Beiträge von Mulis-Welt

    Wenn man ein paar 'entbehrliche' Bricks hat, bei denen es nicht stört, dass wenn sie beim Schneiden zerkratzt oder beschädigt werden, dann kann man auch Steine entlang der Schnittkante aufnoppen und an diesem entlang schneiden.

    Ergibt eine schöne saubere Schnittkante, die genau ins Rastermaß passt.

    Auch eine gute Idee...

    Hallo liebe Minifiguren-Freunde,


    Vorab, ich bin kein spezieller Sammler. Ich hatte bis jetzt keine Vitrinen oder Rahmen in denen ich Sets oder Minifiguren ausgestellt habe...

    Je älter ich werde, umso mehr habe ich das Bedürfnis bestimmte Figuren zu schützen und zu zeigen. Das hat nichts mit Wert oder Seltenheit zu tun. Es sind nur Figuren, zu denen ich eine besondere Verbindung habe, die mich an etwas erinnern oder die mir, schlicht und einfach, gut gefallen. Waren es vor einigen Jahren ausschließlich Lego, kommen immer mehr Alternative dazu. Bspw. habe ich um die Geburt meines Sohnes einige Figuren gekauft, die jetzt natürlich auch einen Platz in meinem Herzen haben.

    Die meisten Minifiguren habe ich tatsächlich in einer Samla-Kiste von Ikea.



    Lose Teile habe ich in den Stanley-Sortierboxen gesammelt... Köpfe, Waffen, etc.





    Für mich besondere Minifiguren habe ich seit kurzem in den Sannahed-Rahmen.

    In dem nachfolgenden Fall habe ich mir ein Inlay von figuworld24 gekauft. Ich muss nur noch einen passenden Hintergrund finden. Hier habe ich zum Beispiel das Ehepaar mit denen hab ich meiner Ehefrau den Antrag gemacht. Wie man sieht, hat es geklappt. Die Fabuland-Figur war in einem Adventskalender den meine, leider viel zu früh verstorbene, Mutter selber gemacht hatte.



    Das Inlay für die Rahmen ist mir aber auf Dauer zu teuer... Deshalb bin ich zu folgendem System übergegangen.



    Hier noch ein Detailbild:



    Diese Rahmen sind sehr schnell selber gebastelt. Der einzige Aufwand ist, eine 32x32 Grundplatte auf 30x30 zu kürzen. Geht mit einem Cuttermesser und einem Winkellineal wirklich einfach. Alles andere ist selbsterklärend. Falls die Schnittkante nicht gut aussieht, macht's wie ich im obigen Bild und verziert den Rand mit irgendwas. Wenn man sauber schneidet, braucht's das aber nicht mal...

    Zur Befestigung der Minifiguren gibt's auch zig Möglichkeiten. Einfach rumprobieren.


    Eine kleine Ergänzung zu den Kosten:


    Ikea Sannahed Rahmen 25x25


    4,99 €


    Figuworld24-Inlay


    16,90 € zzgl. Versand


    Wange Grundplatte 32x32 Noppen


    2,99 €


    Brick, Modified 22885, 12 St.


    1,68 €


    Tiles für einen Rahmen


    3,44 €


    Als grobe Anhaltspunkte.


    Ich hoffe ich konnte euch ein paar Anregungen geben...


    Viele Grüße

    Ich hole mir gerade Figuren von Koruit oder XIN von Joy oder Yourwobb... Das Manko sind hier oft die Bein-Torso-Verbindung. Aber um den Preis ist es der Hammer und außerdem kriege ich Helme, Waffen, Rüstung in einer wirklich sehr guten Qualität. Ich stell die bei Gelegenheit mal vor. Sprengt hier aber jetzt den Rahmen und verfehlt das Thema ..

    Welcher Ikea Rahmen ist das genau? Zu so was mal ein Tutorial wäre klasse. Bin da auch schon länger am Überlegen.

    Im Prinzip ist das Recht einfach... Wie Maddin schon anmerkte, es sind die Sannahed-Rahmen. Ich habe hier die 25x25 cm Version...

    Ich habe jetzt drei Versionen "gefertigt"!

    Zum einen habe ich bei figuworld24 ein Inlay aus Plexiglas bestellt. Gibt's für verschiedene Anzahl an Figuren. Passt genau, ist mir aber zu teuer... 17 € pro Rahmen. Dazu noch den Hintergrund drucken lassen, falls man nicht A3 drucken kann. Geht schon ins Geld.


    Ich mache es jetzt so... Ich nehme eine 32x32 Grundplatte (keine von Lego, die sind mir zu teuer um sie zu zerschneiden) und mache eine 30x30 Plate daraus. Mit einem Winkel und einem Cuttermesser von hinten anritzen und abbrechen. Genau zwischen den Noppen, eher etwas kleiner.

    Diese Größe passt genau in den Rahmen. Ich hab sie mit doppelseitigem Klebeband auf den Passepartout-Karton geklebt. Wenn man die Bruchkanten nicht mag, kann man die Ränder noch verzieren. In meinem Fall habe ich Tiles genommen.

    Die Figuren befestige ich entweder mit den modified Tiles (Minifiguren-Bases) mit der"illegalen" Bautechnik oder mit modified Bricks.


    Es ist wirklich nichts wildes und eigentlich recht selbsterklärend, wenn mal man dran ist...

    Herzlich willkommen im Forum...


    Nachdem meine Mutter irgendwann mal Geld brauchte und das ganze Lego verkauft hat, wurde es für mich sehr lange sehr still um dieses Thema.

    Das ist eine sehr traurige Geschichte... Ich fühle mit dir! Waren bestimmt einige Schätze darunter!


    Aber jetzt hast du alle Zeit der Welt dir eine neue Sammlung aufzubauen... Und dich nicht nur auf den Marktführer zu beschränken! Ist spannend!


    Viel Spaß hier und gut nopp... Oder so! Vielleicht auch inzwischen "Hoch die Pfannen!"

    So... Meine Tiere sind da! Wenn der Klemmshop noch schneller liefert, kommt es in der Vergangenheit an und ich muss dann noch bestellen, weil ich sonst das Raum-Zeit-Gefüge sprenge...


    Bin begeistert! Ein, zwei kleine Kritikpunkte hab ich... Erst mal die Bilder:












    Qualität ist top... Der Affe fühlt sich etwas dünn an und hat leichte Kratzer, der Bär hat ein bisschen Gussgrat. Die Prints sind sehr gut, mir gefallen aber die Gesichter von Bär und Panther nicht. Löwin und Tiger sind top. Einzig die Körperprints auf der Tigerin sind ein kleines bisschen verwaschen, aber nur partiell!


    Zusammenbau ist wertig, klickt alles sauber ein, lottert nix rum... Auch auf Noppen lassen sich die Tiere sehr gut setzen ohne sich zu verziehen.


    Mein Fazit hat es weggelöscht...


    Die Tiere von Klemos bekommen von mir eine klare Kaufempfehlung. Um den Preis, Klasse!


    Ich freu mich auf jeden Fall! Das ist immer ein gutes Zeichen, den ich bin in punkto Klemmbausteinen kritisch...