LEGO Preiserhöhungen ab 2022

  • LEGO plant Anhebung der UVP für diverse Sets in 2022


    Der Grund für dieses Vorgehen dürfte sein, dass ab dem 01. Januar 2022 die unverbindlichen Verkaufspreise (UVP) und die damit verbundenen Einkaufspreise für die Händler im gesamten Euroraum harmonisiert werden sollen.


    Auch die Einkaufspreise der Händler werden entsprechend steigen, sodass diese Sets am freien Markt effektiv wesentlich teurer werden könnten.


    Die Sets, deren Preise im kommenden Jahr erhöht werden sollen, gehören zu allen möglichen Themenwelten und Preissegmenten, eine System , eine Systematik der Auswahl ist nicht erkennbar. Letztendlich steht die Frage im Raum, ob sich LEGO mit den Preiserhöhungen einen Gefallen tut. atik der Auswahl ist nicht erkennbar.


    Es ist absehbar, dass die Preiserhöhungen zu noch heftigeren Rabattschlachten der großen Player am Markt führen werden, unter denen im Zweifelsfall aber immer die kleinen inhabergeführten LEGO Fachgeschäfte leiden werden, die schon jetzt oft hart zu kämpfen haben.


    Auch andere Klemmbausteinhersteller werden sich über die Preiserhöhungen nur freuen können. Denn schließlich ändert sich ja nichts an den in den letzten Jahren immer wieder bemängelten Mängeln, wie Farbabweichungen, der großen Menge an Stickern oder bunte Steine im Inneren der Modelle, die die Kunden scharenweise zur Konkurrenz treiben.


    Dass sich andere Hersteller durch das Handeln LEGOs nun noch einmal günstiger positionieren können, beschleunigt die Ausbreitung der von LEGO befürchteten Konkurrenz aus Fernost.



    Set Thema Titel UVP neu / alt
    31109 Creator 3-in-1 Piratenschiff 119,99 € / 99,99 €
    75255 Star Wars Yoda 119,99 € / 99,99 €
    60282 City Mobile Feuerwehreinsatzzentrale 59,99 € / 49,99 €
    21166 Minecraft Die verlassene Mine 22,99 € / 19,99 €
    21167 Minecraft Der Handelsplatz 22,99 € / 19,99 €
    76191 Marvel Infinity Handschuh 79,99 € / 69,99 €
    42128 Technic Schwerlast-Abschleppwagen 169,99 € / 149,99 €
    42110 Technic Land Rover Defender 199,99 € / 179,99 €
    41685 Friends Magische Jahrmarktachterbahn 99,99 € / 89,99 €
    60295 City Stuntshow-Arena 99,99 € / 89,99 €
    75948 Harry Potter Hogwarts Uhrenturm 99,99 € / 89,99 €
    10698 Classic LEGO Große Bausteine-Box 49,99 € / 44,99 €
    11014 Classic Steinebox mit Rädern 49,99 € / 44,99 €
    41681 Friends Wohnmobil- und Segelbootausflug 49,99 € / 44,99 €
    41688 Friends Magischer Wohnwagen 49,99 € / 44,99 €
    60205 City Schienen 19,99 € / 17,99 €
    71755 NINJAGO Tempel des unendlichen Ozeans 109,99 € / 99,99 €
    41682 Friends Heartlake City Schule 69,99 € / 64,99 €
    41683 Friends Reiterhof im Wald 69,99 € / 64,99 €
    43196 Disney Belles Schloss 84,99 € / 79,99 €
    71739 NINJAGO Ultraschall-Raider 89,99 € / 84,99 €
    42115 Technic Lamborghini Sián FKP 37 399,99 € / 379,99 €
    42114 Technic Knickgelenkter Volvo-Dumper (6x6) 259,99 € / 249,99 €


    Die geplanten Preiserhöhungen liegt bei ~ +12% der jetzigen UVP,. Manche Sets liegen dabei bei 20%, andere dagegen nur bei 4 oder 5%.

    Diese Informationen gelten Stand jetzt nur für den deutschen Markt. Ob und inwieweit die Preise auch in anderen Ländern und Regionen angepasst werden und ob es sich dabei um die gleichen Sets handeln wird, ist derzeit noch unklar.


    Quelle. Promobricks / stonewars

    ... "definitiv sind Frösche und Himbeeren am besten" ...
    ... "was ist eigentlich tropisch??" ...

  • Corona, Inflation etc - bla bla bla, das alles rechtfertigt in keiner Weise solche Erhöhungen. Anscheinend ist der Schuss vor den Bug anno 2004 völlig vergessen - liegt ja im Nebel der verblassenden Erinnerungen. So sehr ich die Steinchen ob der Qualität liebe - das Beste kann nur sein, dass diese Firma endgültig verschwindet. Sie tun ja offensichtlich alle Menschen mögliche dafür. Umso mehr werden die Kunden zu den Alternativen getrieben.

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.