Beiträge von (major)Tom

    Wieso genau muss im Harry Potter Unterforum noch zusätzlich jeder (oder doch nicht jeder ? ) Beitrag noch extra mit Harry Potter im titel versehen werden ??? :cursing:

    Ich verstehs einfach nur nicht - es ist schon lässtig das hier immer wieder nicht wirklich nachvollziehbar Dinge nach gutdünken Verschoben und/oder Umbenannt werden....

    Kenn ich so von keinem anderen Forum..... X/


    mfg

    Tom

    Alle Jahre wieder ein Vögelchen oder so ^^



    Ich konnte nicht wiederstehen und so fand sich eine nette kleine Abendklemmerei auf meinem Tisch wieder.

    Ein paar Teile weniger als Hedwig, dafür um so mehr positive Überraschungen ;)



    Dumbledor und Fawkes als Minifigur sind ja obligatorsich und dann das erste Lächeln auf den Lippen - keine Farbseuche, nix, nada, niente, no, njet *a1*

    Hier Sackerl 1 von 4, sogar die rote 8er Kreuzachse passt zum Farbverlauf....



    Kaum hab ich mich gefasst und der Genuss der Grenzenlose Freude hat nachgelassen gleich die Nächste Freudige Überraschung:


    BEDRUCKTE FLIESE - was los in Bilund, hatte der Praktikant einen Zahlendreher bei der Wodka-Bestellung und versentlich einen Drucker bestellt..... :evil:



    Bin immernoch ganz ergriffen, und auch die Fliese wie man sehen kann :D

    Weiter gings mit sehr entsättigten Farben, lediglich die Balljoints Halter in Hellgrau fallen ein wenig aus dem Rahmen - aber immerhin kein Lime oder Orange odgl.

    Dafür sind die ersten Perl Gold Teile an der Reihe



    Die Roten Technik Plates sehen jetzt noch ein wenig unpassend aus, fügen sich dann aber perfekt in den Körper des Vogels ein

    Vom kleinen Roten Winner Tracktor habe ich noch Perl Gold Zahnräder - da dachte ich mir die würden an der Aussenseite gut Passen.

    Die Kurbeln will Lego Symetrisch anordnen - keine Ahnung warum, Kurbeln gehören um 180° versetzt, lässt sich einfacher Kurbeln.

    Die Hellgrauen halben Stopper hab ich gegen Schwarze getauscht - schaut gleich viel Besser aus.



    Weiter gehts mit dem Körper des Vogels. Kurz stellte sich Enttäuschung wegen der Farbseuche ein, war aber nur Falscher Alarm - alles Feuer Farbetöne des Phönix,

    sogar die gelben 3er Kreuzachsen passen Perfekt dazu. Die Hellgrauen Stopper hab ich gegen Rote getausche, sowie die schwarzen 90° Kreuzverbinder gegen braune.

    Zuguterletzt noch die sichtbaren Schwarzen 4er Zahnräder gegen Gelbe getauscht.



    Die Blauen Halben Pins mit Noppe durch Graue ersetzt und weiter gings im Text



    Der Kopf ist um einiges kleiner als Hedwigs, dadurch fällt die Noppe am Schnabel scho ein wenig unangenehm auf.

    Habs mal mit ner Schwarzen Käseecke versucht....



    Bin noch nicht zufrieden damit.....


    Zuguterletzt noch links die Ausgetauschten Teile, rechts die Ersatzteile.

    Somit sind die einzigen Farbausreisser die Grünen Runden 1er die in den Flügeln verbaut werden sollten.



    Fazit - ein sehr gelungenes Set das durch eine stimmige Farbauswahl glänzt, sowie der wiederentdeckung der Drucktechnik - OK ist nur eine Fliese, aber immerhin ^^

    Kann ich bedenkenlos Empfehlen für Potter Fans, Vogel Freunde und solche die es noch werden wollen 8o


    Einen schönen Abend wünsch ich noch, und klemmt was schönes.


    lg

    Tom

    Grias Eich, mal wieder a bisserl Technic vom Jurgen *a1*


    Hab ja beim Großen Kran erwähnt das ich noch weitere Anleitungen vom Jurgen erworben habe.

    Hier nun das Review zum Manitou Telehandler aus dem Jahr 2015.


    Ein sehr interessantes Modell das mit einem Fernbedienbaren Getriebe aufwarten kann das zwischen Fahren/Lenken und den Stützen umschalten kann.



    Es währe noch eine weitere Funktion "mitgeschalten" die ich jedoch aufgrund der Verwendung der Mould King Fernbedienung weglassen konnte

    und dadurch einen weiteren "Fahrmodus" hinzubekam.

    Das Fahrzeug verfügt über 2 Lenkservos und im Original Schaltet Jurgen mit einem Umschalter über das Getriebe das "zweite" Lenkservo dazu, weg oder umgepolt dazu.

    Im Video auf seiner Seite sieht man gut wie er Normal mit einer Achse lenkt, die zweite dazuschaltet für engere Radien oder in den Krabben-Gang.

    Mit der Mould King Fernbedienung kann ich jede Achse separat lenken und somit auch nur die hintere alleine.

    Dadurch hab ich mir den Power Funktions Umschalter erspart, den es mWn nur von Lego gibt....

    Ein paar Teile musste ich noch besorgen, wie die Räder, ein paar Handvoll Zahnräder von denen Unmengen verbaut sind in dem Modell 8)

    und jede Menge Pin Connector Toggle Joints. Auch einige Platten und Fliesen werden für die Fahrerkabine benötigt, der Sitz ist zB komplett aus Systemsteinen,

    die ich mir aus der Klemme geholt habe - die Brickbar ist sehr lässig - und hab dafür insgesammt rund 40.- ausgegeben.


