Lego vs. Gobricks - Die Diskussion

  • Breaking Brick Dem Vergleich der Schultergelenke mit denen der alten Xingbao-Figuren muss ich widersprechen.


    Soweit ich es erkennen kann handelt es ich bei den Figuren um die gleichen, wie sie auch Sembo z.B bei den Raketen mitliefert.

    Im Gegensatz zu den Armen der alten Xingbao-Figuren handelt es sich um echte Kugelgelenke.

    Die Arme lassen sich bei Figuren problemlos von den Kugeln abnehmen und wieder aufstecken. Die Kugeln selber sind anscheinend fest mit dem Oberkörper verbunden.

    Das fieselige Gefriemel wie beim Zusammenbau der Xingbao-Figuren dürfte hier kein Thema sein.

    "Ich habe nicht zuwenig Steine. Nur zuviel von den Falschen."


    Independend Brick Builder

  • Sie ähneln. Nicht gleich. Im Übrigen sind das bei Gobricks gefertigte Sets von Sembo mit den Figuren. 😉

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Wenn ich mal nicht hier aktiv bin, dann auf meinem Blog breakingbrick.de. Content dazu auch unter dem User Breaking Brick.

  • Sie ähneln. Nicht gleich. Im Übrigen sind das bei Gobricks gefertigte Sets von Sembo mit den Figuren. 😉

    Die Ähnlichkeit erschöpft sich allerdings in der vergleichbaren Beweglichkeit der Arme.

    In Bezug auf Handhabung und Stabilität hat Gobricks das abgeliefert, was man in Billund schon vor Jahren hätte entwerfen müssen, wenn man sich auch nur ansatzweise mit einer zeitgemäßen Weiterentwicklung des eigenen Figurendesigns befasst hätte.

    "Ich habe nicht zuwenig Steine. Nur zuviel von den Falschen."


    Independend Brick Builder

  • This threads contains 16 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.