Cobi 24337 - Citroen Traction Avant 11CV 1:12

  • Setnummer
    24337
    Steineanzahl
    1900

    Hallo,


    ich habe hier in der Struktur noch kein Review zum Citroen Traction Avant gefunden, also erstelle ich jetzt mal eines. Mich wundert es ja schon dass ein so ikonisches Fahrzeug so komplett untergeht, wahrscheinlich haben ale auf den Manta A gewartet.


    Nun denn. Um dieses Set gehts:


    Da Cobi sich bei den Bautechniken immer wieder etwas Neues einfallen lääst bauen wir diesmal nicht die Bodenplatte als Mauer hoch sondern fangen beim Motor an:


    Danach wird die Bodenplatte vervollständigt. Hier sieht man schon als erste Highkights die Pedale am Bodenblech und die bedruckten Fliesen für die Armaturen und das Handschuhfach.


    Und hier sind dann auch die Sitze montiert, verschieb- und in der Neigung verstllbar.


    Ein Blick in den Innenraum: Das Dach wurde schon montiert. Mittig hinter dem Ansatz zur B-Säule sieht man den hellgrauen Knopf der die Innenbeleuchtung darstellt.Interessant finde ich ja auch den farblich abgesetzten Innehhimmel, der zudem auch komplett mit Plates verkleidet ist.


    Und auch die Motorhauben montiert. Klasse wie Cobi hier die Rundungen getroffen hat, man kann also doch runde Formen mit Bricks bauen, anders al bei Legos Agententrabbi.


    Ein weiteres Highlight der große Kühlergrill, über mehrere Bricks bedruckt, ohne Ansatzfehler.


    Und hier ein paar Bilder vom fertigen Modell:


    Ein Blick ins Inndere. Sonnenblenden, Türgriffe und Fesnterkurbel an den Türen.


    Heckansicht mit oifener Kofferklappe und Türen. Vorne die Suicide-Doors


    Ein Blick in die offene Motorhaube,Tolles Detail mot dem grauen Griff, die Rundung der Haube passt fast perfekt in die Öffnung.


    Und nochmal die Heckansicht


    Der Unterboden mit der Auspuffanalge


    Detaillaufnahme hintere Türöffnung mit Fensterkurbel, Türgriff, und den riesigen Fußraum im Fond.


    Und als Letztes nochmal den im gleichen Maßstab gebauten Opel Rekord C "schwarze Witwe" dazu gestellt.


    Joah. was kann man sonst noch sagen?


    Das Set ist mit großer Liebe zum Detail konstruiert worden, Türkurbeln, kleine Haltegriffe an den Motorhauben, Sonnenblenden, Batterie im Motorraum, Zündkabel, etc. Das einzige was Cobi leider vergessen hat sind die Spiegel, Bei dem Detailgrad wäre das noch das Tüpfelchen auf dem "i"gewesen. Klasse fand ich auch wie die Rundungen getroffen wurden, sowohl bei den Ausschnitten der Motorhauben, als auch bei den Kotflügeln. Klar die haben auch ihre Spalten, aber das ohne Formteile hinzubekommen. Dann wie üblich alles bedruckt, keine Tapeziererei wie bei Lego. Selbst bei den Scheinwerfern haben die dran gedacht die etwas gelblich und weniger transparent zu gestalten, so dass sie etwas Patina haben, wie ein realer Oldtimer sie auch hat.


    Ich habe hier mal einen LInk raus gesucht mit Daten Fakten und Bildern zum Original, da sieht man auch wie originalgetreu das Set in den Detaisl umgesetzt wurde.


    Dazu kommt noch der Faktor Bauspa0 von dem dieses Set eine Menge zu bieten hat, ich hab den Bau richtig gefeiert, während ich bei der schwarzen witwe am Ende froh war als es endlich fertig war. Von mir eine klare Kaufempfehlung.

  • This threads contains 3 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.