird wohl noch einige Wochen dauern, bis die Monorail wieder elegant ihre Bahnen ziehen wird.


    Gruß

    Heiko

  • Hallo,

    weiter geht's


    Schritt 2: Transparente Teile polieren


    weiter geht es mit dem Aufarbeiten der transparenten Teile. Die leiden mit der Zeit und bekommen viele Kratzer. Diese Kratzer bekommt ihr mit einem Dremel und aufgespanntem Polierfilz wieder raus. Ihr benötigt aber noch eine feine Polierpaste. Ich nehme Poloarshine 10 von MIRKA. Wichtig ist, dass ihr mit wenig Druck und geringer Drehzahl arbeitet. Der Kunststoff darf nicht zu warm werden. Die Politur darf auch nicht zu trocken werden, also immer schön frische Politur nachgeben. Den Dremel solltet ihr dabei immer in zufälliger Bewegung führen, nicht zu gleichmäßig, das gibt schlieren. Macht das Ganze in einem Karton oder wie ich in einer Wanne. Die Politur spritzt euch sonst überall hin.




    Es werden immer noch ein paar tiefe Kratzer bleiben, aber ich denke das Ergebnis ist für ein über 30 Jahre altes Teil sehr gut. Insgesamt habe ich für das Aufarbeiten der transparenten Teile 2 Stunden gebraucht.


    Gruß

    Heiko

  • Dieses Thema enthält 25 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.