Wange 4217 - The World´s Great Architecture - "Marina Bay Sands" Singapore

  • Preis
    25€ - 35€ (je nach Shop/Verkäufer)
    Setnummer
    4217
    Steineanzahl
    881

    Tach zusammen,


    heute stelle ich euch von Wange das Marina Bay Sands Hotel aus Singapor vor.


    Da in China bestellt, kam es ohne Karton verpackt nur in Tüten an.

    Die BA ist ein solides Heft. Auf der Rückseite gibt es noch Informationen zum Gebäude.

    Alle Bauabschnitte sind sehr gut dargestellt.


       


    Wange-typisch die stabilen Grundplatten, welche mit Pins verbunden werden. Wenn man den Anfang gefunden/ausgezählt hat, ist das Klemmen der ersten Steine und Fliesen kein Problem.


     


    Dann geht es weiter mit den 3 Gebäuden. Der Aufbau ist bis auf kleinere Unterschiede fast gleich.


       


       


       


       


    Und da stehen sie auch alle drei.


       


    Nun geht es an den Aufbau des Daches, welches als Schiff gestaltet ist.


       


     


    Hier offenbarten sich einige Mängel. So gab es hier Fehlteile, welche aus Sohnemanns Klemmbausteinvorrat ersetzt wurden. Ein Teil musste mit Schleifpapier bearbeitet werden.

    Ansonsten hätte es einfach nicht gepasst.


           


    Und hier nun das Endergebnis.


         


    Fazit: Trotz der Mängel ein schönes Set, welches sich meiner Meinung nach sehen lassen kann.

    Fehlteile: ja , defekte Teile: nein , auch keine Farbabweichungen.

    Ich wollte es unbedingt haben, da ein vergleichbares Sets von einem gewissen Hersteller ja nicht mehr zu bezahlen ist.

    Gebe zu, es gibt von Wange bessere Sets ( z.B. Notre Dame, schiefe Turm von Pisa).

    Der Aufbau stellt auch keine große Herausforderung dar und die typischen Ketten habe ich weg gelassen. Die passen hier einfach nicht.

    Man sollte sich bewusst sein, das diese Wangesets keine modularen Gebäude sind. Sie sind eindeutig als "Solitär-Gebäude" gedacht.


    Gruß Martin

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein

  • Vielen Dank für das Review und schönes Set. Schade, dass auch hier Fehlteile dabei waren. Viel ärgerlicher finde ich aber, dass du 1 Teil nacharbeiten musstest.


    Die Anzahl an Teilen, die man sich pro Bauschritt zusammensuchen und verarbeiten muss, ist wie immer bei Wange: wie Zeitaufwand pro Bauschritt. Aber das mach den Aufbau von Wange-Sets für mich auch so attraktiv. Eine kleine Herausforderung halt. Educational Toys (wie Wange ihre Sets selbst beschreiben) ist da bestimmt zutreffend. Man könnte die Sets auch zu therapeutischen Zwecken einsetzen ;)