Pantasy 15013 - Pink Emperor Flower

  • Preis
    UVP 9,99$ ich hab 1,99$ bezahlt
    Setnummer
    15013
    Steineanzahl
    104
    Erscheinungsjahr
    2021

    Geschätzte Anhänger der heiligen Pfanne!


    Ich habe euch heute ein für mich ungewöhnliches Set vorzustellen. Eine Blume! Jawoll, der Pfannentyp hat heute kein Militär, kein Sex, keine Monster oder ähnliches, sondern eine Blume.


    (Quelle: Brickkk)


    Wie das werdet ihr euch fragen. Ganz einfach. Die oberste Heeresleitung hat entschieden, dass das gesamte Afrikakorps das Wohnzimmer räumen muss und in den Untergrund zu gehen hat. In den Hobbyraum im Keller genauer gesagt. Zu diesem Zweck wurden bei so nem kleinen schwedischen Hinterhofmöbelhändler Regale beschafft. Somit sind die schönen Glasregaöe im Wohnzimmer bald klemmbausteinlos. Ganz widerstandslos wollte ich nicht aufgeben und so habe ich beim New-Year-Sale unseres Forenpartners Brickkk dieses kleine Blümelein erspäht, welches mit angegebenen 12x12x7cm locker auf das Regal passt. (So dachte ich, später dazu mehr)


    SET

    Laut der Beschreibung handelt es sich bei der Blume um eine Pink Emperor Flower. Rosa Kaiserblume? Gibts im Deutschen nicht. Nach etwas Recherchearbeit stellte sich heraus, dass es sich um eine Protea oder auch Zuckerbusch handelt.

    "Die Pflanzengattung der Zuckerbüsche (Protea), auch Silberbäume, Kaprosen oder Federbüsche genannt,[1] gehört zur Familie der Silberbaumgewächse (Proteaceae). Zu ihr zählen etwa 115 Arten. Sie stammen aus dem südlichen Afrika. In Genadendal/Südafrika am Jonaskop (Jonaskopf), in einer Höhenlage von 1648 Meter, findet man die weltweit größte Anzahl natürlich vorkommender Protea-Arten. Viele von ihnen gehören zur Kapflora. Die Königs-Protea[1] (Protea cynaroides) ist die Wappenblume Südafrikas." (Quelle: Wikipediaartikel)



    Verpackung




    Brickkk haben es tatsächlich geschafft in die Box des Sherlock-Holmes-Sets (ich hatte eigentlich ohne Box bestellt) noch 6 andere Sets meiner Bestellung zu quetschen. Ansonsten chinatypisch viel Noppenfolie und Tesa um eine Tüte herum. Darin waren 2 Beutelchen mit Pantasyaufdruck sowie die Anleitung.



    Anleitung

    Die Anleitung ist ein Faltblatt in ungefähr DINA4. In 11 Bauschritten wird der Aufbau erklärt. Benötigte Teile werden in einer blauen Box dargestellt. Details bzw. Zwischenklemmbauschritte (was für ein Wort ) werden in einer gelben Extrabox dargestellt. Rote, blaue und schwarze Pfeile verdeutlichen wo die Teile hinkommen. Soweit ich das beurteilen kann, werden schwarze Pfeile für die Detailboxen, rote Pfeile wenn mehrere Teile geklemmt werden sollen und ein einzelner blauer Pfeil zur Verdeutlichung eines einzelnen Klemmvorgangs benutzt. (eigentlich auch wurscht, Pfeil ist Pfeil und jeder versteht was gemeint ist) Neue Teile werden nicht farblich umrandet und vergangene Bauschritte werden weder grau noch verblasst dargestellt. Verwendete Teile pro Bauschritt sind extrem unterschiedlich. Das Pendel geht von 2 bis 24 Teilen in einem Klemmrutsch.




    Aufbau


    Das Blümchen ist schnell geklemmt. Basis bilden 3 Ringe die mit unterschiedlich langen Blütenbeständen bestückt werden. Die Steine fühlen sich wunderbar an und waren diesmal überhaupt nicht zerkratzt. (Vielleicht weil sie durch den Holmeskarton Extraschutz hatten und dieser so voll war, dass so gut wie nichts verrutschen konnte.) Klemmkraft durchgehend in Ordnung. Nur bei den kleinen "Schraubenschlüsseln" (keine Ahnung wie die Teile heissen und zu faul zu suchen) an denen die großen rosa Blütenblätter hängen, wollten 3 nicht vollsatt einrasten. Halten tun sie trotzdem. Die Befestigung der 2 Dornen ist etwas frickelig und man muss probieren von welcher Seite am Technicverbinder sie besser halten. Trotz der enormen Länge hält der Stiel wunderbar. Dieser wird als letztes geklemmt und spätestens da war mir klar, dass Pantasy oder Brickkk entweder keinen Meterstab bedienen können, bei der Umrechnung etwas versaubeutelt haben oder schlicht eine Zahl vergessen haben. Die Ausmaße der Blume sind nämlich 37!cm Höhe und 12x12 cm Breite der Blüte. (Angabe 7x12x12). Natürlich könnte man den Stiel auch kleiner klemmen aber was man hat, das hat man. So kommt die Protea eben nicht aufs Regal sondern stielecht (Achtung Wortspiel) in eine Vase und dann auf den Fenstersims.


    übrige Teile:



    Fertiges Set und Fazit



    Die Blume macht mit ihrer Höhe ganz schön was her. Da staunt mein Imker und hat jetzt schon Angst vor den zugehörigen Bienen. Wenn man das innere der Blume wie vorgesehen schließt, kommt es dem Vorbild recht nahe. Hier nochmal zum Vergleich als Gegenüberstellung.



    Natürlich kann man die Blüte auch öffnen. Laut meiner Frau sieht die Blume dann einer fleischfressenden Art ähnlicher. Je nach Gusto, ich finde beides schön.





    Ich bereue nicht auf den Spuren von Zustand Zwei gewandelt zu haben. Die Qualität bei Pantasy ist einfach top. Diese Pflanze bekommt meine Frau garantiert nicht zum Verwelken.. Im Angebot für 1,99$ absolute Kaufempfehlung mit nicht mal 2 Cent pro Teil. Ob ein Kauf zur UVP von 9,99$ oder fast 10 Cent pro Teil es wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Bei mir wird im Sale wohl noch die eine oder andere Blume im Einkaufswagen landen.


    Wenns euch gefallen hat, gebt mir ne Pfanne, äh, nen Daumen hoch.



    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

    Edited once, last by Sisaroth ().

  • Wenns euch gefallen hat, gebt mir ne Pfanne

    hier hast du sie *brat*


    Falls du Mal wieder eine in deinen Bildern versteckt hast: Hut ab, ich habe sie (noch?) nicht gefunden. :/


    Noppensteinwelt kann es sein, dass bei den neuen Unterkategorien noch eine Einstellung fehlt? Dieser Artikel taucht gar nicht auf der Startseite auf.

  • hier hast du sie *brat*


    Falls du Mal wieder eine in deinen Bildern versteckt hast: Hut ab, ich habe sie (noch?) nicht gefunden. :/


    Noppensteinwelt kann es sein, dass bei den neuen Unterkategorien noch eine Einstellung fehlt? Dieser Artikel taucht gar nicht auf der Startseite auf.

    Danke für die Pfanne. Nach gründlicher Überprüfung meiner Bilder fiel auf: Aaahhhh. Eins der nicht verwendeten Bilder enthielt die Pfanne. Wurde wieder hinzugefügt. Danke Adlerauge.

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

  • This threads contains 5 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.