Qualität des Noppensteinwelt-Globus

  • Hallo Therapiegruppe :D


    Ich habe ja beim EM-Tippspiel einen Noppensteinwelt-Globus gewonnen. Nachdem ich seit etwa 2 Monaten (fast) nur noch mit LEGO gebaut habe, sind mir beim heutigen Zusammenbau des Globus einige Sachen aufgefallen, die ich eher erschreckend finde. Die Maßhaltigkeit der verwendeten Steine im Fuß ist sehr, sagen wir mal, flexibel.


    Oder um genauer zu sein: Ich dachte zuerst, es wäre eine "illegale" Bautechnik. Die Steine standen etwas unter Spannung, das kann nicht gut sein dachte ich. Doch ich war mir auch sicher, dass das eigentlich passen müsste. Und ja, mit LEGO Steinen passt das. Mit den gelieferten Steinen nicht. Ich hoffe, dass das ein Ausrutscher ist. Ansonsten ist das keine gute Werbung für Klemmbaussteine, die nicht von LEGO sind.


    Hier meine Versuche:

    So sollte es gebaut werden - Spannung und kein Halt in den Steinen.

    Tauscht man die beiden Plate modified gegen einen Stein, wird es schon "entspannter" :D

    Mit Legosteinen (gelb) noch besser.

    Dann funktioniert es fast mit den beiden Plates mit Clamp - fast!

    die beiden 1x2 Plates durch Lego ersetzt - es wird langsam...

    Der gleiche Versuchsaufbau mit Brick - keine Spannungen.


    Das bedeutet: die 1x2 Techniksteine und die Plates, die mitgeliefert werden sind minimal zu hoch. Die beiden Plates mit Clamps sind minimal zu kurz. In Kombination kein Vergnügen.

    Leider hatte ich keine 1x2 Plate mit Clamp von Lego unverbaut da, sonst hätte ich das nochmal komplett mit den Legosteinen nachgebaut.


    Mit meinen Steinen war das leider keine gute Werbung für alternative Klemmbausteine.

    Sieht das bei euch besser aus?


    Danke und Grüße

    Jens

    "Something is rotten in the state of Denmark." Marcellus in Shakespeares (wohl kein Lego-Fan) Hamlet, 1. Aufzug

    https://trommelschlumpf.net - Meinung, Medien, Musik - und natürlich auch Lego und Klemmbausteine.

  • Kann ihn nachher Mal fotografieren. Mir sind keine Bauprobleme in Erinnerung

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.