Beiträge von LePindings

    Ich mag an dem 2t LKW eine Sache. Das Lenkrad am Kühlergrill.


    Wenn die das mit dem richtig anstellen, kann das ein Super Modell werden. Es gibt von XB ja bereits den Unimog in Beige. Der hat ne schlechte Federung hinten, aber die drehbare Kabine ist super gelöst. Sollte hier doch auch machbar sein.

    Die Sembosticker sind die besten. Die Idee mit der Transferfolie ist genial.


    Diese Baureihe hier, inspiriert von den Lego Modulars ist genial, schade dass davon nur die 4 erschienen sind.


    Ich hab mir meine damals auch China bestellt. Sind bei der Variante mit Karton die Anleitungen auch nur Faltblätter?

    justbricks


    Ist es nicht. Eine Boeing Lizenz bekommt man hinterhergeworfen.

    Quelle: Flugsimulatoren.


    Beoing hat da auch kein Problem mit, weil wegen einem schlechte Simulatormodell, oder einem miesen Klemmbausteinsatz trotzdem keiner eine Boeing weniger kaufen würde. Die Zielgruppen sind so meilenweit auseinander.

    Der Schaden durch Corona und die 737-MAX Abstürze wiegen da wesentlich schwerer auf dem Image.


    Problematisch bleibt bei Flugzeugen aus Bausteinen aber nochwas: Die sehen sich zu ähnlich. Ne Ju52 erkennt man, auch wenn sie mies umgesetzt ist.


    Die Feinheiten im Unterschied zwischen A320 und B737 (Höhe des Fahrwerks, Nasenform, abgeflachte Triebwerke unten, Knick in der Heckflosse); oder zwischen A350 und B787 sind als Klemmbausteine soooo gering. Die Zacken an den Triebwerken der 787 könnte man als Aufkleber machen, ebenso die Waschbärenmaske auf dem Airbuscockpit.

    Oder A330 und B767, sehen sich auch viel zu ähnlich. DIe Concorde funktioniert ja nur, WEIL die Form so ikonisch ist.

    Wobei es wahrscheinlich nur 4 Steine bräuchte und man kann die Tu144 draus mocen.

    Die Nase war übrigens neigbar, damit die Piloten die Start- und Landebahn besser sehen können. Meines Wissens nach hat das keine aerodynamischen Gründe.

    Jein. Die Concorde wird bei der Landung mit sehr steilem Anstellwinkel geflogen, mehr als bei anderen Passagiermaschinen, weil sonst zuwenig Auftrieb. Die ist eben für eine viel höhere Geschwindigkeit ausgelegt, als bei der Landung ansteht.

    Das ist der aerodynamische Grund, die Nase ist da quasi ein Hilfsmittel um überhaupt eine Sicht nach vorne zu haben, statt nur in den Himmel.


    Zum Modell, zwischen Bestellung und Paketankunft kam das Vorstellungsvideo von BB. Hrnz....die Aufkleber.

    Cobi, das geht garnicht.

    Ich hab den Karton noch ungeöffnet rumstehen. Keine Ahnung ob ich den je aufmache.

    1x4 Solarpanel gibts als Fliese. Hier sind die mit Klemmen festgemacht, und sehen auch noch dünner aus. Sind das vielleicht Fahnen? Was ist das orange da drunter?


    Vom Ausmass her, ist das Original eben genauso, und die 60 Noppen (mal drüber gezählt) Länge gibt eben die Details vor.


    Bonuspunkte gibts, wenn das Ding Modular ist, und man die einzelnen Module abnehmen kann.

    Forminger: sortieren nach Formen (Steine 1x, 2x; Stangen, Platten, Funktionsteile, Sonderformen, Fliesen) und dann die Anleitung nehmen und vorn dort aus das Set aufbauen. Dann das nächste Set aufbauen. Dann ist der Haufen weg, und die Steine den Anleitungen zugeteilt.


    Aber immer nach Art sortieren, nie nach Farbe. Farben erschliessen sich dann von alleine, Formen im grossen einfarbigen Haufen nicht.


    Ich nehm mir aus der Küche immer alles was an Plastikschüsseln, Müslischalen, etc da ist. 4-geteilte Servierschalen für Häppchen gehen gut für Kleinkram wie 1x1. Paar Tausend Teile geht nur mit Vorsortierung.


    Solange es Bauabschnitte sind, einfach die Tüten neben einander auf den Tisch ausleeren. Die sind ab Werk schon gut ohne viel suchen benutzbar. Also 1x1 grau liegen links weil in der Tüte, 1x1 schwarz waren in der anderen Tüte, liegen dann rechts. Das funktioniert schon ganz gut.

    Wenn jemand mal Bock auf ein Bausteinset hat, sonst keine Präferenzen, dann ist das Set auch für Aussenstehende sehr zu empfehlen. Die Schritte sind nicht unbedingt schwierig, gehen schnell von der Hand ohne allzuviel Platz auf dem Bautisch zu beanspruchen. Am Ende hat man auch was in der Hand, kann Apollo nachspielen, die macht auch hingestellt oder gelegt was her, man sieht wenig Noppen. Es ist für mich DAS Set der 2010er.

    Ich habe die Flieger für mich erstmal ausgeklammert. Das wird sonst zuviel, vorallem Platz technisch. Wobei die Ju-52, ich glaube da werde ich schwach.

    Mit breiten Flügeln auf jeden Fall ein Platzproblem. Was mich zur Frage bringt, schon jemand die Concorde in freier Wildbahn gesehen? Im Bau oder fertig zusammengebaut?

    Sven Gadget hat den Katalog reviewed.


    Ab 15:45 kommen Autos. Ähnlich Speed Champions.


    Sehen aus wie die von Lego, aber man erkennt, dass die anders gebaut sind.

    Hmmmpppf....muss das sein.