Beiträge von Maikl

    Nachdem mich mal die Reihe von Quan Guan außerhalb der Militärmodelle interessiert habe, habe ich mir u.a. den Sunliner geholt


    Verpackung:

    Sehr stabiler und anschaulicher Karton mit Tragegriff. Soweit Verpackung schonmal super


    Inhalt:

    Anleitung, 1 Stickerbogen, 7 Tütchen.

    In einer Tüte waren das Formteil fürs Chassis, die 2 Arten von Felgen und der Stickerbogen. Der Rest beinhaltet die Teile an sich

    Man hätte hier durchaus einen kleineren Karton wählen können. Wieso die immer so groß ausfallen erschließt sich mir nicht


    Bau:

    Angefangen mit dem Chassis und dem Heck. Der Bau ging super vonstatten, Klemmkraft und Qualität der Steine gut

    Anders wie zB bei Cobi wird hier das Unterteil nicht gebaut, sondern besteht aus einem Formteil




    Wie man sieht, gehen auch andere als die Dänen zu ner Farbseuche im Inneren über bei Teilen, die man nicht sieht



    Das Heck wurde extra gebaut und angesteckt



    Dann ging es mit dem Bau weiter am Heck


    Nun die Front




    Die Scheibe hatte leider einige Kratzer und war etwas milchig. Hab versucht das auf nem Foto festzuhalten, aber konnte man nie gut erkennen



    Hier das komplette Set mit den Figuren. Die Figuren mussten komplett gebaut werden. Halten aber super und haben auch keine "schlacksigen" Gliedmaßen. Erwähnenswert auch die Kniegelenke der Minifiguren. Da können die sogar nen Kniefall machen :)



    Hab hier mal zum Größenvergleich das GWP der Dänen daneben gestellt


    Fazit:

    Tolles Set und durchweg gute Qualität der Steine und Figurenteile. Allerdings muss ich sagen, gefällt mir die Farbe nicht wirklich. Erinnert an schweinchenrosa.

    Ansonsten hat man ein schönes Auto (soll vermutlich ein amerikanisches Modell darstellen) im Minifig Maßstab.

    Steineopi

    Ich denke in dem Zusammenhang hätte der Beitrag gut reingepasst, weil wie (major)Tom ja gesagt hat, kam da gar nix zu. Sondern eher dass Lego schon eher die Plastiktüten weg haben will und dies kann durchaus als Ablenkung zur anderen Thematik gesehen werden...


    Wie auch immer, ich denke grundsätzlich vorher miteinander reden und ggf. nachfragen was gemeint war hilft allen Seiten

    Als Panzerjäger in der Fluglage und -höhe etwas ungewöhnlich, aber gute Idee :thumbup:

    Wenn man Platzprobleme bekommt wird man erfinderisch :)

    Und man sollte ja das Modell und den Modellstein sehen können...aber evtl kann man da noch a bissl was variieren

    Schönes Teil...hatte ich auch mal in der Hand.

    und ich kann ebenfalls bestätigen, dass sich seither bei den Steinen etliches getan hat. Hab den SSD und den X-Wing noch hier stehen (auch Lepin) und ein ganz großer Unterschied zu den heutigen Steinen

    Nur dann muß man die Flieger ja Kopfüber unter die Decke hängen. Von unten sehen die in der Regel ja nicht all zu toll aus. Hat die schon mal jemand flach an der Wand befestigt ? Also so wie Lego es beim Batwing vorgesehen hat. Stabil genug für diese Befestigungsmethode müssten die Modelle ja eigentlich sein

    Das habe ich demnächst vor...scheitert noch aber an der Zeit und Umsetzung. Ein paar habe ich so direkt unterhalb eines Holzbalkens bei mir in der Bude aufgehängt bzw. direkt an Balken; insgesamt 3 Stück

    (major)Tom

    Auch ich hatte bei der Stange Spiel...allerdings hatte dies keinerlei Auswirkungen auf die Fahreigenschaften.

    Ja zwecks anpassen schwierig...da müsste man sich einen kompletten Umbau der Vorderachse überlegen.


    Und ich hab keinen Vergleich, da ich alles über den Buwizz gemacht habe :)

    Naja, a bissl locker is die scho, aber lässt super fahren...

    Was genau brauchst denn für Infos?

    Etwas verspätet auch von mir ein herzliches WIllkommen

    *w2*


    Viel Spaß hier und ich denke du wirst bestimmt noch so einiges hier finden bzw. durch andere inspiriert werden deine Sammlung zu erweitern...evtl hasst dich dann dein Geldbeutel ^^