Sluban M38-B0908 - Command Robot

  • Preis
    14,22
    Setnummer
    M38-B0908
    Steineanzahl
    118
    Erscheinungsjahr
    2022
    Minifiguren
    1


    Wenn der Master Chief und der Predator ein Kind machen würden, dabei Starship Troopers schauen...


    und eine abtrünnige KI ala Skynet mitspielt, käme wahrscheinlich so etwas dabei raus. Welcome to Atomic Storm, der in Deutschland - wie mir scheint- ziemlich ubekannten Space Action Reihe von Sluban. Darauf gekommen bin ich eher durch Zufall. Die Sets sind hierzulande meines Wissens nach derzeit nur über Amazon erhältlich und werden meistens über Amazon.uk verschickt. Die Lieferzeit dauert entsprechend länger. Wr auf der Grundlage das Netz weiter durchstöbert, wird schnell bei sluban.nl fündig. Es wird klar, dass selbst Amazon hier nicht alle möglichen Sets im Katalog hat. Zu meinem Leidwesen "fehlt" es an ein paar der interessanteren Sets. Das hier vorliegende war ein Testkauf welcher mich, soviel sei vorab verraten, von der Serie überzeugt hat. Was das Set neben dem interessanten Setting sonst noch zu biten hat und wo die Schwachstellen liegen, erfahrt ihr nun.

    Der Bau

    Geliefert wird das Ganze in den gewohnten Schachteln von Sluban. Der Inhalt besteht aus zwei Tüten, der Anleitung und - Überraschung - aus einem Faltblatt mit mehr Hintergrundinfos zur Geschichte.



    Das Faltblatt ist ganz nett gestaltet und liefert zu allen damals bekannten Sets bzw. deren Maschinen mehr Hintergrundinfos. Auf der einen Seite in Mandarin und auf der anderen in Englisch.



    Das Set ist teilemäßig zwar recht übersichtlich, hat aber in Sachen Teileauswahl und Farbgestaltung abseits der üblichen Wege einiges zu bieten. Allen voran der Spritzbogen mit den Space-Waffen, die ich so noch nicht gesehen habe und sich sicherlich auch bei eigenen Space-Themen gut machen würden.



    Die Qualität der Steine ist auf aktuellem Sluban-Niveau - sprich: Es hält, lässt sich gut verbauen, haptische Unterschiede zu Lego sind aber bemerkbar. Das Finish der Steine ist eigentlich gut, allerdings hatte ich eine Ausnahme, wo ein Stein eine leichte Beschädigung aufwies.


    Das fertige Modell

    Zum Schluss hat man den "Kommando-Droiden" (für mich sieht er eher wie ein Sammelroboter aus) und eine Kristallfundstätte gebaut. Der "Space-Marine" kommt nur zu Fuß daher. Der Roboter steht auf vier spinnenartigen Beinen, die ihn grundsätzlich stabil halten, allerdings klappen gerne die Schilde an den Füßen ein. Von der Gestaltung her finde ich den Roboter gut gelungen. Lediglich für die Aufnahme des Kristalls hätte ich mir eine passende Funktion gewünscht.



    Die Attraktion des "Space-Marine" ist hauptsächlich seine Rüstung, welche sehr detailliert und bedruckt ist. Es ist etwas schade, dass diese Rüstung zu Lego-Figuren nicht kompatibel ist. Zusammen mit den Waffen überzeugt die Figur. Eine Schwachstelle sind allerdings die Schulterklappen, welche relativ dünn von der Rüstung abstehen und sicherlich bei wildem Bespielen irgendwann abbrechen oder zumindest einknicken können.


    Fazit

    Ich will mehr! Nicht alles aus der Reihe - aber mehr! ^^


    Quialitätsmäßig, was Steine und Anleitung angeht, muss man sich bei Sluban derzeit nicht fürchten. Wer sich mit den Figuren anfreunden kann, erhält hier super Material für Space-Dioramen oder natürlich auch für die eigene Spielwelt. Neben den hier gezeigten Space-Marines (in unterschiedlichen Farben udn Ausrüstung) gibt es nämlich auch Aliens, welche leicht an den Predator erinnern. Es bleibt natürlich abzuwarten, ob die Bautechniken in den anderen Sets ebenfalls überzeugen, in dem vorliegenden kann ich aber nichts dazu beanstanden. Lediglich das Preisleistungsverhältnis ist derzeit etwas getrübt, da hier im Hintergrund wahrscheinlich hohe Importzahlungen den Preis in die Höhe treiben und man auch kaum alternative Bezugsmöglichkeiten im europäischen Raum hat. Inwiefern sluban.nl tatsächlich auch an Endkunden verkauft, habe ich noch nicht abschließend testen können (meine Zahlungsmethode wurde nicht akzeptiert), auf mich macht die Seite eher den Eindruck, als ob sie sich an Händler richtet.


    Deswegen hier ein kleiner Aufruf an die Händler - besonders diejenigen, welche bereits Sluban im Angebot haben: Wenn möglich, schaut´s euch an. Wenn ihr dann der Meinung seid, dass passt zu euch und kann den Umsatz/Gewinn steigern: Einen Kunden hättet ihr schon. ;)

  • Beim Durchblättern unzähliger Sluban-Bauanleitungen bin ich immer wieder über schöne bis sehr schöne Sets gegangen. In diesem Punkt hat sich Sluban, im Vergleich zu seinen Anfängen, deutlich gesteigert. Zudem erweitert Sluban durch eigene Bauteilformen den zur Verfügung stehenden Bauteilfundus, so daß ein genauerer Blick auf den Hersteller lohnen könnte.

    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    (Ronny Schäfer)

  • Danke fürs Vorstellen. Die Reihe kannte ich noch nicht und das Thema finde ich interessant. Den Käferroboter finde ich aber, sorry, potthässlich.

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

  • This threads contains 3 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.