Cobi 2252 - 7,5cm PAK 40

  • Kaufempfehlung
    Yes
    Preis
    9,99€ hab ich bezahlt
    Setnummer
    2252
    Steineanzahl
    90
    Erscheinungsjahr
    2021
    Minifiguren
    1

    Werte Anhänger der Kriegspfanne!


    Ich stelle euch heute einen kleinen Klemmbausnack vor, den ich fast verpasst hätte, da er wohl schon wieder EOL ist.


    Zunächst mal das Original


    (das rechte Objekt *lgo2* )

    (nein, nicht ganz rechts, das ist ein Panzer :rolleyes: )



    Die PAK 40 wurde ab 1939 entwickelt und war logischer Nachfolger der Paks 3,7 cm (Heeresanklopfgerät) und 5cm. Im Gegensatz zu ihren Vorgängern konnte sie die an der Ostfront auftretenden Panzer T-34 und KV effektiv bekämpfen. In den Kriegsjahren 43 und 44 war sie das Rückgrat der Panzerabwehr. Die ab 1944 auftauchenden Panzer der IS (oder JS)-Serie konnten von ihr jedoch nur noch unzureichend bekämpft werden.

    Der Vorteil der höheren Durchschlagskraft wurde durch die Nachteile der eingeschränkten Mobilität (sie musste von einer Zugmaschine bewegt werden auf Grund ihres Gewichts von 1,4t) und den taktischen Nachteil der Mündungsbremse, welche durch die aus ihr seitlich austretenden Gase Staub aufwirbeln und somit die Stellung verraten konnte, erkauft.

    Für weitergehende Informationen bitte klicken.


    Die Verpackung verrät uns die Zugehörigkeit zur Historical Collection, Untergebiet World War II. Die verwendete Farbe Tan signalisiert die Zugehörigkeit zur DAK Serie. Die Hinterseite hält die wichtigsten technischen Daten feil.




    Inhalt wieder zu viele Tüten (glaube es waren 5) für so ein kleines Set und die Anleitung. Die Info wann mein Set produziert wurde, schaue ich mir immer an. Warum es Cobi so gut wie nie schafft die Anleitung gerade in den Karton zu schieben bleibt mir ein Rätsel. Immer wieder diese Bananenanleitungen.


    Die Anleitung ist ein Heftchen im ca. DINA6 Format mit 17 Seiten und einer Teileübersicht am Schluss sowie davon 1 Seite Werbung.Das letzte Blatt ist die Spielkarte für das Tabletop (hat das schon irgendjemand mal gespielt?). Ansonsten gewohnte Cobikost; vorherige Bauabschritte werden grau dargestellt, rote Pfeile zur Verdeutlichung und in 18 Bauschritten ist das Set auch schon weggeknuspert.




    Der Bau ist schnell erledigt. Im Wesentlichen werden das Rohr, das Schild, die Grundplatte sowie die Holme der Spreizlafette geklemmt und dann verheiratet. Die Räder sind aus Gummi und insgesamt haben wir 4 bedruckte Steine wenn man die Slope mit der Setbezeichnung mitzählt. Übrig bleibt nicht gerade viel.



    Bei der Besatzung hat Cobi extrem gespart. Wir bekommen 1 Minifigur obwohl eine vollständige Geschützmannschaft aus 5 Soldaten bestand ;) Der Gesichtsausdruck ist mal wieder grässlich; als ob vor lauter Schreck der Mund offenstehen geblieben wäre. Die Drucke sind gut aber nur auf der Brust vorhanden. Schühchen und Muskeltorso hat unser Landser auch dabei. Als Zubehör hat er nur ein Fernglas.



    Fertige Kanone mit den mitgelieferten Granaten




    Die Kanone lässt sich minimal nach oben und unten justieren. Durch die 2 Extrasteine kann die PAK an ein Zugfahrzeug wie den Opel Blitz angehängt werden. Insgesamt finde ich sie gut getroffen. Das Schild ist für den Maßstab natürlich zu dick dargestellt, ohne Formteile wird man aber die 2 Plates brauchen um was Vernünftiges zu klemmen. Ein Handrad zur Höhenjustierung hätte Cobi evtl. noch ergänzen können. Zur Darstellung/Verbesserung und Maßstab dürfen die technisch bewanderteren Forenmitglieder sich natürlich gerne äussern. Allgemein ist es kein Spielset; durch die eher fragile Bauweise fällt gerne was ab beim Hantieren.


    Zum Schluß noch ein paar Bilder wie sich der Pömpelmeister das Ding unter den Nagel reisst.


    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

    Edited once, last by Sisaroth ().

  • Die Pak fehlt mir tatsächlich auch noch. Ist für mich allerdings hauptsächlich wegen der Felgen interessant. In der Farbe wurden die meine ich bisher nur in diesem Set verbaut. Das wundert mich auch bei Cobi das einige Teile nur in recht kleiner Menge oder nur in einem Set verwendet werden. Den Panzerschreck gabs ja so wie es aussieht bisher auch nur in einem Figurenset.


    Was ist denn auf den letzten Fotos mit der Mündungsbremse passiert. ? Da fehlt doch was. :/

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • This threads contains 17 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.