    Die Lenkung hat Jurgen noch mit einer Liftarmkonstruktion realisiert



    Das Teil wird lt. Brickowl erst seit 2016 in Sets verbaut



    Hier hab ich mit den Rädern vom alten Lego Telehandler funktionstest durchgeführt



    So mag ich Technik *d1*

    Weiter gings mit dem Oberwagen mit Interessanter Kabinenkonstruktion - Farbabweichungen möge man mir nachsehen ;)



    Die Armlehne mit Bedienhebel lässt sich nach hinten Kippen um bequem einsteigen zu können - Technik wie in Wirklichkeit :D


    Beim Ausleger hab ich leider auf Bilder vergessen, hab aber noch ein paar Detailaufnahmen gemacht



    Die Neigefunktion der Gabeln vorne werden mit drei 32er Kreuzachsen über den gesammten Ausleger vom Oberwagen aus bewegt 8|

    Wieder mit stehenden Motoren ;) einmal mit Kardanwellen für die Neigefunktion,

    einmal mit Umlenkgetriebe für Ausschub.

    Da ich entgegen der Anleitung die beiden langen Aktuatoren verwendete die ich habe, blockieren diese am Ausleger und am Rahmen und senken nicht komplett ab.

    Kann ich damit leben - die Funktion per se ist ja gegeben, und ich weis woran es liegt und kann mir vorstellen wie es Funktionieren sollte :rolleyes:8o



    Die Stützen Funktionieren tadellos und heben das Fahrzeug mühelos,

    lediglich die Befestigungen sind ein wenig mimimalistisch ausgefallen und verwinden sich ein wenig.



    Zuguterletzt vollständig ausgefahren und im Größenvergleich zum Rough Terrain Crane.


    Fazit - wieder ein sehr lässiges Modell von Jurgen mit Interessanten Bautechniken.

    3333 Teile lt. Brick Owl mit 1.300.- Schätzpreis in Legosteinen incl. Power Funktions :P


    Also ich bin sehr froh das es Alternativen wie Mould King, CaDa und Konsorten gibt die solche Projekte nicht ausufern lassen ^^


    Bin jetzt am abchecken wie ich den Actros umsetzen werde, und auch der Unimog noch auf meiner To-Do Liste steht......


    Schönen Abend noch und klemmt was schönes ;)


    lg

    Tom

    Brauchst ja nurmal auf Rebrickable "Gearbox" eingeben im Suchfeld......

    Von den ganzen Fahrzeugen mal abgesehen wo das drinn sein könnte.

    Aber ich denke es wird über kurz oder lang eine Alternative aus China bzw. von einem Mocer der mit denen Zusammenarbeitet.....

    Das war immer schon so, dazu sind viel zu viele Menschen äusserst Kreativ zum Glück ;)

    Also bisserl Wasser die Donau runterlaufen lassen, gibt ja noch genug andere Sets die man in der zwischenzeit Klemmen kann 8)


    lg

    Tom

    Der Telehandler wächst und gedeiht.....



    Die Farbenvielfalt ist meinem Sortiment geschuldet, wollt aber jetzt nicht jedes Teil Farbgetreu nachbestellen.....

    Und bei schwarz/rot fällt das mMn nicht soooo ins gewicht :whistling:

    Für die längeren Aktuatoren hab ich schon beim Ausleger vorgeblättert und die Befestigung wird dementsprechend angepasst ;)


    lg

    Tom

    Guten Morgen,


    kann vielleicht jemand von den "Eingeweihten" was dazu sagen :


    Cobi Klemmbausteine Opel Record C-Schwarze Witwe bestehend aus 1850 Teilen (modell-hubschrauber.at)


    Bin gerade zufällig darüber gestolpert und schwer begeistert. Der Preis ist happig, aber er schaut schon extrem gut aus....

    Wenn dann vielleicht noch so Sachen wie /8 , Heckflosse, Capri, Manta udgl. kommen geh ich Pleite...... 8o


    Bei Cobi konnt ich grad nix finden....


    Bitte um Hilfe ;)


    lg

    Tom


    P.S: ist auch in anderen Onlineshops offenbar als Vorbestellung mit voraussichtlichem Liefertermin Anfang Dezember gelistet

    Zwischenbericht zum Manitou Telehandler. An der Lenkung hab ich bei der zweiten Achse die Liftarmkonstruktion gegen fertige Formteile getauscht,

    gabs wohl 2015 noch nicht....

    links Original, rechts mit Formteil



    Das Ding ist ein richtiger Klotz mittlerweile, vollgestopft mit Technik *a1*

    Das Umschaltgetriebe an dem der XL und M-Motor hängen werden mit einem weiteren M-Motor umgeschalten 8|8) .

    Dort wird von Fahren auf Stützen umgeschalten - der GMK 6400 von Mould King hatt auch diese Funktion eingebaut - jedoch bei weitem nicht so stabil und nur Manuel umschaltbar....



    Im Original hat Jurgen auch einen Schalter für einen der Beiden ! Lenk-Servos eingbaut, da die Powerfunktions ja nur 4 Kanal hatten und eine Fernbedienbare umschaltung nötig war, der ebenfalls mit der Umschaltung bedient wurde.

    Da ich ja die 6 Kanal Power Funktions von Mould King habe konnte ich den Schalter entfallen lassen und die Lenkservos unabhängig voneinander Ansteuern 8)

    Habe Provisorisch mal die alten Lego-Telehandler Räder montiert zum Testen, die geplanten großen vom Rough Terrain Crane sind noch Unterwegs mit ein paar anderen Teilen wie zB. 32er Kreuzstangen.....



    Weiter gehts nun mit den Stützen - es wird ein Fest :D


    lg

    Tom