Warten auf… (Bushaltestelle)

  • Wenn die Ankunft des nächsten Busses ein wenig mit dem Fahrplan kollidiert, warten die Fahrgäste in Belle Brique gerne bequem. Hierzu steht an vielen Haltestellen eine standardisierte Unterkunft bereit: Der sogenannte Glaskasten.


    Er bietet Schutz vor Wind und Wetter, trockene Sitzgelegenheiten, natürliches Licht bei Tag (vogelfreundliches Glas) und künstliches bei Nacht, umweltgerechte Entsorgungsmöglichkeit (Mülleimer) für Dinge die wegmüssen und Linien-, Fahrzeit und Stadtplan. Hinzu kommt eine erhöhte Bodenebene, die den Einstieg in den absenkbaren Niederflurbus stufenfrei gestaltet.


    Jetzt kann es auch nicht mehr allzu lange dauern, bis der ”55er” eintrifft.







    Damit das Wartehäuschen, welches ich im Original auf einem Photo während eines „Internetspazierganges“ entdeckte, nicht gar so nackt in der Gegend herumsteht, entstand drumherum diese kleine Szene.


    Es sind Klemmbausteine quer durch sämtliche Anbieter verbaut und Custom-Aufkleber angebracht. Und die Farbpalette habe ich zudem auch noch ignoriert.



    „Bussi“*

    Dorothea



    (* Wortspiel)

  • Der gebaute Mülleimer gefällt mir.


    Von welchem Hersteller stammt das senkrecht verbaute Teil, welches das Haltestellenschild hält ?

    Ohne Konzept durch den Projektedschungel ... ich bin Thorsten und kaufsüchtig mit Sortierhintergrund.

  • Von welchem Hersteller stammt das senkrecht verbaute Teil, welches das Haltestellenschild hält ?

    Diese Bar?:



    Die kommt von Mega Construx. Bei mir heißt sie ”Bar 2L with Two Branching Bars

    The best Man for this Job is a Wo-Man.

  • This threads contains 3 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.