Bluebrixx 102540 - Dampflok BR 86

  • Preis
    29,95€
    Setnummer
    102540
    Steineanzahl
    656
    Erscheinungsjahr
    2020

    Seid gegrüßt werte Noppensteinweltgemeinde,


    wie schon an anderer Seite beschrieben, hatte ich dem BB-Store in Dresden einen Besuch abgestattet.

    So ganz ohne leere Hände wollte ich Diesen ja nun auch nicht verlassen und so gönnte ich mir als kleinen Schmankerl-Test diese Dampflok.


    Der allseits bekannte & unscheinbare Karton beinhaltete 13 Tüten, 2 kleine Zipperbeutel (1x mit Kleinteilen und 1x mit Gummis) und lose beiliegend 2 Magnetkupplungen und 2 schwarze Hose.


         


    Die BA muss gedownloaded werden. Kommt dann als PDF, alles klar erkennbar, benötigte Teile werden vorgegeben und dann blauumrandet gekennzeichnet. Insgesamt 155 Bauschritte, eine Teileinventar und am Ende auch 2 Seiten Werbung seitens BB (komplett 161 Seiten).

    Hier gibt es meinerseits schon einen Kritikpunkt. Um die BA zu downloaden, muss man sich erst bei BB anmelden. An sich ja kein Problem, das kennt man ja. Aber die E-Mail-Adresse und ein dazugehörendes PW sollten doch eigentlich ausreichen. Aber nein, es wird das komplette Programm abgefahren. :cursing:Am Ende war ich noch froh, dass ich nicht noch die BH-Größe meiner Frau raussuchen musste. 8o


             


    Keine Bauabschnitte – also alle Tüten auf und auf den Tisch gekippt. Noch kurz die Minischeiben gecheckt, ja fast kratzerfrei.

    Der Bauanfang hinterlässt einen sehr guten Eindruck. Klemmkraft auf sehr hohem Niveau bisher. Sehr gut gefällt mir auch die Verwendung von langen Plates und Bricks (1x16, 2x14, 2x16). Das hinterlässt eine schöne und saubere Optik, als wenn „gestückelt“ worden wäre.


           



    *lgo2* Bis hierher könnte man auch davon ausgehen, eine Pistole zu klemmen. Ähnelt schon sehr einem Pistolenlauf. *lgo*


    Übrigens, hier werden einige "Einbruchswerkzeuge" im Laufe des Klemmvorgangs verbaut. Falls mal jemand die "Flucht von Alcatraz" oder ein Einbruchszenario plant, dieses Set bietet einiges an Werkzeug dafür.




    Im weiteren Bau merkt man nun doch eine schwankende Klemmkraft. Ok sie fällt nicht plötzlich ins Bodenlose, aber es gibt schon Teile oder Steine wo das Niveau nachlässt.

    Auch bei der Herstellungsqualität der Steine gibt es hin und wieder „Ausreißer“.

    Hier als Beispiel ein 1x1 Brick, der nicht ganz sauber gegossen wurde.



    Zum Glück wird Dieser überbaut und man sieht es dann später nicht mehr.


           


    Bisher lief der Aufbau sehr stressfrei und ohne Probleme.Auch ein "vernüftiges" Werkzeug wird mitgeliefert.

    Oder ist es eine "Special-Edition" einer Bratpfanne??!!?? :D




    Tja und dann kommt der Führerstand. Der ist schon etwas fummeliger im Aufbau. Teilweise muss man schon vorsichtig anklemmen, damit auf der Rückseite nichts abfällt.


         


         


    Mit dem Führerstand und den Schornsteinen sind nun jede Zweifel an der Dampflok bei Seite gewischt.


         


    Als Letztes werden nun die Radgestelle zusammengeklemmt. Hier kommen 4x6 „Fliesen mit einer Achsnoppe“ zum Einsatz. Leider haben Diese ein schön sichtbaren Angusspunkt auf der Oberseite.


          



    Klar später, nach dem Einsetzen des Radgestells, sieht man die ja nicht mehr. Aber vielleicht könnte man die Teile auch mal anderweitig und sichtbar nutzen, dann stört es doch schon etwas die Optik.



    Den Abschluss bildet das vordere Radgestell und das hatte es etwas in sich. War schon ein kleiner Akt der Zusammenbau. Vielleicht habe ich mich auch etwas prasslig angestellt. Egal trotzdem geschafft.

    Hier tauchten auch, mir unbekannte, Technic-Teile auf.


        


        


    Der, doch erstaunliche, Rest der Tüten. Die Gummis habe ich nicht genutzt, sind bestimmt für die Räder.



    Hier nun das Endergebnis.


       


       



    *lgo2* Und der vorläufige Stellplatz auf dem Bücherregal, bis die Herrin des Hauses meckert. *lgo*




    Fazit:


    Meines Erachtens habe ich mit dem Kauf absolut keinen Fehler gemacht. Für den Preis beinhaltet das Set eine ordentliche Anzahl an Steinen und das Ergebnis kann sich so voll sehen lassen. Gut möglich, dass es eventuell nicht 100%ig dem Original entspricht, aber das ist mir jetzt gerade auch schnuppe.


    Fakt ist aber auch, dass es bei mir ein reines Displaymodell bleiben wird. Somit kann ich zur Fahrtauglichkeit auch nichts sagen. Bei der Vorbereitung des Review habe ich noch gesehen das bei BB erwähnt wird, die Lok ist zu klein um einen Motor einzubauen. Es besteht aber wohl die Möglichkeit, Diesen in einem Waggon unterzubringen und somit die Lok doch zum Fahren zu bekommen.

    Da man ja zum Thema Klemmkraft bei BB schon so einiges gehört hat, war ich im Endeffekt doch sehr überrascht.


    Die schwarzen Hoses, welche längs am Kessel verklemmt werden sollen, sind viel zu lang. Auch der Tipp, sie im Führerhaus zu verstecken, bringt nichts.

    Werde ich wohl oder übel einkürzen müssen, aber was solls. ;)



    + keine Fehlteile, sogar etwas über


    + Klemmkraft im Gesamteindruck doch überraschend gut


    + keine, für mich sichtbaren, Farbabweichungen


    + BA an sich sehr gut, ok an die Nutzung über PDF muss ich mich erst etwas gewöhnen


    Keine Sticker aber auch keine Prints, ein Lokschild wäre nicht schlecht gewesen



    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit, haut rein und baut fein.

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein

  • Hochverehrter Maddin , danke fürs Review, sehr gut geschrieben, nicht zu viel und nicht zu wenig. Locker, flüssig und mit einer guten Prise Auflockerung.


    Loks und sonstiges Rollmaterial ist nicht wirklich meins, aber ich les und schau mir immer wieder Reviews dazu an. Und das wars wert.


    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit, haut rein und baut fein.

    Kopieren ist für mich ein Zeichen des Respekts und Anerkennung, da halt ich es wie im Konfuzianismus. 🙃 Vielen Dank!


    PS: Tischdecke 😍😍😍😍

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Wenn ich mal nicht hier aktiv bin, dann auf meinem Blog breakingbrick.de. Content dazu auch unter dem User Breaking Brick.

  • Kopieren ist für mich ein Zeichen des Respekts und Anerkennung, da halt ich es wie im Konfuzianismus. 🙃 Vielen Dank!

    ;) Bitteschön, der Respekt und die Anerkennung sollen schon ordentlich zum Ausdruck gebracht werden.

    :D Ehrlich gesagt, war es gar nicht bewusst beabsichtigt. Die Abschlüsse haben sich bei uns beiden ja immer geähnelt.

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein