LEGO Powered Up App 3.0 wird ausgerollt

  • LEGO Powered Up App erhält noch vor Weihnachten ein Update auf die Version 3.0



    Foto: LEGO Powered Up: Motoren, Sensoren und Controller

    Bereit für ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk? Wir sind sehr begeistert, diesen Meilenstein in unserem digitalen

    System im Spiel zu erreichen, mit LEGO Powered Up 3.0. Mit diesem Update hoffen wir, Ihre Kreativität weiter zu

    stärken und es Ihnen allen zu ermöglichen, die Welt wieder aufzubauen. Außerdem haben wir einen frischen neuen Look!

    Was gibt es Neues?

    Zitat von vom LEGO Powered Up Team

    Für diejenigen, die mehr als einen Hub haben, eine gute Nachrichten, Sie sind jetzt in der Lage, mehrere Hubs zu verbinden, zu adressieren, zu kodieren und zu steuern (bis zu vier tatsächlich).

    Die App unterstützt nun die neue LEGO Technic Hardware vollständig. Sie können nun die neue LEGO TECHNIC Nabe anschließen und den internen Neigungssensor sowie die neuen LEGO TECHNIC Motoren verwenden. Für die echten technischen kann die App Werte von internen Sensoren (Orientierung (X, Y, Z) und Beschleunigung (X, Y, Z) des TECHNIC Medium Hub (Hub128) lesen. Von der App aus können Sie Motoren an Port AB und CD koppeln. Die App unterstützt auch den TECHNIC Large Linearmotor (Motor Nr. 2) und den TECHNIC XL Linearmotor (Motor Nr. 3). Von der App aus können Sie Leistung, Geschwindigkeit und Position der Motoren regeln.

    Last but not least hat die App ein neues Gesicht bekommen! Wir haben das Innere der beiden Lobbys gründlich aufgeräumt und Ihnen die Erstellung neuer Projekte erleichtert. Wir haben auch die Leinwand ein wenig aufgeräumt, und keine Sorge, alle Ihre Canvas-Features sind immer noch im kleinen Menü in der rechten unteren Ecke verfügbar.

    Feedback erwünscht

    Das ist erst der Anfang. Mit diesem Update kommt ein Versprechen und eine Verpflichtung, sich ständig zu verbessern und auf Ihr Feedback zu hören. Wenn es nicht zu viel verlangt ist, hilf uns bitte, noch besser zu werden, indem du deine Ideen für Verbesserungen und deine fantastischen Kreationen mit der LEGO Powered Up App teilst.


    ... "definitiv sind Frösche und Himbeeren am besten" ...

  • Für Technicmodell finde ich das schon ganz gut, wenn die App dann frei konfigurierbar ist. 16 bis 20 Funktionen mit den Controllern steuern ist schon tricky.


    Zum Support wenn es erstmal funktioniert ist der Support egal. Ich habe hier von meinen wichtigsten Apps die apk s hier gespeichert.