Posts by ferri599

    Hier seht ihr nun den grossen Bruder des 1:18 Ferrari 312T 1975 vom letzten mal. Der Bausatz hat 2405 Teile und ist gut zusammen zu bauen. Leider ist keine schöne Motorabbildung dabei aber dafür eine gute Federung des Modells. Habe den schon länger zusammen gebaut deshalb keine Bauphasenbilder die mache ich erst seit ich hier im Forum bin. Hierbei handelt es sich um Bausatz XB-03023 von Xingbao.


    Hier seht ihr nun den Ferrari 312T 1975 von Nicki Lauda im Maßstab 1:18. Dieser Bausatz läuft unter Moc 103288 und hat 755 Teile.Der Bausatz ist gut zusammen zu bauen und das Modell ist sehr

    detailgenau hat aber keine Aufkleber oder bedruckte Teile. Ich habe die bedruckten Teile aus dem Internet bezogen ausgeschnitten und auf das Modell angebracht.Habe dem Motor noch ein paar verchromte Teile

    beschert.Erste Bilder sind die Aufbauphase und dann das fertig gebaute Modell.




    by Arisa

    MOC-159683


    Hier seht ihr mein nächstes Projekt einen 458 Ferrari in 1:16. Bausatz mit 1223 TeilenSage deshalb 1:16 weil er doch größer ist als ein 1:18 Modell.

    Bilder sehr ihr von der Bauphase habe am Motor eine Teile ausgewechselt und habe das Amarturenbrett anders gemacht und die Reifen habe ich Bremsscheiben mit Bremssattel dabei gemacht.

    Momentan muß mein Modell trocknen da ich es gestrichen habe denn es hatten Teile gefehlt die ich besorgen mußte dadurch war ein Farbunterschied zu sehen.

    Sonst ist das Modell gut gemacht farblich wie gesagt könnte es besser sein.


     

    Wie schon gesagt hatte ich sämtliche Aufkleber selber gestellt da sie im Bausatz nicht vorhanden waren .Der Feuerlöscher ist auch von mir gestellt. Kühlergrill vorne das Gitter ist von mir.Die Radbolzen an den Rädern und das Metallband um die Innenräder.Das Lenkrad habe ich auch verändert.Motor der Ferrari Schrifzug auf den Ventildeckel ist auch von mir.Bei diesem Modell gab es nicht soviel zu verändern da es ein sehr detailgenaues Modell ist.

    Hier seht ihr nun ein Modell F40 von CREATE das dem F40 von Lego nachempfunden ist. Leider ist die Qualität der Steine nicht zu vergleichen mit Lego weil die Kanten der Steine sehr spitz sind und die Lackierung zu wünschen übrig läßt. Sonst vom Detail her sehr gut und was den Preis betrifft ca.50€ kann man auch nichts sagen bei der Vielfalt der teile 1158 Stck. Und wie immer habe ich noch Teile dazu gemacht wie zum Beispiel die Gurte die sind vom Burrago Modell usw.

    Hallo!

    Viele Teile sind von Lego dem original Creator F40 und aus meiner Ersatzteilsammlung da ich ja schon sehr lange sammle und Modell hatte die ich wieder auseinanderbaue und als Ersatzteile benutze .das Modell habe ich schon länger gebaut und damals eben so gebaut wie ich die Teile holen konnte ohne mir welche dazu zu kaufen und der Motor habe ich damals eben so reingebracht ohne viel Aufwand.Also mir gefällt er so trotz Motorfoto.Habe auch nicht die Chromteile damals genommen dieses Zusatzpaket

    Wie gesagt auch Teile aus meiner Ersatzteilsammlung. Z.B die Scheibenwischer sind von einem RC Modell entnommen als Aufkleber.


    Hier seht ihr nun einen Testarossa den es nur als Bauanleitung gibt das Modell MOC 24335 .Habe auch hier wieder eineig Sachen selbst eingebracht. Da der Motorraum so trostlos aussah habe ich einfach ein Bild des original Motors eingeklebt.

    Hallo!

    Ja das stimmt weil damals in den 70er und 80er Jahren Ferrari von der Modellpalette nicht viel Auswahl hatte und die Fahrzeuge sich auch nicht sehr viel unterschieden

    gegen über später und vor allen Dingen die Rückleuchten mit je 2 auf jeder Seite standart waren.

    Hier seht ihr nun meinen angehenden Zusammbau eines Ferrari F50 in 1:16 als Bausatz erworben.

    habe von früher her noch Platinen als Ümrüstsatz von Dime Modellbau oder Autograph die ich hier noch eingebracht habe Fortzetzung folgt.

    Hallo!

    Hier seht ihr mein neustes Projekt einen Ferrari 288 GTO in 1:16 gibt es als Bausatz hat ca. 1250 Teile habe wie immer auch viele Teile dazu gemacht.

    Wie Aufkleber und Embleme. erste Bilder sind Bauphase und dann das fertige Modell Bausatz kostet ca. 100€ leider ist keine Motorabbildung dabei.

    es gibt aber einen neuen Bausatz wo der Motor auch dabei ist freu mich schon drauf.

    Hallo!

    Danke für die Meinungen.

    Werde bei meinem nächsten Projekt den Ferrari LaFerrari Aperta in schwarz 1:8 versuchen etwas genauer zu berichten

    Also das lackieren habe ich mit Pinseln gemacht was oft sehr gut geht muß eben auf die Streichweise achten und auf die richtige Richtung.Auch aufpassen das grad beim pinseln keine Blasen entstehen was aber auch nicht immer zu vermeiden ist denn die Teile sind aus verschiedenen Bausätzen zusammen gesetzt und dadurch auch eine unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheit vorhanden ist.

    Lackiert habe ich am Modell wie es fertig war.Weil Einzelteile lackieren wäre ein imenser Aufwand.

    Baukosten ist schwer zu beziffern da es für dieses Modell kein zu kaufender Bausatz gibt und ich eine Menge an Teilen als Ersatz habe die ich erst mal durchstöbern mußte um die Teile zusammen zu stellen die bnötigt werden um das Modell zu bauen.Hatte aber zusätzlich noch Teile dazu gekauft die mit ca.50€ zu buche schlugen.

    Dieses Modell ist auch motorisierbar was auch in der Bauanleitung beschrieben ist.


    Hallo!

    Noch was zum Modell

    Die Rückleuchten sind von Pocher der F40 und die Räder sind von Cada LaFerrari.

    Tachometer habe ich aus dem Internet gedruckt.